SWR2 Wissen

SWR2 Wissen: Die neuesten Sendungen

Gesundheit Wie esse ich richtig? – Neues aus der Ernährungsmedizin

Wie wir auf Nahrungsmittel reagieren, ist höchst individuell. Ernährungstipps, die für alle gelten, sind deshalb Unsinn. Wissenschaftler arbeiten bereits an „Präzisionsernährung“.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

SWR2 Wissen: Aula Faszinierende Experimente mit Neutrinos – Die Grenzen des Messbaren

Ilyas Buss im Gespräch mit Kathrin Valerius  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Deutschland, deine Regeln (11/11) Was uns die Corona-Krise lehrt

Corona fordert die deutsche Regelkultur in besonderem Maße heraus: Was vorher normal ist, gilt plötzlich nicht mehr. Verfügungen werden erlassen, Gesetze geändert, Bußgelder verhängt. Und Grundrechte eingeschränkt: Versammlungs-, Religions- und Berufsfreiheit, Freizügigkeit, freie Entfaltung der Persönlichkeit. Rückblickend werden die letzten 18 Monate beleuchtet: Wann und warum wurden Regeln verschärft und gelockert? Haben wir durch Corona unserem Umgang mit Regeln grundlegend geändert? Was hat uns die Corona-Krise gelehrt?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Mensch – Natur – Technik: Aktuelles kompakt

Gespräch Rüdiger Schaper: Die Elefanten und wir

Elefanten sind alles andere als plump und trampelig, meint der bekennende Elefanten-Fan Rüdiger Schaper. Im Matinee-Interview spricht er von seiner Begeisterung für die sensiblen Rüsseltiere und darüber, was unser Umgang mit ihnen über uns selbst aussagt.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Theo Pagel: Elefanten im Zoo

Die Biologie der Elefanten ist spektakulär und einzigartig. Elefantenkenner Theo Pagel weiß fast alles über die größten Landsäuger der Erde. Und auch über artgerechte und zeitgemäße Elefantenhaltung im Zoo.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Sport Studie zu Leistungssport: Psychische Gewalt kommt häufig vor

Die Studie „Safe Sport“ untersucht sexualisierte, körperliche und psychische Gewalt im Kinder- und Jugendsport mit Fokus auf Leistungssport. Die Ergebnisse sind alarmierend. 86% der Befragten waren schon Opfer von Gewalt oder Machtmissbrauch im Sport.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Viel Wahlkampf, aber wenig Konkretes beim Klimaschutz

„Höchste Zeit zu handeln! Wir wählen Klima.“ Zwei Tage vor der Bundestagswahl ruft Fridays for Future zum weltweiten Klimastreik auf. Klimaschutz war zwar Teil des Bundestagswahlkampfs, doch die Wahlprogramme sind hier eher wenig konkret.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wissen in SWR2

SWR2 Wissen

SWR2 Wissen gehört zu den erfolgreichsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Täglich Neues aus Forschung und Weltgeschehen, Geschichte und Bildung. Wichtige Zusammenhänge, packende Geschichten, überraschende Hintergründe.  mehr...

SWR2 Impuls

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt. Montags bis freitags um 16:05 Uhr in SWR2.  mehr...

SWR2 Archivradio

Das Radio hat die Welt verändert. Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hörbar.  mehr...

SWR2 Zeitwort

Das Zeitwort erinnert an ein historisches Ereignis vom jeweiligen Tag. Es beleuchtet dabei verschiedenste Begebenheiten aus der Kultur- und Gesellschaftsgeschichte.
 mehr...

