Fotoaktion gleichgeschlechtliche Ehe (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Andreas Arnold)

Fünf Jahre Ehe für alle

Rund 3.000 gleichgeschlechtliche Ehen bisher in RLP

STAND

Rund 3.000 Paare gleichen Geschlechts haben bisher in Rheinland-Pfalz geheiratet. Das teilte das Familienministerium in Mainz am Donnerstag mit.

Seit dem 1. Oktober 2017 ist die gleichgeschlechtliche Ehe in Deutschland erlaubt. Der Bundestag hatte zuvor (30. Juni 2017) mehrheitlich die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare beschlossen. Am Donnerstag, also genau fünf Jahre danach, hat das Ministerium dies mit einer Foto-Aktion gefeiert.

Video herunterladen (9,3 MB | MP4)

"Ich bin sehr stolz darauf, dass der Gesetzentwurf zur Öffnung der Ehe, über den der Bundestag abgestimmt hat, aus Rheinland-Pfalz kam."

"Ob man in Deutschland heiraten darf oder nicht, entscheidet seit fünf Jahren für alle Menschen nicht mehr das Geschlecht, sondern die Liebe und das Versprechen, in guten wie in schlechten Zeiten füreinander da zu sein", sagte David Profit, Landesbeauftragter für gleichgeschlechtliche Lebensweisen und Geschlechtsidentität. "Ich bin sehr stolz darauf, dass der Gesetzentwurf zur Öffnung der Ehe, über den der Bundestag abgestimmt hat, aus Rheinland-Pfalz kam."

Acht gleichgeschlechtliche Paare nahmen an Fotoaktion teil

Die Paare waren eingeladen, sich bei der Fotoaktion auf einer neuen Regenbogenfarben-Parkbank vor dem Ministerium professionell fotografieren zu lassen, um ein sichtbares Zeichen für Vielfalt zu setzen. Acht Paare nahmen an der Aktion teil, wie eine Sprecherin des Ministeriums mitteilte.

Kaiserslautern

Interview zum Diversity Day am 31. Mai "Keiner kann von außen sagen, was du bist und wen du liebst"

Oktober ist eine Singer-Songwriterin aus Kaiserslautern und queer. Sie erzählt, warum es wichtig ist, offen damit umzugehen und was Berlin und Kaiserslautern gemeinsam haben.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Koblenz

Queere Community am Mittelrhein Koblenzer Aktivistin: Deswegen braucht es den Diversity-Tag

Patricia Pederzani setzt sich für die Rechte von Trans-, Inter- und nicht binären Personen ein. Im Interview erzählt sie, wer ihre Beratung sucht und was noch gemacht werden muss.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

Kirche und Sexualität Heilig-Rock-Tage erstmals mit Angeboten für queere Menschen

Nach der Corona-Pause werden seit Freitag wieder zahlreiche Pilger und Besucher bei den Heilig-Rock-Tagen in Trier erwartet. Zum ersten Mal gibt es auch Angebote für queere Menschen.  mehr...

Speyer

Ausstellung zur Geschlechter-Vielfalt in der Gedächtniskirche Speyer: Wie schwul darf die Evangelische Kirche sein?

Lesben, Schwule, Transsexuelle - deutlich wie nie zeigt die evangelische Kirche der Pfalz, dass sie offen für sexuelle Vielfalt ist. Und sie eckt damit an, auch bei den eigenen Mitgliedern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR