Ein Zug fährt auf der Gäubahnstrecke. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christian Johner)

Zweigleisig erst im Dezember

Gäubahn: Streckenausbau bei Horb verzögert sich erneut

Stand
ONLINEFASSUNG
Anette Hübsch
Anette Hübsch ist Reporterin für Hörfunk, Online und Fernsehen beim SWR im Studio Tübingen. (Foto: SWR, Jochen Krumpe)

Reisende brauchen Geduld: Der Ausbau der Gäubahn bei Horb verzögert sich erneut. Die Strecke zwischen Stuttgart und Singen geht zwar Ende März in Betrieb, allerdings eingleisig.

Die Arbeiten der Deutschen Bahn (DB) für den zweigleisigen Ausbau zwischen Horb und Neckarhausen (Kreis Freudenstadt) verzögern sich erneut. Als Gründe werden Eiswetter und extreme Niederschläge der vergangenen Wochen genannt.

Auch Material- und Personalmangel hätten zu der Verzögerung geführt, schreibt die Bahn in einer Pressemitteilung. Davon betroffen sei auch das elektronische Stellwerk in Horb. Kurz vor Ostern, am 28. März, will die Bahn die etwa sechs kilometerlange Strecke zwischen Horb und Neckarhausen zunächst eingleisig für den Zugverkehr öffnen.

Nach Abschluss der Arbeiten für den digitalen Knoten Stuttgart im Bereich Stuttgart-Vaihingen/Flughafen/Böblingen und dem Einschub des Würmviadukts in Ehningen fahren laut Bahn dann die Züge auf der Gäubahn wieder durchgehend zwischen Stuttgart und Singen. Die weiteren Arbeiten sollen parallel zum Bahnbetrieb erfolgen.

Stuttgart

Unterbrechung durch Stuttgart 21 Gäubahn: Wird die S1 nach Horb verlängert?

Ab 2025 soll für mindestens sieben Jahre die Strecke Zürich - Stuttgart unterbrochen werden. Das sorgt seit Jahren für Ärger. Eine mögliche Lösung: die Verlängerung der S-Bahn bis Horb.

SWR4 am Freitag SWR4

Gäubahn bei Horb erst zum Fahrplanwechsel zweigleisig

Die zweigleisige Gäubahn bei Horb und das Stellwerk sollen nun mit dem Fahrplanwechsel im Dezember in Betrieb gehen. Weil laut Bahn bundesweit Prüfer fehlen, könne die Strecke erst kurz vor dem Fahrplanwechsel abgenommen werden. Für die Tests müsse die Strecke dann nochmal komplett gesperrt werden.

Weitere Infos zur Gäubahn

Stuttgart

Unterbrechung durch Stuttgart 21 Gäubahn: Wird die S1 nach Horb verlängert?

Ab 2025 soll für mindestens sieben Jahre die Strecke Zürich - Stuttgart unterbrochen werden. Das sorgt seit Jahren für Ärger. Eine mögliche Lösung: die Verlängerung der S-Bahn bis Horb.

SWR4 am Freitag SWR4

Stuttgart

Folge 973 Die Gäubahn – Das Ende einer Magistrale?

Die Zugverbindung zwischen Stuttgart und Singen und weiter bis Zürich war einst eine wichtige Magistrale, auf der Züge zwischen Berlin und Italien verkehrten. Der Film erzählt die über 140-jährige Geschichte der Gäubahn und fragt, wie es weiter geht. (Folge 973)

Eisenbahn-Romantik SWR

Villingen-Schwenningen

Ausbau unklar Gäubahn: Transportunternehmer im Nordschwarzwald klagen über Belastungen

Unternehmer und Wirtschaftsverbände entlang der Gäubahnstrecke wollen mehr Planungssicherheit. Die Streckensperrung hat massive Auswirkungen auf mindestens 250.000 Unternehmen.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg