Der Unfall ereignete sich an einer Stelle mit starkem Gefälle auf der Kreisstraße zwischen Amstetten und Schalkstetten. Der Wagen prallte gegen einen Baum und wurde dann auf die Straße zurückgeschleudert.

Straßensperrung wieder aufgehoben

Tödlicher Unfall bei Amstetten: 21-Jähriger prallt mit Auto gegen einen Baum

Stand
AUTOR/IN
Rainer Schlenz
Rainer Schlenz

Ein 21-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall nahe Amstetten ums Leben gekommen. Laut Polizei hatte er die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war gegen einen Baum geprallt.

Ein 21-Jähriger ist am frühen Samstagmorgen bei einem Unfall zwischen Schalkstetten und Amstetten (Alb-Donau-Kreis) tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, missglückte ihm ein Überholmanöver.

Der Wagen des 21-Jährigen prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.
Der Wagen des 21-Jährigen prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Der 21-jährige Autofahrer hatte kurz nach 3 Uhr mit seinem Wagen auf der Kreisstraße von Schalkstetten nach Amstetten ein vor ihm fahrendes Auto überholt. An der Unfallstelle hat die Straße ein starkes Gefälle. Beim Ausscheren auf die Gegenfahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen geriet auf den Rand neben der Fahrbahn und prallte dann gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 21-Jährige tödlich verletzt.

Tödlicher Unfall bei Amstetten: Staatsanwaltschaft ordnet Gutachten an

Die Staatsanwaltschaft Ulm ordnete die Erstellung eines Unfallgutachtens an. Zu einer Kollision mit dem Auto des Überholten kam es nicht. Die Polizei geht nach aktuellem Stand der Ermittlung davon aus, dass der 21-Jährige den Unfall selbst verschuldet hat. Die Strecke zwischen Schalkstetten und Amstetten war fast vier Stunden lang voll gesperrt.

Weitere Unfallberichte aus der Region

Neu-Ulm

Autobahn stundenlang gesperrt Autos erfassen Fußgänger: Tödlicher Unfall auf der A7 bei Neu-Ulm

Ein tragischer Unfall ist am Sonntagmorgen auf der A7 bei Neu-Ulm passiert: Ein junger Mann war dort zu Fuß unterwegs. Er wurde von zwei Autos erfasst und tödlich verletzt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Ehingen

Auto und Lkw stoßen zusammen Vater und Tochter sterben bei Unfall auf B311 bei Ehingen

Ein Mann und seine achtjährige Tochter sind am Dienstag bei einem Unfall auf der B311 bei Ehingen ums Leben gekommen. Die Ehefrau und der siebenjährige Sohn wurden schwer verletzt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Ehingen

Frontalzusammenstoß auf der B465 Tödlicher Autounfall bei Ehingen

Auf der B465 zwischen Ehingen und Altsteußlingen (beide Alb-Donau-Kreis) ist am Mittwochvormittag ein Autofahrer tödlich verunglückt. Ein Lkw und ein Auto stießen frontal zusammen.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg