Käsekuchen mit Erdbeeren

STAND
KOCH/KÖCHIN
hellbrauner Kuchen mit Erdbeeren an der Seite und einem Teller mit Erdbeeren mit Sahne daneben (Foto: SWR, Stefanie Kühn)
Stefanie Kühn

Zutaten:


Für die Füllung:

250 g Erdbeeren
3 Eier
2 Eigelb
180 g Zucker
500 g Quark
200 g Sahne
180 g Mehl
Zimt, gemahlener Ingwer
Muskat
Salz
Vanilleschote

Für den Boden:

250 g Keksbrösel
90 g Rohzucker
100 g Butter

Für den Belag:

30 g Eiweiß
90 g Zucker
225 g Crème fraîche
90 ml Milch
1 Vanilleschote

Zubereitung:

Die Erdbeeren mit einer Gabel grob zerdrücken. Die Eier und das Eigelb mit dem Zucker aufschlagen und anschließend den Quark dazugeben. Das Erdbeerpüree und die flüssige Sahne ebenfalls unterrühren. Das fein gesiebte Mehl, Zimtpulver, etwas Ingwer, Muskat, eine Prise Salz und das Mark einer Vanilleschote in den Teig einrühren.

Die Zutaten für den Boden gut mischen und verkneten, in eine Backform geben, einen etwa einen Zentimeter hohen Rand andrücken und die flüssige Erdbeer-Quarkcreme einfüllen.

Für den Belag das Eiweiß und Zucker aufschlagen, anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und gut verrühren. Diese Mischung nach etwa zwei Drittel der Backzeit auf den Käsekuchen geben und weiter backen.

Backzeit: 90-120 Minuten bei 150°C, je nach Größe und Höhe der Backform. Portionsförmchen 60-70 Minuten backen.

Erdbeer-Käsekuchen, Blaubeer-Crumble und Pannacotta mit Himbeeren

Ob Erdbeeren, Blaubeeren oder Himbeeren: Diese Früchte sind einfach superlecker! Und Sie können tolle Kuchen und Crumble damit machen. Probieren Sie unsere Rezepte dazu!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN