Zwei Uhren auf Herbstblättern, Symbolfoto für die Umstellung auf Winterzeit (Foto: IMAGO, IMAGO / Christian Ohde)

Uhren werden in der Nacht auf Sonntag umgestellt

Warum das Beibehalten der Sommerzeit beim Energiesparen nichts bringt

STAND
AUTOR/IN
Jan Ludwig
ONLINEFASSUNG
Dinah Steinbrink

In der Nacht auf Sonntag werden die Uhren eine Stunde zurückgestellt. Damit wird es wieder früher dunkel. Könnte man da mit dem Beibehalten der Sommerzeit Energie einsparen?

Auch wenn es sich draußen aktuell mehr nach Sommer anfühlt als nach Winter: Ab Sonntag gilt wieder die Winterzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Zeiger um eine Stunde zurückgedreht. Dadurch wird es dann auch wieder eine Stunde früher dunkel. Zu Hause und in den Büros müssen die Lichter entsprechend eine Stunde früher eingeschaltet werden. Und das kostet wiederum Strom.

Ist die Winterzeit ein Energiefresser?

Da stellt sich die Frage, ob die Winterzeit ein Energiefresser ist und ob wir mit dem Beibehalten der Sommerzeit nicht Energie und Kosten einsparen könnten? Die Menschen in der Freiburger Innenstadt reagieren auf die Frage unterschiedlich: "Super Idee. Da würde ich mitmachen", sagen die einen. Andere würden ohnehin gerne bei der Sommerzeit bleiben und ein Mann merkt an: "Wie ist das denn dann morgens? Da müsste man sich ausrechnen, was dann wirklich dabei herumkommt." Damit hat er Recht. Denn bei einer Verlängerung der Sommerzeit würde es nicht nur später dunkel, sondern natürlich auch später hell. Und so heißt es vom Experten dazu:

"Es hat sich dann gezeigt, dass das energetisch ein Nullsummenspiel ist."

Bei der Energie, die man in Wärme steckt, habe es überhaupt keine Veränderung gegeben, bei dem Strom für Licht eine minimale von unter einem Prozent, erklärt Eckert weiter. "Man muss nicht erwarten, dass sich das ändern würde, wenn man jetzt die Sommerzeit aufs ganze Jahr ausweitet." Mit der Verlängerung der Sommerzeit würden wir also keine Energie einsparen.

Mehr zum Thema

Chronobiologie Warum bereitet die Uhrumstellung oft Probleme?

Die Einen merken es kaum, für Andere ist Müdigkeit und Erschöpfung vorprogrammiert: Warum bereitet die Uhrumstellung so vielen Problemen und was können wir dagegen tun?  mehr...

Baden-Württemberg

Meinung zur Zeitumstellung Zustimmung für Sommer- und Winterzeit sinkt - außer in BW

Rund ein Viertel der Menschen in Baden-Württemberg befürwortet den Wechsel von Sommer- und Winterzeit. Im Rest von Deutschland sinkt dagegen die Zustimmung weiter.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

Eselsbrücke, Argumente, Abschaffung Das müssen Sie zur Zeitumstellung am Sonntag wissen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Uhr wieder auf Winter- oder Normal-Zeit umgestellt. Die Uhr wird also eine Stunde zurückgestellt. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Jan Ludwig
ONLINEFASSUNG
Dinah Steinbrink