Geschichte in Originaltönen – SWR2 Archivradio

5.9.1987 „Abrüstung jetzt!“ – Olaf Scholz als Juso-Vize bei FDJ-Friedenskundgebung in der DDR

5.9.1987 | Dies ist nach unserer Recherche der älteste O-Ton von Olaf Scholz in den Rundfunk-Archiven. Er lief 1987 in der Stimme der DDR. Der SPD-Politiker ist damals stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungsozialisten. Im September reist er in die DDR um an der „Manifestation der Jugend“ in Wittenberg teilzunehmen. Das ist damals eine Veranstaltung der SED-nahen Freien deutschen Jugend (FDJ), zu der auch Vertreterinnen und Vertreter der Internationalen Friedensbewegung eingeladen sind. Die Teilnehmer setzen sich für einen atomwaffenfreien Korridor in Mitteleuropa ein. Angesichts der vom sowjetischen Präsidenten Gorbatschow und US-Präsident Reagan eingeleiteten Entspannungspolitik sei die Gelegenheit günstig, meint auch Scholz in seiner Rede am 5. September.  mehr...

31.3.1979 Treckerzug nach Gorleben – Protest gegen Endlagerpläne

31.3.1979 | Ende der 1970er-Jahre gerät das niedersächsische Gorleben nahe der deutsch-deutschen Grenze in den Fokus von Kernkraftgegnern. Denn dort soll ein Entsorgungszentrum für Atommüll eingerichtet werden, mit angeschlossener Wiederaufbereitungsanlage. Gleichzeitig wird der Salzstock unter Gorleben als mögliches Endlager ins Spiel gebracht – von der Bundesregierung Helmut Schmidt und der niedersächsischen Landesregierung unter Ernst Albrecht. Der Protest findet in Form eines Trecker-Zugs statt. Er beginnt am 25. März 1979 im Wendland und endet am 31. März mit einer Abschlusskundgebung in Hannover. Zwischen 50.000 und 100.000 Menschen nehmen daran teil. Zusätzlichen Auftrieb bekommt der Protest durch ein Reaktorunglück beim US-amerikanischen Kernkraftwerk Three Mile Island.  mehr...

10.12.1991 Drei Monate nach Hoyerswerda: Angela Merkel zu rechter Jugendgewalt

10.12.1991 | Drei Monate nach den Ausschreitungen von Neonazis in Hoyerswerda: Frauen- und Jugendministerin Angela Merkel stellt zusätzliche Gelder für Jugendarbeit in Ostdeutschland zur Verfügung.  mehr...

Neues Coronavirus

Deutschland, deine Regeln (11/11) Was uns die Corona-Krise lehrt

Deutschland, deine Regeln (11/11) | Die Pandemie hat viele geltenden Regeln in Frage gestellt, gar außer Kraft gesetzt. Manchen wurde mulmig dabei. Was – für viele überraschend – gut funktionierte: Der Föderalismus. Von Gábor Paál und Dirk Asendorpf.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Paul-Ehrlich-Preis für Biontech-Forscher*innen

Der Impfstoff der Mainzer Firma Biontech war einer der ersten Corona-Impfstoffe. Jetzt werden die Biochemikerin Katalin Karikó und die Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin für ihre Forschung mit dem renommierten Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstaedter-Preis ausgezeichnet.
Jochen Steiner im Gespräch mit Veronika Simon, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung OECD-Bericht: Schulschließungen wegen Corona sind Grund zur Sorge

Die Corona-Pandemie hat nach einem Bildungsbericht der OECD weltweit im Schnitt zu längeren Schulschließungen geführt als in Deutschland. Die Auswirkungen der Pandemie und der Schulschließungen auf die Bildungsgerechtigkeit seien Grund zur Sorge, erklärte die OECD.
Martin Gramlich im Gespräch mit Anja Braun, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin und Gesundheit

Gesundheit Wie esse ich richtig? – Neues aus der Ernährungsmedizin

Wie wir auf Nahrungsmittel reagieren, ist höchst individuell. Ernährungstipps, die für alle gelten, sind deshalb Unsinn. Wissenschaftler arbeiten bereits an „Präzisionsernährung“. Von Dorothea Brummerloh  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Demenz Mainz: Eine Bushaltestelle für Demenzpatient*innen

Menschen mit Demenz haben häufig einen großen Bewegungsdrang. Das Phänomen nennt sich Hinlauf-Tendenz. Im Marienhaus Klinikum Mainz gibt es jetzt eine Bushaltestelle auf dem Klinikflur. Was kurios klingt, hilft Demenzpatient*innen zur Ruhe zu kommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin US-Start-up erforscht Unsterblichkeit durch Zellverjüngung

Das Start-up „Alto Labs“ in Kalifornien sorgt für Aufsehen. Der Geschäftszweck: Menschen unsterblich machen, indem Zellen verjüngt werden. Amazon-Gründer Jeff Bezos soll in das Unternehmen investiert haben. Noch ist das aber Grundlagenforschung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klima

Klimawandel Viel Wahlkampf, aber wenig Konkretes beim Klimaschutz

„Höchste Zeit zu handeln! Wir wählen Klima.“ Zwei Tage vor der Bundestagswahl ruft Fridays for Future zum weltweiten Klimastreik auf. Klimaschutz war zwar Teil des Bundestagswahlkampfs, doch die Wahlprogramme sind hier eher wenig konkret.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Methan – Ein unterschätzter Klimakiller?

Meist dreht sich in der Klima-Debatte alles um CO2, Kohlenstoffdioxid. Das muss, im Kampf gegen den Klimawandel, drastisch verringert werden. Selten reden wir allerdings über ein Gas, das in seiner Wirkung noch deutlich gefährlicher ist fürs Klima: Methan. Dabei sind die Methan-Emissionen in den letzten Jahren stark gestiegen. Werner und Tobi diskutieren: Welche Rolle hat Methan im Klimawandel? Woher kommt es? Und wie lassen sich die Emissionen hier verringern?
Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Klimawandel Traditionelles Saatgut resistenter gegen Klimawandel-Folgen

Mehr Trockenheit, mehr Krankheiten: Die Folgen des Klimawandels bereiten Bauern in Tunesien große Probleme. Einige tunesische Bauern kehren zurück zum traditionellen Saatgut. Damit sind die Erträge offenbar stabiler als mit gezüchtetem Saatgut.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geschichte

NS-Verbrechen Klaus Barbie – Grausamer Nazi und US-Agent

Klaus Barbie war als „Schlächter von Lyon“ berüchtigt – ein besonders grausamer Gestapo-Folterer. Außerdem veranlasste er die Deportation der „Kinder von Izieu“ nach Auschwitz, worüber Reinhard Mey ein berührendes Lied schrieb. Nach dem Krieg diente Barbie dem US-Geheimdienst und wurde erst mit einem Trick gefasst, nachdem er nach dem Zweiten Weltkrieg lange unbehelligt in Bolivien gelebt hatte. Von Rainer Volk | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/klaus-barbie| Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Chemie Vor 100 Jahren: Explosionskatastrophe im BASF-Werk Oppau

Am 21.9.1921 kam es im BASF-Werk im Ludwigshafener Stadtteil Oppau zur Katastrophe: Ein Silo mit chemischen Dünger explodierte, im Spiel war auch Ammoniumnitrat. Bei der Explosion starben mehr als 500 Menschen. Der Knall war bis nach München zu hören.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

11. September 2001 9/11 – Als Terror zum Medienevent wurde

11. September 2001: Erstmals erlebt ein weltweites Publikum eine Katastrophe live im Fernsehen. Die Terroranschläge haben die Medienwelt verändert – in vielerlei Hinsicht. Zum ersten Mal konnte ein globales Publikum eine Katastrophe live mitverfolgen. Von Marisa Gierlinger. | Damals betraf es nur Radio und Fernsehen – inzwischen verstärken Soziale Medien die mediale Wirkung von Katastrophen. Der Kognitionswissenschaftler Fritz Breithaupt beobachtet dabei auch den Effekt der „Ellbogen-Empathie“: Ein „Wettbewerb der Anteilnahme“, ausgelöst durch einen sozialen Druck durch Betroffenheitsgesten Mitgefühl zu zeigen. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/terror-medienevent | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Astronomie und Raumfahrt

