150 Teilnehmer bei Regionalwettbewerben in Pforzheim und Nagold

Spannende Projekte bei „Jugend forscht“

Stand
AUTOR/IN
Peter Lauber
Ein Bild von Peter Lauber (Foto: SWR, Patricia Neligan)

Nach Herzenslust forschen, tüfteln, experimentieren – das ist jedes Jahr im Wettbewerb „Jugend forscht“ möglich. In Pforzheim und in Nagold fanden jetzt die Regionalwettbewerbe statt.

Jugend forscht Regionalwettbewerb Pforzheim (Foto: SWR)
Maru Dyer und Angela Safaridis (beide 11) fanden die Ursache kratzender Wolle heraus
Jugend forscht Regionalwettbewerb Pforzheim (Foto: SWR)
Yannis Dietrich (13) mit seinem "flüchtenden Wecker".
Jugend forscht Regionalwettbewerb Pforzheim (Foto: SWR)
Felix Wahr und Philipp Schneider (beide 17) entwickelten biologisch abbaubaren Kunststoff auf Gelatinebasis
Jugend forscht Regionalwettbewerb Pforzheim (Foto: SWR)
Adrian Demianiw (18) und Daniel Trui (17) bauten ein wachstumsteuerndes Mini-Gewächshaus
Jugend forscht Regionalwettbewerb Pforzheim (Foto: SWR)
Philipp Daniel (12), Alessio Masiello (11) und Maximilian Kirfel (12) bauten einen künstlichen Vulkan
Jugend forscht Regionalwettbewerb Pforzheim (Foto: SWR)
Rock Schöninger (12) hat ein intelligentes Bewässerungssystem entwickelt