Kita Kinder (Foto: dpa Bildfunk, Wolfgang Kumm)

Bund will Finanzierung stoppen

Programm "Sprachförderung" in Kitas droht das Aus

STAND

Seit sechs Jahren finanziert der Bund zusätzliches Personal für Sprachförderung an Kitas - auch an vielen Kitas in der Region Bodensee-Oberschwaben. Nun möchte er sich aus der Finanzierung zurückziehen.

Die Entscheidung der Bundesregierung, das Programm zur Sprachförderung von Kindern zum Jahresende auslaufen zu lassen, stößt bei den Betreibern von Kindertagesstätten auf Kritik. In der Region Bodensee-Oberschwaben sind rund 100 sogenannte Sprach-Kitas betroffen. Barbara Bosch von der katholischen Kirche ist Fachberaterin für gut ein Dutzend Sprach-Kitas im Raum Radolfzell im Kreis Konstanz. Sie sagt, der Bund spare an der falschen Stelle. Dank des Förderprogramms sei viel bewegt worden in den Kitas.

SWR-Reporterin Stefanie Baumann zum Programm "Sprachförderung":

Geflüchtete Kinder und Eltern profitieren von Förderprogramm

Nicht nur geflüchtete und bildungsbenachteiligte Kinder, auch deren Eltern hätten davon profitiert, dass für die Sprachförderung zusätzliches Personal eingestellt werden konnte. Wenn diese Stellen in den personell dünn besetzten Kitas wegfallen, so Bosch, werde sich das in der Gesellschaft schon bald bemerkbar machen.

Caritas wehrt sich mit Petition

Die Träger der Kitas wollen dafür kämpfen, dass das Programm zur Sprachförderung fortgeführt wird – wenn nicht vom Bund, dann auf kommunaler oder Landesebene. Der Deutsche Caritasverband wehrt sich mit einer Petition gegen die Entscheidung des Bundes, kein Geld mehr für Sprach-Kitas einzuplanen.

Mehr zur Situation in Kitas:

Baden-Württemberg

Platz- und Fachkräftemangel in Kitas Verband schlägt Alarm: Kita-Personal in BW am Anschlag

In den Kitas in BW fehlt Personal. Das wird sich so schnell nicht ändern, warnt der Verband VBE und fordert: Die Kommunen müssen mehr Geld in die Betreuung investieren.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Masern-Impfflicht bleibt BW-Hausärzte begrüßen Entscheidung des Verfassungsgerichts

Bei der Masern-Impfung macht der Staat Eltern seit 2020 Druck: Ohne Nachweis gibt es keine Kita-Betreuung. Das ist zumutbar, hat jetzt Karlsruhe entschieden.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart

Kommunen fürchten Kollaps Land streicht coronabedingte Ausnahmen für Kitas in Baden-Württemberg

Die Personallage in Kitas in Baden-Württemberg ist angespannt – trotzdem verlängert das Land die coronabedingte Ausnahmeregelung nicht, mit der Hilfskräfte aushelfen können. Städte und Gemeinden warnen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR