Pilotprojekt seit 2018

Videoüberwachung in Mannheim mit "positivem Effekt"

STAND

Das Pilotprojekt Videoüberwachung in Mannheim könnte eine Erfolgsgeschichte sein. Das liest sich aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der CDU-Fraktion heraus.

Die Intelligente Videoüberwachung gibt es in Mannheim als Pilotprojekt seit 2018. Sie habe einen positiven Effekt auf die Kriminalität, die Polizei habe positive Erfahrungen gemacht, heißt es in der Antwort. Die Überwachung habe dazu beitragen, körperliche Auseinandersetzungen im Ansatz zu unterbinden. Als Beispiel wird ein Vorfall aus dem Juni 2022 angeführt, bei dem sich ein Mann auf dem Alten Messplatz aggressiv gegenüber Passanten verhielt. Die Polizei sei nach eineinhalb Minuten eingeschritten.

Überwachung auch hilfreich bei medizinischen Notfällen

Auch eine Brandstiftung an einem Corona-Testzentrum am Paradeplatz im Oktober 2021 sei so aufgeklärt worden. Die Videoüberwachung sei auch ein Baustein für schnelle Hilfe bei medizinischen Notfällen. Von Januar 2019 bis Dezember 2021 habe es ein sofortiges Eingreifen bei insgesamt 2.627 polizeilich relevanten Sachverhalten gegeben, davon waren 719 Straftaten

Hinweisschild in Mannheim zur Videoüberwachung (Foto: SWR)
Hinweisschild in Mannheim zur Videoüberwachung

Mit Videoüberwachung bereits "gute Erfahrungen" gemacht

Stadt und Polizeipräsidium hatten nach eigenen Angaben zur Einführung des Pilotprojekts 2018 mit der Videoüberwachung zwischen 2001 und 2007 gute Erfahrungen gemacht. Die Kriminalität war zuvor drastisch angestiegen. Nachdem in den Brennpunkten videoüberwacht wurde, sank die Kriminalität dort um 70 Prozent. Deshalb waren die Kameras wieder abgeschafft worden.

Freiburg

Wieder mehr Straßenkriminalität Erster Einsatz: Überwachungskamera in Freiburg filmt Schlägerei

Dieses Wochenende hat die Polizei die Überwachungskameras in der Freiburger Innenstadt erstmals in Betrieb genommen. Infolge der Kamerabilder gab es gleich mehrere Festnahmen.  mehr...

Ludwigshafen

Aktion gegen zugemüllte Stadt Ludwigshafen: Mit Kameras gegen Müllsünder

Die Stadt Ludwigshafen will ab Herbst mit einer Videoüberwachung gegen Müllsünder und illegale Müllablagerungen vorgehen. Das Pilotprojekt ist laut Stadt das letzte Mittel.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR