Menschen warten schon Stunden vor der Öffnung vor dem Eingang der Stuttgarter Ausländerbehörde. Die Wartezeiten sind in den letzten Monaten drastisch angestiegen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod)

Stadt Stuttgart reagiert

Chaos bei der Ausländerbehörde: Rotes Kreuz soll wartende Menschen versorgen

Stand

Lange Wartezeiten, müde und frustrierte Menschen: Bei der Stuttgarter Ausländerbehörde herrschen derzeit chaotische Zustände. Jetzt greift die Stadt zu ungewöhnlichen Mitteln. Die Wartenden werden mit Getränken versorgt.

Video herunterladen (65,8 MB | MP4)

Angesichts der bundesweit bekannt gewordenen chaotischen Zustände bei der Stuttgarter Ausländerbehörde versucht die Stadtverwaltung nun, den dort anstehenden Menschen zu helfen. Wartezeiten müssten reduziert, das unnötige Warten vor dem Gebäude müsse vermieden werden, sagte die neue Leiterin des Amts für öffentliche Ordnung, Susanne Scherz, am Mittwoch im Verwaltungsausschuss.

"In der Übergangszeit kommt den Wartenden kurzfristig Hilfe zu", führte Scherz aus. Vorerst werde das Deutsche Rote Kreuz die Behörde in den Morgenstunden anfahren und die Wartenden in den langen Schlangen mit Getränken und Gesprächen unterstützen.

Stuttgart

"Schimpfen hilft nicht weiter" Chaos bei Ausländerbehörde: Stadt Stuttgart kontert Aras-Kritik

Der Frust um die Zustände in der Stuttgarter Ausländerbehörde beschäftigt auch Muhterem Aras (Grüne). Die Stadtverwaltung spielt nun den Ball zurück und kündigt weitere Schritte an.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Die Ausländerbehörde steht derzeit besonders in der Kritik, weil sich dort bereits am frühen Morgen regelmäßig lange Schlangen bilden. Ausländer, die häufig für die Arbeit auf wichtige Dokumente angewiesen sind oder eine Verlängerung der Duldung benötigen, warten stundenlang mit Campingstühlen und Decken auf einen Termin. Firmen hatten die Zustände ebenso kritisiert wie der Flüchtlingsrat.

Video herunterladen (65,3 MB | MP4)

Situation auf der Behörde verschlechtert sich

Scherz räumte am Mittwoch ein, die Situation habe sich verschlechtert. Viele Stellen seien unbesetzt, Arbeitsabläufe aufwendig und die Mehrbelastung des Personals enorm. Zahlreiche Mitarbeiter hätten der Behörde den Rücken gekehrt, neue seien gewonnen worden. In der Summe sei weiter fast jede dritte Stelle unbesetzt, sagte Scherz. Immer wieder müssten neue Kolleginnen und Kollegen eingearbeitet werden.

Stuttgart

Nopper und Maier bitten um Geduld Stadt: Keine schnelle Lösung für Chaos in der Ausländerbehörde Stuttgart

Bürgermeister Maier und OB Nopper bitten um Geduld bei der Ausländerbehörde Stuttgart: Knapp ein Drittel der Stellen dort sei nicht besetzt. Nun sollen 16 Aushilfskräfte kommen.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Nach Angaben der Stadt sei es aber zuletzt durch Aushilfskräfte und Kooperationen gelungen, mehr Kundinnen und Kunden zu betreuen oder Rückstände aufzuholen. Außerdem sollen die Menschen online besser informiert und Termine über das Internet schneller und zielgenauer vereinbart werden.

Mehr zur Situation in der Behörde

Politik Übernachten vor dem Amt? So schlimm ist die Lage in Ausländerbehörden

Seit Monaten campen Menschen vor der Ausländerbehörde in Stuttgart - und kriegen trotzdem oft keinen Termin.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Germersheim

Frau aus Russland um 45.000 Euro betrogen Betrüger geben sich als Mitarbeiter der Ausländerbehöre aus: Kreis Germersheim erstattet Anzeige

Die Kreisverwaltung Germersheim hat Anzeige gegen unbekannte Betrüger erstattet, die sich laut Polizei als Mitarbeiter der Behörde ausgegeben hatten und eine Frau um 45.000 Euro betrogen hatten.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Hinterzarten

Aufenthaltsrecht: Paragrafen passen nicht zu Bedürfnissen Ukrainischen Servicekräften in Hinterzarten droht Abschiebung

In einem Hotel in Hinterzarten arbeiten seit Juli zwei Ukrainerinnen. Ihr Arbeitgeber lobt sie in den höchsten Tönen. Aber die Ausländerbehörde verlangt, dass sie wieder ausreisen.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stand
AUTOR/IN
SWR