An einer Straße steht ein faltbares Warndreieck der Polizei mit der Aufschrift Unfall. Im Hintergrund steht ein Streifenwagen der Polizei. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot)

Trotz Martinshorn und Blaulicht

Autofahrer kollidiert in Stuttgart mit Krankenwagen

STAND

Ein Auto ist in Stuttgart am Freitagabend mit einem Krankenwagen kollidiert. Die beiden Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie waren gleichzeitig in eine Kreuzung gefahren.

In Stuttgart-Zuffenhausen hat es am Freitagabend einen Unfall mit einem Krankenwagen gegeben, der mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs gewesen war. Der Fahrer eines Jeeps hatte den Krankenwagen offenbar übersehen.

Patient bleibt unverletzt

Nach Polizeiangaben war der Autofahrer auf einer Kreuzung mit dem Krankenwagen kollidiert. Ein Patient und ein Rettungssanitäter im hinteren Bereich des Krankenwagens blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Warum der Schaden so hoch ausgefallen ist, war der Polizei zunächst nicht bekannt.

Weitere Unfälle aus der Region

Herrenberg

Vom Gegenverkehr geblendet Lastwagen stürzt Böschung bei Herrenberg hinab

Bei einem Unfall bei Herrenberg ist am Dienstagmorgen ein Sattelschlepper von der Straße abgekommen. Die Polizei geht von einem hohen Schaden aus. Die Strecke ist gesperrt.

Stuttgart

Polizei setzt auf Hinweise von Zeugen Streifenwagen verunglückt bei Verfolgungsjagd auf B27 bei Stuttgart - drei Polizisten verletzt

Bei einem Unfall nach einer Verfolgungsjagd sind am Dienstag bei Stuttgart drei Polizisten verletzt worden. Am Streifenwagen entstand ein Totalschaden. Das verfolgte Auto entkam.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

STAND
AUTOR/IN
SWR