Raumfahrt NASA-Rover soll auf dem Mond nach Wasser suchen

Die US-Weltraumbehörde NASA will 2023 den Rover VIPER zum Mond schicken. Das Ziel: am Südpol Eis und andere Bodenschätze suchen. Das gilt als Grundlage für eine bemannte Mondstation und Missionen vom Mond zum Mars.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Erste Weltraumtouristen starten ins All – ohne Astronaut an Bord

Am 15. September 2021 befördert das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX von Elon Musk seine ersten Weltraumtourist*innen ins All. Eine anspruchsvolle Mission, jedoch ohne wissenschaftlichen Wert. Ein erfahrener Astronaut wird nicht mit an Bord der „Crew Dragon“ gehen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Porträt zum 100. Geburtstag Stanislaw Lem – Visionär zwischen Science und Fiction

Der polnische Autor Stanislaw Lem (1921 - 2006) gilt als Meister anspruchsvoller Science-Fiction. Er hat schon früh in seinen Schriften die Grenzen menschlicher Erkenntnisfähigkeit und die Möglichkeiten zukünftiger Technologien erkundet. Zum Beispiel beschreibt er bereits 1964, wie "Künstliche Intelligenz" und "Virtuelle Realität" aussehen kann. Von Sven Ahnert. | Porträt zum 100. Geburtstag. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/stanislaw-lem | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung und Pädagogik

Bildung „Präsenzlehre an den Unis wird auch nach Corona unersetzlich sein“

Hinter den Studierenden liegen drei Semester Online-Lehre. Wie das kommende Semester stattfinden soll, ist noch unklar. Die Online-Lehre bietet zwar einige organisatorische Erleichterungen, aber die Präsenz-Lehre sei unersetzlich, sagt der Sozialforscher Stephan Lessenich.
Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Stephan Lessenich, Leiter des Instituts für Sozialforschung an der Universität Frankfurt/Main.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Bewegt Euch – Wie Kinder Lust auf Sport bekommen

Vier von fünf Kindern und Jugendlichen bewegen sich keine 45 Minuten am Tag. Dabei fördert Sport ihre kognitive und soziale Entwicklung. Die Corona-Pandemie hat die Lage noch verschlechtert. Um dagegen vorzugehen, arbeiten Sportvereine nun an neuen Konzepten. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/bewegt-euch | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Kulturwandel: Ganztagsbetreuung in Grundschule

Ab dem Schuljahr 2026/27 soll jedes Kind, das eingeschult wird, in den ersten vier Schuljahren Anspruch auf Ganztagsbetreuung haben. Darauf einigte sich der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag. Es ist eine notwendige Reform und eine große Herausforderung, sagt Bildungsexperte Armin Himmelrath.
Christine Langer im Gespräch mit dem Bildungsexperten Armin Himmelrath  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Natur und Umwelt

Naturschutz Mit Humor gegen Müll: Plakataktion im Schwarzwald

Weißer Rotzling statt Taschentuch oder gelbes Schalentier statt Bananenschale: Plakate im Nordschwarzwald machen humorvoll auf ein Problem aufmerksam: achtlos weggeworfener Müll – und wie lange er zum Verrotten braucht. Das Ziel: Mit Humor zum Müllsammeln anregen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Artenschutz So helfen Schafe beim Schutz von Schmetterlingen

Das Artenschutzprogramm Baden-Württemberg erfasst seit 30 Jahren gefährdete Arten im Land und versucht, sie zu schützen – etwa den Schmetterling Kreuzenzian-Ameisenbläuling. Im Nordschwarzwald hat das Schutzprogramm dafür tierische Helfer: Schafe.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Artenschutz Radioaktivität soll Nashörner vor Wilderei schützen

Im Kampf für den Schutz der Nashörner haben Forscher in Südafrika einen neuen Ansatz: Eine geringe Menge radioaktives Material im Horn soll Wilderei verhindern. Den Tieren schadet das offenbar nicht, aber die Hörner verlieren für Wilderer an Wert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

1000 Antworten

Frage des Tages Warum verändert sich die Stimme im Alter?

