SWR2 Wissen

SWR2 Wissen: Die neuesten Sendungen

Arbeitswelt Sicherheitsdienste – Das Geschäft mit der Angst

Mehr als 260.000 Beschäftigte zählt die Sicherheitsbranche in Deutschland: Das Geschäft boomt. Aber Beschäftigte klagen über niedrige Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Ökologie Mit Ernährung das Klima retten – Was Verbraucher tun können

Wie viele schädliche Klimagase verursacht meine Bowl am Mittag oder der Braten am Sonntag? Verbraucher*innen wollen auch beim Essen auf ihre Ökobilanz achten. Leicht ist das nicht.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

SWR2 Wissen: Aula Deutsche Kolonialgeschichte – Endlich wird sie aufgearbeitet

Langsam findet die deutsche Kolonialzeit in Afrika Beachtung in der deutschen Öffentlichkeit. Straßennamen wie "Mohrenstraße" oder die Rückgabe enteigneter Kulturgüter sind nur ein paar Streitpunkte. Gespräch mit Andreas Eckert.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Mensch – Natur – Technik: Aktuelles kompakt

Meeresbiologie Artenschutz: Forscher*innen gelingt sexuelle Vermehrung von Korallen im Labor

Meeresbiolog*innen haben erstmals in Deutschland Korallenpolypen im Labor sexuell vermehrt. Das ist wichtig für die Zucht von Korallen, die mit steigenden Wassertemperaturen besser klarkommen. Diese Zucht-Korallen könnten helfen, die bedrohten Korallenriffe in der Klimakrise zu stabilisieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimaschutz Pflanzenkohle: CO2 sparen und den Boden verbessern

Kohle aus Forst und Ernteabfällen hat viele Vorteile. Der Rohstoff fällt sowieso an, die Kohle speichert CO2, verbessert Ackerböden und hat Vorteile für die Tierhaltung. Kein Wunder, dass die Agrarforschung sich intensiv mit der Pflanzenkohle beschäftigt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit So will der Biohacker Max Gotzler seinen Körper und Geist verbessern

Max Gotzler ist professioneller Bio-Hacker. Er will seinen eigenen Körper und seinen Geist optimieren. Dazu misst er viele Körperfunktionen, perfektioniert Ernährung und Schlaf. Wie anstrengend ist das und wo soll das hinführen? Christine Langer im Gespräch mit Max Gotzler  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Welt in Zahlen Rubik-Würfel: Alle Stellungen sind in maximal 20 Zügen zu lösen

Es gibt 43 Trillionen Ausgangspositionen, um den Würfel in die Endfassung zu bringen. Das bedeutet: sechsmal neun Segmente so zu drehen, dass auf jeder Seite des Würfels je eine Farbe zu sehen ist. Das ist aus jeder Stellung heraus in maximal 20 Zügen möglich. Für die Mathematik ist die 20 deshalb „Gottes Zahl“.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wissen in SWR2

SWR2 Wissen

SWR2 Wissen gehört zu den erfolgreichsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Täglich Neues aus Forschung und Weltgeschehen, Geschichte und Bildung. Wichtige Zusammenhänge, packende Geschichten, überraschende Hintergründe.  mehr...

SWR2 Impuls

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt. Montags bis freitags um 16:05 Uhr in SWR2.  mehr...

SWR2 Archivradio

Das Radio hat die Welt verändert. Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hörbar.  mehr...

SWR2 Zeitwort

Das Zeitwort erinnert an ein historisches Ereignis vom jeweiligen Tag. Es beleuchtet dabei verschiedenste Begebenheiten aus der Kultur- und Gesellschaftsgeschichte.
 mehr...

Neues Coronavirus

Medizin Neue Studie beginnt: Warum sind manche Menschen Superspreader?

Aerosole sind winzige Blasen, die in unseren Atemwegen entstehen. Wenn wir ausatmen, gelangen sie nach draußen und zerplatzen. So gelangen nanogroße Partikel in die Luft, darunter auch das Coronavirus. Einige Menschen geben mehr Aerosole nach außen ab als anderen. Ein Forschungsteam in Magdeburg will jetzt herausfinden, was die Gründe sind.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona-Pandemie Medizinstatistiker Antes: „Wir befinden uns weiterhin im Blindflug“

Wichtiges Frühwarnsystem oder Panikmache? Während der Corona-Pandemie spielen Modellierungen eine wichtige Rolle: Wie entwickeln sich die Infektionszahlen unter welchen Annahmen? Einige Modelle liegen im Rückblick deutlich daneben. Der Medizinstatistiker Gerd Antes kritisiert, dass viele wichtige Daten noch immer nicht erhoben würden. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Medizinstatistiker Prof. Gerd Antes.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin AstraZeneca: Wie sinnvoll ist eine frühere Zweitimpfung?

