Zahlreiche Besucher in der neu eröffneten Bücherei.

Nach zwei Jahren Umbau

Heilbronn: Zahlreiche Besucher loben neu eröffnete Stadtbücherei

Stand
Autor/in
Alice Robra

Zwei Jahre lang mussten die Heilbronner auf ihre Stadtbücherei verzichten. Nun ist sie wieder eröffnet. Die Besucher lieben die vielen Neuheiten.

Nach der Wiedereröffnung der Stadtbücherei Heilbronn war am Samstag großer Andrang unter den Besuchern. Die Bücherei war am Freitag nach zwei Jahren wieder eröffnet worden. An den ersten beiden Tagen kamen täglich rund 1.800 Besucher, schätzt Leiterin Doris Wolpert. Mit einem derartigen Andrang habe sie auch gerechnet. Denn zuletzt hätten Besucher in der provisorischen Bibliothek nur ausleihen, aber nicht vor dem Regal stöbern können.


Angebot begeistert Besucherinnen und Besucher

Das Publikum lobt die vielen Möglichkeiten. Vom Musikraum, in dem auch Podcasts aufgenommen werden können, über die vielen Instrumente und die Spiele-Area. Die Plattensammlung wurde ins Zentrum gesetzt und soll stetig erweitert werden. Schüler Lorenz Müller will sich nach dem Ausprobieren des elektrischen Schlagzeugs anschauen, ob auch spannende Bücher da sind. Sara Kamgang sagt, sie und ihre beiden Kinder hätten es sich nicht vorstellen können - so gut gefällt es ihnen.

Die Kinder waren auch voller Bewunderung - und sie wollen jetzt nicht mehr weg!

Zahlreiche Besucher in der neu eröffneten Bücherei.
Im schallgeschützten Raum können Schlagzeug, E-Gitarre und Klavier gespielt werden. Auch Podcasts können aufgenommen werden. Bild in Detailansicht öffnen
Zahlreiche Besucher in der neu eröffneten Bücherei.
Zocken erwünscht: Im Gaming-Bereich können Besucherinnen und Besucher bis zu 45 Minuten Videospiele spielen. Bild in Detailansicht öffnen
Zahlreiche Besucher in der neu eröffneten Bücherei.
Der Eingangsbereich wurde überarbeitet. Bild in Detailansicht öffnen
Zahlreiche Besucher in der neu eröffneten Bücherei.
Im Kinderbereich können die Kinder auch etwas lauter toben und sich dann wieder direkt mit einem Buch zurückziehen. Bild in Detailansicht öffnen

Kinderbereich stark überarbeitet

Die Bücherei ist eher dunkel gehalten und ist trotz der vielen Besucher sehr ruhig. "Früher war der Kinderbereich extra mit Schiebetüren vom Rest getrennt - jetzt ist er mittendrin", erzählt Wolpert. Das liege an den vielen Schallschutzelementen. Der Bereich über Pädagogik und andere Ratgeber schließt sich direkt an den Kinderbereich an. Da hätte man schon auch an die Eltern gedacht, schmunzelt Wolpert.

Zahlreiche Besucher in der neu eröffneten Bücherei.
Friedrich Ziegler und Dorothee Mattern zeigen Interessierten, wie die Lesehilfe Texte vergrößern kann.

Lesehilfen für barrierefreien Zugang bei Sehschwächen

Friedrich Ziegler und Dorothee Mattern sind vom Blinden- und Sehbehindertenverein zur Eröffnung vor Ort und zeigen Interessierten, wie die Lesehilfe funktioniert. Sie sind ebenfalls sehr zufrieden, denn ihnen werde immer schnell Hilfe angeboten. Das dunkle Design mit dunkler Schrift auf den Regalen sei allerdings ungeschickt. Ein stärkerer Kontrast wäre hilfreich, so Mattern, die noch gut zwei Prozent sehen kann. Bibliotheks-Chefin Wolpert nimmt diese Gedanken auf. Sie erzählt, dass oft Menschen mit Sehschwäche kämen und das Team ihnen zum Beispiel Hörbücher vorschlage.

Mehr zu modernen Bibliotheken

Stand
Autor/in
Alice Robra

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.