Einschätzung zur G9-Debatte

"Kretschmann und Co. müssen weiter mit Gegenwind rechnen"

Stand

Video herunterladen (39,4 MB | MP4)

Kaum eine Diskussion in der baden-württembergischen Politik erregt so die Gemüter wie die Rückkehr zu G9 in den Gymnasien. Für Eltern, Lehrkräfte und vor allem auch die Politik stellen sich nach wie vor viele Fragen. Die baden-württembergische Landesregierung rund um Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) plant eine schrittweise Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium. Eine Einschätzung von Henning Otte aus der SWR-Redaktion Landespolitik.

Debatte um Zukunft der BW-Gymnasien Rückkehr zu G9 im kommenden Schuljahr? Für Kretschmann "unmöglich"

Viel "Sorgfalt", politische Ausrichtungen und Geld: BW-Ministerpräsident Kretschmann hat deutlich gemacht, wie kompliziert die heiß diskutierte Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium ist. Schnell wird es wohl nicht passieren.

Stand
Autor/in
SWR