Start der Aktion "Keine Selfies im Gleisbett" der Bundespolizei Kaiserslautern (Foto: SWR)

Aktion der Bundespolizei Kaiserslautern

Warum Selfies im Gleisbett so gefährlich sind

STAND

Anfang Juni hat ein 17-Jähriger einen schweren Stromschlag erlitten, weil er in Kaiserslautern ein Selfie auf einem Güterwaggon machen wollte - kein Einzelfall. Jetzt reagiert die Bundespolizei auf dieses Phänomen.

Der junge Mann hatte damals mächtig Glück im Unglück. Mit schweren Verletzungen kam er nach dem Selfie-Versuch auf dem Güterbahnhof im Kaiserslauterer Stadtteil ins Krankenhaus und überlebte.

Kaiserslautern

Polizei warnt vor gefährlichem Trend Nach Stromschlag wegen Selfie: Jugendlicher außer akuter Lebensgefahr

Der Jugendliche, der durch einen Stromschlag am Bahnhof Einsiedlerhof in Kaiserslautern schwer verletzt worden ist, schwebt nach Angaben der Polizei nicht mehr in Lebensgefahr. Er wollte auf einem Güterwaggon ein Selfie machen.  mehr...

Infokampagne der Polizei in Kaiserslautern

Die Bundespolizei in Kaiserlautern warnt, dass immer mehr Menschen Selfies in Gleisbetten machen. Gemeinsam mit der Deutschen Bahn hat sie deswegen eine Plakatkampagne am Bahnhof Einsiedlerhof in Kaiserslautern gestartet.

Video herunterladen (10,5 MB | MP4)

Selfies an außergewöhnlichen Orten sind im Trend

Schwere Unfälle, wie der des 17-jährigen Jugendlichen auf dem Güterbahnhof im Kaiserslauterer Stadtteil Einsiedlerhof seien eher die Ausnahme, sagt ein Sprecher der Bundespolizei. Dennoch bemerke man eine klare Tendenz: Immer mehr Menschen versuchten, mit ihren Smartphones Selfies an ungewöhnlichen Orten zu machen. Gleisbetten oder Züge seien dabei sehr beliebt. Das bedeute aber immer auch Lebensgefahr.

70 Mal so viel Spannung wie in einer normalen Steckdose

Die Bahnoberleitungen haben demnach eine Spannung von 15.000 Volt. Das sind 70 Mal so viel wie in einer normalen Steckdose zuhause. Selbst wenn man nur in die Nähe einer Bahnoberleitung komme, könne man einen Stromschlag bekommen.

Karlsruhe

Lichtbogen durch Oberleitung Stromschlag: Jugendlicher beim Klettern auf Güterzug in Karlsruhe lebensgefährlich verletzt

Beim Klettern auf einen Güterwaggon am Karlsruher Westbahnhof hat ein 16-Jähriger einen Stromüberschlag erlitten. Der Jugendliche fing Feuer.  mehr...

RLP

Nützlich oder störend? Handys auf Klassenfahrt - nicht immer erwünscht

Die einen erachten das Smartphone auf einer Klassenfahrt als Störfaktor, die anderen als nützlich oder sogar dringend notwendig: Wie Lehrerinnen, Schüler und Eltern in Rheinland-Pfalz darüber denken.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen! Nachrichten aus der Westpfalz direkt aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone - auch Nachrichten aus Ihrer Region. So kommen Sie an die Infos aus der Nord- und Westpfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR