Ein paart Treppenstufen führen hinauf zum Metropol-Kino (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Marijan Murat)

Kultkino soll Ort für Kultur bleiben

Metropol-Kino in Stuttgart wird wohl keine Kletterhalle

STAND

Der Plan aus dem ehemaligen Metropol-Kino in Stuttgart eine Kletterhalle zu machen, ist offenbar gescheitert. Das hat die Stadt Stuttgart dem SWR am Dienstag auf Anfrage bestätigt.

Der Bauantrag der Element Boulders GmbH, die im ehemaligen Metropol-Kino eine Boulderhalle einrichten wollte, wird nach heutigem Stand durch das Baurechtsamt der Landeshauptstadt abgelehnt.

Kinowerbetafel am Metropol-Kino in Stuttgart  (Foto: SWR)
Bis Ende 2020 war das Metropol-Kino eines der Kultkinos in der Stuttgarter Innenstadt. Gegen die Pläne eine Boulderhalle in dem Gebäude zu erreichten, gab es viel Protest. Derzeit wird auf den großen Tafeln für Essen geworben.

Stadt Stuttgart wünscht weiter Kinobetrieb im Metropol

Laut der Stadt Stuttgart habe Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) allerdings dem Kinobetreiber Heinz Lochmann aus Leonberg ausdrücklich ermutigt, mit dem Eigentümer des Gebäudes, der Union Investment, in Kontakt zu treten. Das Ziel: Auch in Zukunft solle in dem historischen Gebäude wieder ein Kino betrieben werden. Der Stuttgarter Oberbürgermeister sagte am Dienstag: "Kino und Festivals im Metropol haben für Stuttgart Kultstatus. Es wäre großartig, wenn auch unsere großen Filmfestivals wie das SWR Doku Festival, das heute startet, bald wieder im neuen Metropol-Kino stattfinden könnten."

Protest für den Erhalt des Kultkinos

Im Herbst 2020 hatten die Betreiber bekannt gegeben, dass das Metropol-Kino zum 1. Januar 2021 schließen wird. Daraufhin hatte es Proteste und Kundgebungen für den Erhalt gegeben. Kulturschaffende hatten sich für den Erhalt des Kultkinos ausgesprochen. Ein Aktionsbündnis hatte sich gegründet. Im Mai 2021 hatte die Initiative "Rettet das Metropol" 4.798 Unterschriften zum Erhalt des Kinos der Stadtverwaltung überreicht.

Mehr zum Thema Kino

Leonberg

Ein Hauch von Hollywood Warum die größte Kino-Leinwand der Welt in Leonberg steht

Die größte Kino-Leinwand der Welt steht in ... nein, nicht in New York, Rio oder Tokio. Sondern in Leonberg (Kreis Böblingen). Damit will das Kino "Traumpalast & IMAX" ins Guinness Buch der Rekorde.  mehr...

Klimafreundliche Filmproduktion So dreht man nachhaltige Action-Filme

In einem virtuellen Studio mit riesigen LED-Wänden lassen sich relativ kostengünstig und ressourcenschonend kinotaugliche Filme produzieren.  mehr...

STAND
AUTOR/IN