Äpfel hängen an einem Baum auf einer Streuobstwiese (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Gericht lehnt NABU-Antrag ab

Streuobstwiese in Großbettlingen darf gerodet werden

STAND

Die Gemeinde Großbettlingen (Kreis Esslingen) darf die Streuobstwiese für ein Gewerbegebiet roden. Das hat das Verwaltungsgericht Stuttgart entschieden.

Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einen Antrag des Naturschutzbundes Baden-Württemberg (NABU) gegen die Rodung von drei Streuobstflächen in Großbettlingen bei Nürtingen abgelehnt. Die Streuobstbestände mit einer Gesamtfläche von rund 2.300 Quadratmetern sollen einem Gewerbegebiet weichen, teilte das Gericht am Freitag in Stuttgart mit.

Neuer Streuobstbestand soll angelegt werden

Das Interesse der Gemeinde an der Umwandlung überwiege das öffentliche Interesse an einer Erhaltung des Streuobstbestandes, hieß es weiter. Die vorgesehene Ausgleichsmaßnahme - rund 3.000 Quadratmeter neuer Streuobstbestand, der an das Gewerbegebiet anschließen soll - ist nach Ansicht der Kammer ausreichend.

NABU und Rodungen: Ähnliche Fälle

Bretten

Streit um gefällte Bäume geht weiter Gerodete Streuobstwiese bei Bretten: NABU geht gegen Landratsamt vor

Der Naturschutzbund Baden-Württemberg (NABU) hat Dienstaufsichtsbeschwerde gegen das Landratsamt Karlsruhe eingereicht. Es geht um die Rodung einer Streuobstwiese bei Bretten-Gölshausen.

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Bretten

Der letzte Baum darf stehen bleiben Streit um Obstbäume in Bretten: NABU bekommt Recht

Ein von urprünglich 40 Bäumen auf einer Streuobstwiese in Bretten-Gölshausen darf erstmal stehen bleiben. Der NABU hatte geklagt. Nun hat er vom Verwaltungsgericht Recht bekommen.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Bretten

Umweltschutz contra Arbeitsplätze Streit um Streuobstwiese in Bretten-Gölshausen

In Bretten sind am Montag 39 Bäume einer Streuobstwiese am Rande eines Gewerbegebiets im Ortsteil Gölshausen gefällt worden. Der Nabu protestiert und hat Widerspruch eingelegt.

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe

Vellberg

Bürgerbegehren gegen Rodung Vellberg kämpft um Streuobstwiese: In den Streit kommt neue Bewegung

Eine Streuobstwiese in Vellberg soll für einen Supermarkt-Neubau gerodet werden. Eine Initiative ist dagegen. Nun ist die Sache erneut Thema im Gemeinderat. Worum dreht sich der Konflikt?

STAND
AUTOR/IN
SWR