Demonstrierende auf der Straße mit Plakaten und Musikinstrumenten

Protestierende pochen auf Abschalttermin

Jahrestag von Fukushima: rund 300 Atomkraftgegner vor Neckarwestheimer Meiler

Stand
AUTOR/IN
Ulrike Schirmer und Alice Robra

Voraussichtlich war es die letzte Demo - denn Mitte April soll der Meiler in Neckarwestheim endgültig vom Netz. Darauf pochten auch rund 300 Protestierende.

Mit Trommeln, Trompeten und Plakaten demonstrierten die Atomkraftgegner auf einem Marsch vom Bahnhof in Kirchheim bis zum Meiler in Neckarwestheim (Kreis Heilbronn). Neben Anti-Atomkraftsymbolen, wurde auch die Flagge Japans geschwenkt, um an den zwölften Jahrestag der Nuklearkatastrophe von Fukushima zu erinnern. Mehrere Initiativen und Verbände haben zu dem Protest aufgerufen, darunter auch der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Die Aktivisten fordern, weiteren Laufzeitverlängerungen eine klare Absage zu erteilen. Für den 15. April planen sie ein Abschaltfest vor dem Gelände des Kraftwerks.

SWR-Reporter Jens Nising im Interview mit den Organisatoren vor Ort:

BUND erteilt Laufzeitverlängerungen eine Absage

Aktuell befinden sich die letzten drei Meiler, die bundesweit noch am Netz sind, bis Mitte April im Streckbetrieb. Dem BUND zufolge, habe der Winter deutlich gezeigt, dass die drei AKW für die Stromversorgung in Deutschland auch in Krisenzeiten nicht benötigt werden.

Greenpeace-Aktivisten protestieren vor dem Kernkraftwerk Neckarwestheim, im Hintergrund die Lichtprojektion.
Greenpeace-Aktivisten protestieren vor dem Kernkraftwerk Neckarwestheim, im Hintergrund die Lichtprojektion

Lichtprojektion am Atomkraftwerk Neckarwestheim

Erst am Donnerstagabend protestierte die Umweltschutzorganisation Greenpeace mit einer Lichtprojektion vor dem Atomkraftwerk Neckarwestheim. "Abgelaufen" und "Abschalten" - diese Schlagworte, gepaart mit einer abgelaufenen TÜV-Plakette, projizierten die Aktivistinnen und Aktivisten auf das Atomkraftwerk. Zeitgleich fand die Lichtaktion auch an den beiden weiteren verbliebenen Atomkraftwerken Isar 2 (Bayern) und Emsland (Niedersachsen) statt.

Mehr zum Atomkraftwerk Neckarwestheim

Neckarwestheim

Kritik von Bürgerinitiative EnBW: Atomkraftwerk Neckarwestheim 2 wieder am Netz

Nach Angaben der EnBW ist das Atomkraftwerk in Neckarwestheim am Donnerstag wieder ans Netz gegangen und liefert Strom. Eine Bürgerinitiative übt Kritik.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
Ulrike Schirmer und Alice Robra