Unicorns in Straubing (Foto: Manfred Löffler)

Mit neuem Quarterback in die Vorbereitung

Schwäbisch Hall Unicorns: Meisterschaft ist klares Ziel

Stand

Die Schwäbisch Hall Unicorns bereiten sich auf die neue Saison vor. Nach der Vizemeisterschaft im vergangenen Jahr wollen die American Footballer nun wieder den Titel.

Die Bilanz der letzten Jahre ist beeindruckend. Die Schwäbisch Hall Unicorns sind seit 2011 fünfmal deutscher Meister im American Football geworden und waren in dieser Zeit zwölfmal im Finale. In der vergangenen Saison gewannen sie "nur" den Vize-Titel, das soll diesmal aber wieder anders werden. Die Vorbereitung auf die Saison 2024 läuft seit Anfang März. Die deutsche Meisterschaft ist das klare Ziel, sagt Sportdirektor Siegfried Gehrke.

Headcoach der Unicorns ist weiterhin der ehemaligen Spieler Christian Rothe. Dafür hat sich im Kader aber einiges getan. Zuletzt sind für die Abwehr zwei talentierte Spieler aus dem Ausland verpflichtet worden, Louis Bergeron aus Frankreich und der Däne Rasmus Hedegaard Christiansen. Zuvor waren schon neun neue Defensivspieler unter Vertrag genommen worden. "Wir wollen in der Defense solider werden, im letztjährigen Finale waren die Jungs teilweise überfordert", sagt Gehrke dazu.

Hoffnung liegt auf neuem Quaterback

Als neuer Quaterback ist der Amerikaner Conor Miller eingeplant. Der 28-Jährige kommt aus Barcelona in die deutsche Football-Liga GFL. Mit Miller und vier, fünf weiteren neuen Offensivspielern soll die Qualität noch mal deutlich ansteigen, um dann mit neuen Impulsen auch gut genug für die Meisterschaft zu sein. Ansonsten werde sich am Kader nicht mehr viel ändern, so Gehrke. Insgesamt zählt das Team rund 60 Spieler.

Etat rund eine Million Euro

Der Etat hat sich für die Schwäbisch Haller im Vergleich zur Vorsaison kaum verändert und liegt wie in den vergangenen Jahren bei knapp einer Million Euro. Der finanzielle Aufwand der American Footballer soll laut Gehrke langsam in kleinen Schritten erhöht werden. Die neue Saison beginnt für die Schwäbisch Hall Unicorns dann am 11. Mai mit einem Heimspiel gegen die Allgäu Comets. Im April sind noch zwei Vorbereitungsspiele geplant.

Frauenmannschaft in der ersten Liga

Die Frauenmannschaft der Unicorns geht in diesem Jahr ebenfalls in der ersten Liga an den Start. Bereits im ersten Jahr nach ihrer Gründung gelang den Schwäbisch Hallerinnen der Aufstieg. "Ich bin überzeugt, dass wir da gut mithalten können", sagt Sportdirektor Gehrke. Von Abstiegskampf will er gar nicht erst reden. Die Unicorns-Frauen starten am 19. Mai in die neue Saison.

Schwäbisch Hall

Große Feier mit Ehemaligen Schwäbisch Hall: Urgesteine der Unicorns feiern 40 Jahre Football

Mancher Ehemalige reiste extra aus den USA ein - denn die Unicorns aus Schwäbisch Hall sind für sie ein Stück Lebensgeschichte. Die American Footballer feierten 40 Jahre Bestehen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Schwäbisch Hall

American Football German Bowl: Potsdam Royals besiegen Schwäbisch Hall Unicorns deutlich

Zu Beginn war es ein Duell auf Augenhöhe, dann zogen die Royals davon. Im Finale der German Football League (GFL) verlor der Titelverteidiger Schwäbisch Hall deutlich gegen Potsdam.

SWR Aktuell Sport LIVE SWR Aktuell

Stand
AUTOR/IN
SWR