Experiment in Schweizer Bergen: Laserstrahl leitet Blitze um

STAND
AUTOR/IN
Ulrike Alex

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

Blitzableiter bestehen normalerweise aus einer metallischen Spitze, die nach oben ragt, und einem Draht, der in den Boden führt. Die Methode nach Benjamin Franklin funktioniert seit über 200 Jahren. Doch jetzt haben Forscher eine neue Art und Weise gefunden, sich Blitze vom Leib zu halten – mithilfe eines Lasers. Uwe Gradwohl aus der SWR-Wissenschaftsredaktion erklärt im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Ulrike Alex, wie das funktioniert. Dabei spielt der Fernseh-Turm auf dem Schweizer Berg Säntis eine tragende Rolle, denn hier wurden die ersten echten Blitze per Laserstrahl umgeleitet. Hören Sie im Audio die ganze faszinierende Geschichte.

STAND
AUTOR/IN
Ulrike Alex