Zwei Feuerwehrleute stehen vor dem ausgebrannten Auto, dass am Donnerstag von der A8 gekommen und gegen einen Baum geprallt ist.

Aquaplaning auf der Autobahn

Unfall auf der A8: Zeuge rettet Frau aus brennendem Auto

Stand
AUTOR/IN
Hannah Schulze
Hannah Schulze

Eine Autofahrerin ist am Donnerstagabend auf der A8 bei Ulm schwer verletzt worden. Laut Polizei war sie durch Aquaplaning von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Auf der A8 auf Höhe der Anschlussstelle Ulm-Ost in Richtung München ist am Donnerstagabend eine Autofahrerin durch Aquaplaning von der Fahrbahn abgekommen und 100 Meter weiter gegen einen Baum geprallt. Laut Polizei wurde die Frau bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Ihr Auto geriet in Brand.

Auto prallt gegen Baum und brennt komplett aus

Ein junges Paar fuhr hinter der Frau, als ihr Auto von der Fahrbahn rutschte. Der Familienvater stoppte sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen und holte vor Eintreffen der Rettungskräfte die verletzte Frau aus dem zunächst noch qualmenden Fahrzeug. Das Auto brannte kurz danach komplett aus.

Das Auto ist nach dem Unfall auf der A8 bei Neu-Ulm komplett ausgebrannt.
Das Auto ist nach dem Unfall auf der A8 bei Ulm komplett ausgebrannt. Ein Zeuge befreite die Autofahrerin noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte.

Die verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus gebraucht. Ihren Retter nahmen die Sanitäter mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ebenfalls mit in die Klinik. Die A8 war am Donnerstagabend zeitweise in Richtung München einspurig gesperrt.

Mehr Unfälle

Aalen

Unfall in der Innenstadt Linienbus in Aalen bleibt in Unterführung stecken

In Aalen ist ein Bus in einer Bahnunterführung stecken geblieben. Am Dach ist der Doppeldecker schwer beschädigt. Ein Fußgänger ist bei dem Unfall leicht verletzt worden.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Altenstadt

Autobahnauffahrt bei Altenstadt zeitweise gesperrt Aquaplaning: Unfall mit vier Verletzten auf der A7

Bei starkem Regen hat eine Autofahrerin auf der A7 am Sonntagmorgen die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Sie krachte in ein zweites Auto. Vier Menschen wurden laut Polizei verletzt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Gerstetten

58-Jähriger kommt ums Leben Motorradunfall bei Gerstetten: Fahrer rammt Auto von Seniorinnen

Ein 58-jähriger Motorradfahrer hat am Donnerstag bei Gerstetten (Kreis Heidenheim) ein Auto von Seniorinnen gerammt. Er kam dabei ums Leben. Die Straße war bis in die Abendstunden gesperrt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg