Warnschild Bahnanlage Hochspannung (Foto: IMAGO, IMAGO / Arnulf Hettrich)

Lichtbogen durch Oberleitung

Stromschlag: Jugendlicher beim Klettern auf Güterzug in Karlsruhe lebensgefährlich verletzt

STAND

Beim Klettern auf einen Güterwaggon am Karlsruher Westbahnhof hat ein 16-Jähriger einen Stromüberschlag erlitten. Der Jugendliche fing Feuer.

Nach Angaben der Bundespolizei war der 16-Jährige am Montagabend auf einen Kesselwagen geklettert, der seit einigen Tagen am Karlsruher Westbahnhof stand.

Auf dem Waggon kam es dann zu einem Stromüberschlag zwischen dem Jugendlichen und der Bahn-Oberleitung, einem sogenannten Lichtbogen. Der junge Mann fing Feuer, verlor das Bewusstsein und blieb auf dem Waggon liegen, heißt es in der Meldung der Bundespolizei.

Augenzeuge versucht zu helfen

Ein Zeuge versuchte den Jugendlichen vom Boden aus zu löschen. Wegen der Reststromspannung durfte der 16-Jährige aber nicht angefasst oder berührt werden. Weil der Jugendliche von alleine wieder zu Bewusstsein kam, wurde er von Feuerwehr und Rettungsdienst noch vor der Erdung der Oberleitung aus dem Gefahrenbereich geholt.

Bahnanlage Ettlingen-West (Foto: SWR)
Die Bahnanlage Ettlingen West (Archivbild)

Lebensgefährliche Verbrennungen

Der Jugendliche erlitt nach Angaben der Bundespolizei schwerste, lebensgefährliche Verbrennungen. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz. Freunde des Verletzten, die vor Ort waren, wurden psychologisch betreut.

Der Bahnverkehr war wegen der Bergung und Stromabschaltung im Bereich des Bahnhofs Karlsruhe-West teilweise für mehrere Stunden eingestellt. Die Polizei hat Ermittlungen zum Tathergang aufgenommen.

Welchen Reiz abgestellte Güterzüge auf Jugendliche ausüben, erläuterte eine Bundespolizistin dem SWR im März:

Ettlingen

Mädchen von fahrendem Güterzug abgesprungen Bundespolizistin: "Abgestellte Güterzüge üben einen großen Reiz aus"

Nachdem ein 14-jähriges Mädchen mit einem Güterzug von Ettlingen nach Offenburg mitgefahren ist, warnt die Bundespolizei vor solchen lebensgefährlichen Aktionen. Diese kommen immer wieder vor.  mehr...

Allensbach

Tragischer Unfall in Allensbach Bootsmast an Bahn-Oberleitung: Mann erleidet Stromschlag

Bei einem Unfall an einem Bahnübergang in Allensbach (Kreis Konstanz) hat ein Mann am Sonntagvormittag durch einen Stromschlag schwerste Verbrennungen erlitten.  mehr...

Tübingen

Unfall im Tübinger Güterbahnhof Auf Waggon geklettert: 19-Jähriger nach Stromschlag gestorben

Ein junger Mann ist in Tübingen auf einen Militärwaggon geklettert und dabei durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden. Mittlerweile ist er im Krankenhaus gestorben.  mehr...

Bad Friedrichshall

Tödlich Verletzter kam Oberleitung am Bahnhof zu nahe Mann stirbt nach Stromschlag in Bad Friedrichshall

Zwei Männer sind am frühen Samstagmorgen am Bahnhof in Bad Friedrichshall (Kreis Heilbronn) auf einen Güterwaggon geklettert. Sie erlitten dabei einen Stromschlag. Ein Mann starb.  mehr...

Staufen

Zeuge hörte einen Schrei Staufen: 15-Jähriger klettert Strommast hoch und gerät in Brand

Was war der Grund? Ein Jugendlicher ist am Abend in Staufen vor Zuschauern einen Strommast hochgeklettert. Ein See in der Nähe hat ihm wohl das Leben gerettet.  mehr...

STAND
AUTOR/IN