Kunsthalle Tübingen (Foto: SWR, SWR2)

30.000 Euro für Kunst und Kultur

Kunsthalle Tübingen bekommt Preis für Museumskonzepte

STAND

Die Kunsthalle Tübingen erhält den Lotto Museumspreis Baden-Württemberg in Höhe von 30.000 Euro. Er wird vom Museumsverband und von Lotto vergeben.

"Die Museen im Land bereichern unser kulturelles und gesellschaftliches Leben", heißt es auf der Homepage des Lotto Museumspreis. Um diese wertvolle Arbeit zu würdigen, schreiben Lotto BW und der Museumsverband Baden-Württemberg den Lotto Museumspreis in Höhe von insgesamt 45.000 Euro aus. Die Tübinger Kunsthalle hatte sich beworben und bekommt nun den Hauptpreis. Für ihn gibt es 30.000 Euro, für einen Extrapreis erhält der Sieger 15.000 Euro.

Kunsthallenchefin Nicole Fritz im SWR-Interview:

Kunsthalle überzeugt mit Wechselausstellungen

Die Kunsthalle Tübingen überzeugte die Jury mit ihren Wechselausstellungen. Diese fördern die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Fragen, heißt es in der Begründung. Das Kunsthallen-Team entwickle innovative Konzepte, um die Bedeutung von Kunst und Kultur für möglichst viele Menschen verständlich zu machen.

Preisverleihung am 3. Dezember

Zudem werde die Stadtgesellschaft systematisch einbezogen, was die Kunsthalle zu einer lebendigen Institution im Stadtleben mache. Insgesamt hatten sich rund 70 ganz unterschiedliche, nichtstaatliche Museen für den Preis beworben. Der Lotto Museumpreis Baden-Württemberg zählt zu den höchstdotierten seiner Art in Deutschland. Die Preisverleihung findet am 3. Dezember in Tübingen statt.

Mehr zum Thema Kunsthalle

Tübingen

"Virtuoser Schelm des Kunstbetriebs" Christian Jankowski stellt Stocherkahn in die Kunsthalle Tübingen

Der Berliner Aktionskünstler Christian Jankowski hat sich für seine Ausstellung in der Kunsthalle auch mit Tübingen befasst. Dafür musste er einen Stocherkahn lenken.  mehr...

Tübingen

Aus der Sammlung Henri Nannen Kunsthalle Tübingen: Blaue Fohlen und Co. locken viele Besucher an

Die Ausstellung "Herzstücke" in der Tübinger Kunsthalle war ein Erfolg. 17.500 Besucher kamen, um Bilder aus der Sammlung Henri Nannen zu bestaunen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR