Schild an Autobahnbrücke warnt vor Stau (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Friso Gentsch)

Mehrere Lkw beteiligt

Nach Lkw-Unfall langer Stau auf A5 zwischen Baden-Baden und Rastatt

STAND
AUTOR/IN
Laura Bisch

Nach einem Auffahrunfall mit mehreren Lkw bildete sich auf der A5 am Freitagabend zwischen Baden-Baden und Rastatt-Süd ein kilometerlanger Stau.

Im Baustellenbereich waren vier Lkw am Freitagnachmittag am Stauende ineinander gefahren. Nach Angaben der Polizei Offenburg wurden bei dem Auffahrunfall ein Lkw-Fahrer schwer und ein weiterer leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 200.000 Euro.

Weil ein Rettungshubschrauber auf der Autobahn landen musste, war die A5 zwischenzeitlich voll gesperrt. Später wurde ein Fahrstreifen wieder frei gegeben. Die Lkw mussten abgeschleppt werden, was Stunden dauerte. Erst gegen 23 Uhr war die A5 laut Polizei wieder frei.

STAND
AUTOR/IN
Laura Bisch