Nach Volksantrag

Schnelle Rückkehr zu G9 - für Kretschmann "unmöglich"

Stand

Video herunterladen (65,6 MB | MP4)

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will sich bei der Entscheidung über Bildungsreformen in Baden-Württemberg nicht unter Druck setzen lassen. "Ich werde mich nicht zur Eile drängen lassen", sagte der Grünen-Politiker am Dienstag in Stuttgart. Dass die Beratungen über ein Bildungspaket zur Sprachförderung und zur Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium lange dauerten, habe gute Gründe, "nämlich Sorgfalt, die man da an den Tag legen muss".

Debatte um Zukunft der BW-Gymnasien Rückkehr zu G9 im kommenden Schuljahr? Für Kretschmann "unmöglich"

Viel "Sorgfalt", politische Ausrichtungen und Geld: BW-Ministerpräsident Kretschmann hat deutlich gemacht, wie kompliziert die heiß diskutierte Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium ist. Schnell wird es wohl nicht passieren.

Stand
Autor/in
SWR