SWR2 Wissen

Talent und Training – Was zu Spitzenleistung führt

STAND
AUTOR/IN
Jochen Paulus
Jochen Paulus (Foto: Jochen Paulus)

Ausnahmesportler, Weltklasse-Musiker, Schachmeister – haben Menschen, die außergewöhnliche Leistungen hervorbringen, von Geburt an besondere Talente, die später durchs Üben nur verfeinert und ausgebildet werden?

Lange Zeit herrschte diese Überzeugung vor und führte zu einem regelrechten Genie-Kult. Dann behauptete der Psychologe Anders Ericsson: Begabung spielt praktisch keine Rolle. Auch Normal-Sterbliche könnten Spitzenleistungen erbringen, wenn sie nur Tausende von Stunden übten. Seither streitet die Forschung. Was genau ist Talent?

Gesundheit Richtig trainieren – Gesund bleiben durch Sport

Regelmäßige Bewegung beugt Krankheiten vor – Herzinfarkt und Schlaganfall, Diabetes und hoher Blutdruck, Depressionen und Demenz.

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Macht Schach schlau?

Mit der Netflix-Serie „Damengambit“ wurde Schach populärer. Wer Schach spielt, gilt als schlau. Doch steigert es wirklich die Intelligenz? Was lässt sich dabei fürs Leben lernen?

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Hochbegabte Kinder erkennen und fördern

Vor allem Mädchen und Migrantenkinder werden oft gar nicht als hochbegabt erkannt. Wie lässt sich das ändern? Und wie fördert man hochbegabte Kinder am besten?

SWR2 Wissen SWR2

Sport und Bewegung: aktuelle Beiträge

Gesundheit Rumba, Raving, Rumzappeln – Warum Tanzen uns guttut

Tanzen macht glücklich. Mehr noch: Wer tanzt, trainiert das Herz und mit Choreografien und Tanzschritten auch das Hirn. Regelmäßiges Tanzen im Alter ist sogar besser als Gymnastik. Das Tanzen begleitet uns Menschen schon ewig. Aber es ist flüchtig, eine Momentaufnahme. Die Tanzforschung erst am Anfang. Von Vera Pache. (SWR 2023) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/tanzen-glück | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Mastodon: @swr2wissen@social.tchncs.de

SWR2 Wissen SWR2

Gesundheit Schon wenig Sport kann Krankheiten vorbeugen

Nach dem Festmahl kommt das schlechte Gewissen. Über die Feiertage haben wir ein paar Pfunde zugelegt. Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Schon ein wenig Sport hilft dem Körper wieder auf die Sprünge und kann das Risiko für bestimmte Krankheiten deutlich senken.
Ralf Caspary im Gespräch mit der Sportmediziner Ingo Froböse

SWR2 Impuls SWR2

Sport Warum Sportvereinen die Übungsleiter ausgehen

Kurse werden gestrichen, Turnhallen und Sportplätze sind verwaist. Die Sportvereine haben es immer schwerer, Trainer*innen und Übungsleiter*innen zu finden. Oft mangelt es an Wertschätzung. Fachleute fordern entschlossenes Handeln, um die Vereinsvielfalt zu erhalten.

SWR2 Impuls SWR2