Klima-Musterwohnung (Foto: SWR)

Energie-Spar-Musterwohnung

Zuhause einfach Energie sparen? Mannheimer Klimaschutzagentur berät

STAND

Wie können wir zuhause mit einfachen Mitteln Energie sparen? Die Mannheimer Klimaschutzagentur berät Verbraucherinnen und Verbraucher zuhause oder anhand einer Musterwohnung.

Sie sieht aus wie eine ganz normale Wohnung in Kleinformat, mit Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad und einer voll ausgestatteten Küche. Überall gibt es Stecker, Lampen und alles, was dazugehört. In der Musterwohnung im technischen Rathaus Mannheim (ab dem 08. November in der Zentralbibliothek Mannheim) gibt es an jeder Station Informationen und konkrete Energiespartipps.

Video herunterladen (14,8 MB | MP4)

Energie sparen bei Elektro-Geräten

Fernseh- und Audio-Geräte machen fast ein Drittel des Stromverbrauchs aus, so Marianne Crevon, Mitarbeiterin der Klimaschutzagentur in Mannheim. Standby reiche da nicht, ein Steckdosenadapter mit Kippschalter sei hier die Lösung. In der Küche könne man vor allem beim Kühlschrank viel beachten. Ein voller Kühlschrank verbrauche weniger Energie als ein leerer Kühlschrank, heißt es. Denn: Die Produkte, die darin gekühlt werden, dienen gleichzeitig als Kühlakkus.

"Wenn man warme Gerichte in den Kühlschrank stellt, muss der Kühlschrank mehr Energie aufbringen, um alles zu kühlen. Das fand ich spannend."

Sparen in der Energiekrise Die Gasspeicher sind voll - warum noch Gas sparen?

Wir sollen weiter Gas sparen, obwohl die Speicher voll sind. Woran liegt das? Wie gut sind wir wirklich beim Gassparen, und was kann uns weiter dazu motivieren?  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Am meisten sparen kann man beim Heizen

Beim Badezimmer rät die Klimaschutzagentur: Besser duschen statt baden. Und selbst beim Duschen können Verbraucherinnen und Verbraucher mit Dusch-Spar-Armaturen noch mehr Energie sparen.

"Statt einmal baden kann man ungefähr dreimal duschen."

Insgesamt könnten Bewohnerinnen und Bewohner am meisten beim Heizen sparen. Hier der Tipp der Klimaschutzagentur: Um einen Raum möglichst schnell auf eine Temperatur von 20 Grad zu bringen, sollte man den Thermostatkopf auf "3" und nicht auf "5" stellen.

Freiburg

Uhren werden in der Nacht auf Sonntag umgestellt Warum das Beibehalten der Sommerzeit beim Energiesparen nichts bringt

In der Nacht auf Sonntag werden die Uhren eine Stunde zurückgestellt. Damit wird es früher dunkel. Könnte man mit dem Beibehalten der Sommerzeit Energie einsparen?  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

mehr zum Thema "Energie sparen"

Heidelberg

Erst sparen, dann feiern Studierendenwerk Heidelberg startet Energiespar-Wettbewerb

Rund 1.000 Studierende in Heidelberger Wohnheimen sollen um die Wette Energie sparen. Dazu entsteht laut Studierendenwerk die bundesweit größte Beratungsstelle für Nachhaltigkeit.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Sparen in der Energiekrise Die Gasspeicher sind voll - warum noch Gas sparen?

Wir sollen weiter Gas sparen, obwohl die Speicher voll sind. Woran liegt das? Wie gut sind wir wirklich beim Gassparen, und was kann uns weiter dazu motivieren?  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Baden-Württemberg

Erdgaspreis niedriger als im Sommer Keine Entwarnung: Gaspreis für Verbraucher bleibt hoch

Der aktuell niedrige Preis für Erdgas kommt erst in zwei bis drei Jahren bei den Verbrauchern an. Die Energieversorger haben langfristig eingekauft. Zu einem hohen Preis.  mehr...

Zur Sache Baden-Württemberg Extra! SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
SWR