Die Parksituation entlang der B10 in Pfinztal sorgt für Probleme (Foto: SWR)

Staus und Lärm

Parkverbot auf B10 im Pfinztal sorgt für Verkehrschaos und Frust

Stand
AUTOR/IN
Tobias Zapp
Tobias Zapp (Foto: SWR, Patricia Neligan)

Auf der B10 in Pfinztal dürfen Autos nicht mehr auf dem Gehweg parken - sie stehen stattdessen auf der Straße. Die Folge: Chaos, Staus und wütende Anwohner.

Sabine aus dem Pfinztaler Ortsteil Berghausen im Kreis Karlsruhe ist genervt. Jeden Morgen wird sie von dröhnenden Motoren und hupenden Autos geweckt. Der Grund: Seit auf der B10, die durch den Ort führt, keine Autos mehr auf dem Gehweg parken dürfen, herrscht dort das absolute Verkehrschaos.

B10 in Pfinztal - parkende Autos blockieren die Straße

Statt auf dem Gehweg stehen die Autos jetzt auf der Straße. Der Platz auf der Straße reicht dadurch nicht mehr aus, Autofahrer müssen hinter den geparkten Fahrzeugen warten, bis der Gegenverkehr frei ist. Vor allem im Berufsverkehr sind lange Staus die Folge.

Der Weg durch den Ort kann ohne Probleme bis zu einer Dreiviertelstunde dauern, berichten die Anwohner. Staus, Lärm, das alles sei nur schwer zu ertragen, berichtet Sabine. Sie wohnt ebenfalls an der B10 in Berghausen. Bei ihr und vielen anderen Anwohnern fehlt das Verständnis für das Vorgehen der Gemeinde.

Die Lebensqualität hat massiv abgenommen. Es ist immer laut, ständig wird gehupt, auch in der Nacht.

Die Parksituation entlang der B10 in Pfinztal sorgt für Probleme (Foto: SWR)
Sie klagen über Lärm und Stau: Karin (links), Sabine (oben) und Nicole (rechts) aus Berghausen.

Gemeinderat wollte Gehweg für Fußgänger frei machen

Die Gemeinde Pfinztal ist sich der Probleme bewusst, sieht sich aber nicht in der Verantwortung. Das Parken auf dem Gehweg entlang der B10 sei laut Straßenverkehrsordnung schon immer verboten gewesen, so Pfinztals Bürgermeisterin Nicola Bodner (parteilos). Man setze bestehende Regeln zusammen mit der Polizei jetzt lediglich konsequent um. Es sei ein Wunsch der Gemeinderäte gewesen, den Gehweg für die Fußgänger frei zu machen.

Für die Anwohner kommt die neue "Härte" der Gemeinde trotzdem überraschend. Jahrelang wurde das Parken auf dem Gehweg geduldet. Dass das jetzt nicht mehr möglich ist, stellt offenbar viele Betroffene vor Probleme. Nicht jeder habe eine Garage oder einen Innenhof, um sein Auto abzustellen. Und auch die Seitenstraßen seien überfüllt, so einige Anwohner. Außerdem sind viele frustriert, dass die Gemeinde scheinbar ohne richtiges Konzept agiert.

Auch in den Seitenstraßen reichen die Parkplätze nicht. Die Leute dort müssen ja auch irgendwo parken.

Die Parksituation entlang der B10 in Pfinztal sorgt für Probleme (Foto: SWR)
Viele Anwohner in Pfinztal sind mit der neuen Parksituation entlang der B10 nicht zufrieden.

Parken an der B10: Konzept muss noch entwickelt werden

Bürgermeisterin Nicola Bodner ist über die Parkplatzprobleme verwundert. Sie glaubt, dass viele Menschen in den umliegenden Straßen ihre Garagen und Einfahrten möglicherweise nicht zum Parken nutzen, wodurch an der Straße weniger Plätze frei bleiben. Das müsse man beobachten und Pläne entwickeln, so Bodner. Wann mit einem Parkkonzept für die B10 und die umliegenden Straßen zu rechnen ist, sei aber noch unklar.

Ihrem Frust haben einige Anwohner mit einem Brief an die Bürgermeisterin Luft gemacht. Die will sich nächste Woche mit den Betroffenen zu einem Gespräch treffen. Eine schnelle Lösung der Situation sei aber nicht in Sicht.

Anwohner Protestieren gegen die Parksituation entlang der B10 in Pfinztal. (Foto: Nicole di Prima)
Kreativer Protest: Ein Bestatter in Pfinztal macht seinem Unmut über die Parksituation entlang der B10 Luft.

Kurzfristige Lösung: komplettes Parkverbot auf B10 in Pfinztal

Zumindest eine kurzfristige Reaktion auf die aktuellen Verkehrsprobleme gibt es aber schon. Gemeinsam mit der Verkehrsbehörde des Landratsamts und der Polizei hat sich die Gemeinde Pfinztal zu einem sofortigen Parkverbot entlang der B10 in den betroffenen Ortsteilen entschieden. Ob als weitere Maßnahme vereinzelt das Parken auf dem Gehweg wieder erlaubt werde, müsse noch geprüft werden, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde.

Das Stauproblem sollte damit behoben sein, die Parkplatzsorgen für die Anwohner bleiben. Und ein weiteres Problem kommt dazu. "Wenn es hier nicht staut, rasen die Leute trotz Tempo 30 zum Teil mit 70 km/h hier durch. Weiterer B10-Frust, scheint für die Anwohner also vorprogrammiert.

Absolutes Parkverbot entlang der B10 in Pfinztal - das sorgt für Frust bei Anwohnern (Foto: SWR)
Absolutes Parkverbot entlang der B10 in Pfinztal - das sorgt für Frust bei Anwohnern

Mehr Ärger auf Straßen in BW

Pforzheim

Durcheinander beim Tempolimit Tempo 30: Kampf dem Flickenteppich in Pforzheim

Wie viel Tempo 30 ist sinnvoll? In Pforzheim wird das Thema hitzig diskutiert. Eine Initiative will jetzt rechtlich gegen die angebliche Willkür beim Tempolimit vorgehen.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Forscher vermutet vor allem finanzielle Motive Mehr Blitzer sorgen für mehr Einnahmen - aber gleichzeitig auch für mehr Sicherheit?

In Städten wie Freiburg und Pforzheim stehen mehr Blitzer als früher und sorgen für höhere Bußgeldeinnahmen - aber auch für mehr Sicherheit? Ein Verkehrsexperte hat Zweifel.

DASDING - Morgens klarkommen DASDING