Douglas Wolfsperger (Foto: Pressestelle, Joachim Gern)

Renommierter Regisseur und Filmemacher

Filmfestspiele Biberach: Douglas Wolfsperger ist neuer künstlerischer Leiter

Stand

Der Konstanzer Regisseur Douglas Wolfsperger hat die künstlerische Leitung der Filmfestspiele übernommen. Er ist in der Region durch Filme wie "Scala Adieu" bekannt geworden.

Douglas Wolfsperger ist der neue künstlerische Leiter der Biberacher Filmfestspiele, das teilten die Veranstalter mit. Vergangenes Wochenende sei der Konstanzer Regisseur bereits auf der Berlinale zu Gast gewesen, um Kontakte für die Filmfestspiele zu sammeln. Anfang März wolle er sich der Öffentlichkeit in seiner neuen Rolle vorstellen.

Douglas Wolfsperger freue sich nun auf die neue Aufgabe, heißt es in der Mitteilung. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem Verein.

Die Übernahme der künstlerischen Leitung der Biberacher Filmfestspiele ist für mich große Freude und eine inspirierende Herausforderung.

Wolfsperger drei Mal bei den Filmfestspielen in Biberach ausgezeichnet

Der Regisseur wurde in der Region und auch international vor allem durch seine Dokumentarfilme bekannt: In Biberach gewann er in dieser Kategorie drei Mal die Auszeichnung für den besten Film. Unter anderem für seine Hommage an das Konstanzer Kino Scala. Internationale Aufmerksamkeit und zahlreiche Auszeichnungen erhielt er für seinen Film "Bellaria". Seine Doku über die Blutreiter von Weingarten wurde bei den Internationalen Filmfestspielen in Locarno gefeiert.

Biberach

Festival fällt in diesem Jahr kleiner aus Nathalie Arnegger nicht mehr Intendantin der Biberacher Filmfestspiele

Die Biberacher Filmfestspiele und ihre bisherige Intendantin gehen getrennte Wege. Das hat Folgen für die diesjährige Ausgabe des traditionellen Festivals.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Wolfsperger bringe nicht nur Leidenschaft für die Welt des Films mit, sondern kenne sich auch gut mit den Biberacher Filmfestspielen aus, heißt es in einer Mitteilung. Bei der Berlinale habe er bereits Ideen und Kontakte für das Festivalprogramm im Herbst gesammelt.

Mehr zu den Filmfestspielen Biberach

Biberach

Gründer der Biberacher Filmfestspiele Biberacher Filmförderer Adrian Kutter feiert 80. Geburtstag

Als Filmförderer ist Adrian Kutter über die Grenzen Biberachs bekannt. Der Gründer und langjährige Veranstalter der Biberacher Filmfestspiele ist 80 Jahre alt geworden.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Biberach

Preisverleihung bei den Biberacher Filmfestspielen Goldener Biber in Biberach geht an ukrainischen Spielfilm

Bei den 44. Biberacher Filmfestspielen sind am Samstagabend die Preise verliehen worden. Der "Goldene Biber" ging an den Film "The Forgotten" von Daria Onyshchenko aus der Ukraine.

Am Sonntagmorgen SWR4

Biberach

Veranstalter ziehen Bilanz 8.000 Zuschauer bei Biberacher Filmfestspielen

Die 44. Biberacher Filmfestspiele sind am Sonntagabend zu Ende gegangen. An sechs Tagen wurden mehr als 50 Filme im Wettbewerb und im Rahmenprogramm gezeigt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR