Live-Blog zu Corona in Baden-Württemberg (Foto: SWR)

Das Coronavirus und die Folgen für das Land

Live-Blog zum Coronavirus in BW: Sonntag, 18. September 2022

STAND

Das war der Sonntag in BW

EU-Kommission stellt Maßnahmen zum Krisenmanagement vor

22:52 Uhr

Die EU-Kommission präsentiert am Montag neue Maßnahmen zur Bewältigung von Krisen wie der Corona-Pandemie oder Russlands Krieg gegen die Ukraine. Einem bereits zuvor bekannt gewordenen Gesetzentwurf zufolge sollen künftig im Zweifel zum Beispiel Produktionsvorgaben für Firmen gemacht werden können. Auch könnte EU-Staaten vorgeschrieben werden, dass sie Reserven von wichtigen Gütern anlegen müssen. Ob der Gesetzesvorschlag in dieser Form vorgestellt wird, ist aber noch offen.

Weniger Hunde beim Hunde-Schwimmen in Karlsruhe

14:03 Uhr

Das Karlsruher Rheinstrandbad hat am Sonntag seine Tore zum Hunde-Schwimmen geöffnet. Eine Woche nach Schließung des Freibads für die Menschen durften Hunde zum Saisonende ins Becken. Der Sprecher der Bäder-Betriebe berichtete am Mittag von Hunderten vierbeinigen Badegästen. Vor Corona-Zeiten kamen im Jahr 2019 noch fast 1.000 Tiere mit ihren Frauchen und Herrchen ins Bad.

Hunde halten sich beim „Hunde-Schwimmen“ im Rheinstrandbad Rappenwört im Wasser des großen und ungechlorten Becken auf. Unter dem Motto „Für einen Tag ein SeeHund sein“ dürfen sich die Vierbeiner darin vergnügen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Uli Deck)
Unter dem Motto "Für einen Tag ein SeeHund sein" dürfen sich Hunde in dem ungechlorten Becken vergnügen. Vor der Corona-Pandemie war der Andrang aber wohl noch größer. picture alliance/dpa | Uli Deck

Neue Omikron-Vakzine: Vom Hoffnungsträger zum Ladenhüter?

13:35 Uhr

Seit wenigen Tagen sind an die Omikron-Variante BA.1 angepasste Impfstoffe verfügbar. Die Nachfrage ist bisher verhalten - wohl auch weil die Auslieferung des nächsten Impfstoffes kurz bevorsteht. Vor rund zwei Wochen hatte die Europäische Arzneimittelagentur neue Booster-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer sowie Moderna zugelassen, die an die Omikron-Subvariante BA.1 angepasst sind. Seit ein paar Tagen sind die ersten Impfungen mit dem neuen Vakzin verfügbar. 14 Millionen Dosen davon hat der Bund bestellt; sie sollen bis Ende der laufenden Woche von den Herstellern geliefert werden. Doch bislang ist der Start der neuen Impfkampagne verhalten.

Neue Omikron-Vakzine Vom Hoffnungsträger zum Ladenhüter?

Seit wenigen Tagen sind an die Omikron-Variante BA.1 angepasste Impfstoffe verfügbar. Die Nachfrage ist bisher verhalten - wohl auch weil die Auslieferung des nächsten Impfstoffes…  mehr...

Anzahl der Post-Beschwerden stark zugenommen

12:44 Uhr

Die Zahl der Beschwerden über verspätete oder verlorene Briefe hat sich in diesem Sommer deutlich erhöht. Allein im Juli und August seien circa 6.500 Post-Beschwerden eingegangen, teilte die Bundesnetzbehörde mit. Die Deutsche Post begründete die Entwicklung mit einem coronabedingt hohen Krankenstand und mit dem Fachkräftemangel. "Zudem haben viele unserer Kräfte ab Juli 2022 ihren Sommerurlaub abgewickelt", sagte eine Firmensprecherin. Inzwischen sei die betriebliche Lage "wieder stabil". Die Bundesnetzagentur gab allerdings zu bedenken, dass die Beschwerdezahlen auch im September noch hoch seien.

Sonntag, 18. September

Weitere Infos finden Sie hier:

Das Virus und die Folgen Archiv Live-Blog zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Seit dem 10. März 2020 begleitet SWR Aktuell Baden-Württemberg für Sie die Lage im Land rund um das Coronavirus in einem Live-Blog. In unserem Archiv können Sie die Ereignisse multimedial nachverfolgen.  mehr...

Südwesten

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Nachrichten, Zahlen, wissenschaftliche Erkenntnisse und Hintergründe zu Corona  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR