Ein Traktormit einem Plakat fährt in einer Demonstration gegen die Streichung von Agrardiesel durch Tübingen (Foto: SWR, Harry Röhrle)

Gegen das Aus für Agrardiesel

Bauern auf Traktoren demonstrieren in den Kreisen Reutlingen und Tübingen

Stand
AUTOR/IN
Christoph Necker

Kolonnen von Traktoren sind am Freitagabend durch Tübingen und von der Alb über Bad Urach nach Metzingen gefahren. Damit demonstrierten Bauern gegen die Streichung von Beihilfen.

Rund 50 Landwirte mit Traktoren haben am Freitag im Kreis Reutlingen und in Tübingen gegen die Streichung von Beihilfen demonstriert. Die hatte die Ampelkoalition beschlossen, um das Haushaltsloch zu stopfen. In Tübingen fuhren 19 Traktoren quer durch die Stadt. Die Polizei war vorab nicht über die offenbar spontane Aktion informiert worden. Der Leiter des Ordungsamtes hatte die Traktoren-Demonstration wohl zufällig bemerkt und dann der Polizei Bescheid gesagt. Die begleitete die Fahrzeuge dann auf ihrem Weg durch Tübingen.

Landwirte mit ihren Traktoren fahren in einem Demonstrationszug durch das nächtliche Tübingen. Sie protestieren gegen die Streichung von Subventionen (Foto: SWR, Harry Röhrle)
Bauern mit ihren Traktoren protestieren in Tübingen gegen die Streichung von Subventionen.

Im Kreis Reutlingen sind laut Polizei 30 Bauern mit Traktoren von der Alb über Bad Urach nach Metzingen gefahren. Bei beiden Demonstrationen gab es laut Polizei neben Verkehrsbehinderungen keine besonderen Vorkommnisse. Am Montag findet in Berlin eine Großdemonstration von Landwirten gegen die Streichung von Beihilfen statt. Auch Kreisbauernverbände aus der Region wollen daran teilnehmen, darunter der Freudenstädter Verband und die Bauernverbände der Kreise Reutlingen und Zollernalb.

Artikel zu den Haushaltsbeschlüssen der Ampel

Baden-Württemberg

Erleichterung und Kritik Wie die Politiker in BW auf die Haushaltseinigung im Bund reagieren

Viele Landespolitiker begrüßen den Haushaltskompromiss der Ampel-Regierung in Berlin. Die CDU übt Kritik, etwa an Belastungen für die Landwirte. Auch die AfD hält die Pläne für falsch.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Forum Haushalt ohne Perspektive – Wie finanziert die Ampel ihre Politik?

Thomas Ihm diskutiert mit
Antje Hermenau, Ex-Grüne und Unternehmensberaterin
Prof. Dr. Gustav Horn, Wirtschaftswissenschaftler
Alfred Schmit, ARD-Hauptstadtstudio

SWR2 Forum SWR2

Stand
AUTOR/IN
Christoph Necker