Mit augemnted Reality kann man auf der Learntec in Karlsruhe neue Lerninhalte erfahren.  (Foto: SWR)

Lernen in Schule, Beruf und Studium

Karlsruher "Learntec" - Neue Trends auf Europas größter Bildungsmesse

STAND
AUTOR/IN

In der Messe Karlsruhe hat Europas größte Bildungsmesse "Learntec" begonnen. 370 Aussteller aus 19 Ländern präsentieren Vorträge und Workshops zur digitalen Lern- und Arbeitswelt.

Zum ersten Mal wird der Themenbereich Digitalisierung in Schulen eine eigene Messehalle füllen. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge zur Nutzung digitaler Medien im Unterricht oder wie sich die Digitalisierung auch in Hochschulen vorantreiben lässt. Dazu gehören auf der Messe auch VR-Brillen, die in der Zukunft für den Schulunterricht eingesetzt werden könnten.

Moderne Formen der Lehre auf der Learntec in Karlsruhe - Lehrer am Whiteboard. (Foto: SWR)
Moderne Formen der Lehre auf der Learntec in Karlsruhe.

Bildung in einer Kultur der Digitalität

Auch die Rolle von Sozialen Netzwerken für Kinder und Jugendliche im Schulalltag wird auf der Messe unter die Lupe genommen. Der Bereich digitale Schule der Zukunft steht unter dem Oberthema "Bildung in einer Kultur der Digitalität". Dabei geht es zum Beispiel um Lernplattformen und Cloudlösungen, um den Unterricht mit digitalen Medien aber auch um Datenschutz, Didaktik und Ethik.

Lernprogramme auch auf dem Handy bei der Learntec in Karlsruhe. (Foto: SWR)
Lernprogramme auch auf dem Handy bei der Learntec in Karlsruhe.

Neue digitale Lerninhalte auch für Studium und Beruf

Auch Studierende und Menschen im Beruf interessieren sich immer mehr für digitale Lerninhalte. Das erfordert an den Hochschulen und in der Arbeitswelt innovative Digitalisierungsstrategien. Die Messe bietet einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Möglichkeiten an Hochschulen und in der Arbeitswelt digitale Lern-Medien einzusetzen.

Die Bildungsmesse "Learntec" findet nach zwei Jahren Corona-Pause zum ersten Mal wieder statt.

Arbeit Arbeiten allein zu Haus – Was bringt das Homeoffice?

Mit Corona begann das „Großexperiment Homeoffice“. Viele arbeiten seither am Schreibtisch daheim. Aber ist das „Recht auf Homeoffice“, das kommen soll, wirklich eine gute Idee?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Technik Virtualität im Alltag – Ersetzt der Schein die Wirklichkeit?

Chirurgen oder Fahrschüler lernen im virtuellen Raum, weil kein realer Schaden entstehen kann. Doch wer zu oft dort ist, kann Schein und Wirklichkeit verwechseln.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gespräch Alltagsnahes Lernen – Lehrerpreis-Träger Thomas Bader

Thomas Bader ist Quereinsteiger im Lehrerberuf. An einer privaten Grundschule in Stuttgart unterrichtet er nicht nur diverse Fächer, sondern bietet auch einen sogenannten Forscherkurs an.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2