Stimmen älterer Menschen klingen anders – leiser, brüchiger und rauer. Das liegt daran, dass ihre Stimmbänder weitaus weniger elastisch sind als in jungen Jahren. Von Justina Bretzel | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Persönlichkeiten

Porträts in SWR2 Wissen Biografien

Leben und Werk berühmter und bedeutender Frauen und Männer aus Wissenschaft und Kultur. In SWR2 Wissen zu hören und als Podcast verfügbar.  mehr...

Blick in die Geschichte

Zeitwort 25.9.1819: Württemberg erhält eine Verfassung

Protestanten vom Neckar, Katholiken im barocken Oberschwaben, Schwarzwaldbauern ebenso wie die einst freien Reichsstädter einigten sich auf einen gemeinsamen Vertrag.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 24.9.1977: In Kalkar wird gegen den Schnellen Brüter demonstriert

Es war bis dahin die größte Anti-Atomkraft-Demonstration. Das Kraftwerk wurde fertiggestellt, ging aber nie in Betrieb wegen Unrentabilität. Heute ist Kalkar ein Freizeitpark.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 23.9.1701: Maria Sibylla Merian kommt aus Surinam zurück

Maria Sibylla Merian gilt als Wegbereiterin der modernen Insektenkunde. In Surinam beobachtete und zeichnete sie die Metamorphose der Schmetterlinge.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 22.09.1967: Der Aufklärungsfilm „Helga“ kommt in die Kinos

Wer auf Sexszenen hoffte, wurde enttäuscht. Aber Männer fielen reihenweise in Ohnmacht bei einer akribisch gefilmten Geburt eines Kindes.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 21.9.1953: In der DDR beginnt der Prozess gegen Otto Fleischer

Wegen vermeintlicher Sabotage und Spionage wurde der Bergbauingenieur angeklagt. Die Verhandlungen wurden als Schauprozess geführt. Das Urteil: 15 Jahr Zuchthaus.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 20.9.1973: Billie Jean King gewinnt das Tennismatch gegen Bobby Riggs

Ex- Wimbledonsieger Riggs hielt Frauentennis für Firlefanz. Beim „Battle of the Sexes“ ging er aber gnadenlos unter. Frauen weltweit jubelten über die Weltklasse-Spielerin King  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 18.09.1884: Gustave Eiffel lässt den Entwurf eines Metallturms patentieren

Der Ingenieur beantragte das Patent „..für ein neues Verfahren, das es erlaubt, Metallpfeiler und –pylonen von einer Höhe zu bauen, die 300 m übersteigen kann.“  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 17.9.1959: Mercedes-Benz stellt das erste Auto mit Knautschzone vor

Die ersten Autos wurden steif konstruiert, um Kollisionen besser zu überstehen. Dass eine weiche Knautschzone besser puffert und die Insass*innen schützt, war eine bahnbrechende Idee. Der neue Mercedes-Benz 220S mit Knautschzonen vorn und hinten wird auf der Frankfurter Automobilmesse IAA erstmals dem Publikum präsentiert.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 16.9.1756: Die Primadonna der Stuttgarter Hofoper wird verhaftet

Marianne Pirker wurde jahrelang in der Festung Hohenasperg inhaftiert, ohne zu wissen warum. Vor Verzweiflung wurde sie fast wahnsinnig und sang ununterbrochen Arien bis sie verstummte.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 15.9.2007: Das Kolumba-Museum in Köln wird eingeweiht

Der Schweizer Stararchitekt Peter Zumthor hat um eine Kapelle drumherum das Diözesanmuseum gebaut. Entstanden ist ein Meisterwerk der Moderne.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Mehr Wissen

Natur - Mensch - Technik Mehr Wissen im SWR

Herz und Hirn, Klima und Kosmos: Neues aus Bildung und Wissenschaft.   mehr...

Spannende Video-Vorträge SWR Tele-Akademie

Mitdenken – Weiterdenken – Mehr erfahren!  mehr...