Bisher mussten 12 Wochen zwischen den beiden Impfdosen von AstraZeneca liegen. Jetzt haben Bund und Länder beschlossen: Die Zweitimpfung kann auch schon nach vier Wochen sein. Laut Zulassung ist das möglich. Wie gut schützt AstraZeneca dann?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin und Gesundheit

Gesundheit So will der Biohacker Max Gotzler seinen Körper und Geist verbessern

Max Gotzler ist professioneller Bio-Hacker. Er will seinen eigenen Körper und seinen Geist optimieren. Dazu misst er viele Körperfunktionen, perfektioniert Ernährung und Schlaf. Wie anstrengend ist das und wo soll das hinführen? Christine Langer im Gespräch mit Max Gotzler  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Eierstockkrebs: „Wir nennen die Erkrankung den stillen Feind“

Eierstockkrebs ist eine der aggressivsten Krebsarten. Die Behandlung ist schwierig, auch weil Tumore oft spät erkannt werden. Die Folge: Nur rund die Hälfte der Patientinnen überlebt nach Diagnose länger als fünf Jahre. Eine neue Therapie und neue Erkenntnisse zur Vorsorge machen jetzt Hoffnung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Covid-19: Deshalb bekommen Schwangere bei uns bisher keine Impfung

In Deutschland wird die Covid-19-Impfung für Schwangere bisher nicht empfohlen, obwohl sie zur Risikogruppe zählen. Das Robert-Koch-Institut verweist darauf, dass es bisher keine Studiendaten dazu gibt. Andere Länder impfen Schwangere bereits. Erste Studien laufen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geschichte in Originaltönen – SWR2 Archivradio

8.5.1996 In Gorleben eskalieren Castor-Demonstrationen – Statement von Umweltministerin Angela Merkel

8.5.1996 | 1995 rollte der erste Castor-Transport ins Zwischenlager Gorleben. Der Atommüll kam damals vom Kernkraftwerk Philippsburg bei Karlsruhe. Schon gegen diesen ersten Castor-Zug gab es Proteste, sie waren noch vergleichsweise gemäßigt. Im Folgejahr änderte sich. Es ist der 8. Mai 1996 – die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl liegt ziemlich genau 10 Jahre zurück. Die Stimmung ist aufgeheizt, als nun die ersten Atommüllbehälter aus der französischen Wiederaufbereitungsanlage La Hague in Gorleben ankommen. 19.000 Polizisten sichern den Transport. Wir hören ein Statement der damaligen Umweltministerin Angela Merkel (CDU) und vom Grünen Jürgen Trittin. Doch zunächst der Bericht von den Ausschreitungen.  mehr...

8.5.1985 Richard von Weizsäckers Rede zur Erinnerung an den 8. Mai 1945

8.5.1985 | In seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag am 8. Mai 1985 zum 40. Jahrestag der Kapitulation bezeichnet Bundespräsident Richard von Weizsäcker das Kriegsende als einen "Tag der Befreiung". Das war damals eine Sensation, denn so eindeutig wie er hat das kaum ein konservativer Politiker vor ihm formuliert.  mehr...

9.5.1945 Reichssender Flensburg meldet Niederlage der Wehrmacht

Der Krieg ist zu Ende. Am 8. Mai 1945 tritt die bedingungslose Kapitulation der Deutschen Wehrmacht in Kraft. Einen Tag später, am 9. Mai verbreitet der Reichssender Flensburg die Nachricht von der endgültigen Niederlage.  mehr...

Geschichte

Aula Deutsche Kolonialgeschichte – Endlich wird sie aufgearbeitet

Langsam findet die deutsche Kolonialzeit in Afrika Beachtung in der deutschen Öffentlichkeit: Es wird über Straßennamen wie „Mohrenstraße“ oder die Rückgabe enteigneter Kulturgüter aus Namibia diskutiert. Der Nationalsozialismus hingegen steht in den Schulen jährlich auf dem Lehrplan. Doch was Deutschland in seinen Kolonien in Afrika, in Asien und dem Pazifik zu verantworten hat, erfahren die Schüler*innen kaum. Aber auch in der Gesellschaft insgesamt fand das Thema bisher wenig Beachtung. Das ändert sich allmählich. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Afrikanisten Professor Andreas Eckert. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/kolonialgeschichte | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Die Macht ... (1/10) Die Macht der Politik

Die Macht ... (1/10) | Angela Merkel übt Macht anders aus als ihre Vorgänger. Und sie ist die erste im Kanzleramt, die freiwillig aufhört. Doch um dorthin zu kommen, musste auch sie erst ihre Rivalen loswerden. Wer in einer Demokratie politische Macht ausüben will, muss vom Volk gewählt werden, vorher die eigene Partei von sich überzeugen. Formal funktionieren diese Prozesse in der Bundesrepublik noch so wie nach ihrer Gründung. Und doch hat sich viel verändert: Es gibt mehr Parteien, gleichzeitig weniger verlässliche Wählermilieus. Das Internet und immer besser organisierte Lobbygruppen haben den Druck auf Politiker erhöht. Vor allem aber steht die Demokratie heute stärker unter Beschuss als in den vergangenen Jahrzehnten. Trotzdem fällt vielen das Abgeben der Macht noch immer schwer. Von Kilian Pfeffer. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/macht-politik | Angela Merkels Weg zur Kanzlerin: http://x.swr.de/s/merkelaufstiegkanzlerschaft | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Widerstand im "Dritten Reich" (2/2) Zivilcourage im Nationalsozialismus

Widerstand im "Dritten Reich" (2/2) | Ein verweigerter Hitler-Gruß, ein übermaltes Propaganda-Plakat – es gab Menschen, die sich im Kleinen den Nazis widersetzten. Die prominenten Namen sind bekannt: Sophie und Hans Scholl, Claus Graf Schenk von Stauffenberg. Aber auch im Kleinen hatten Menschen den Mut, sich gegen das NS-Regime aufzulehnen. Polizisten schmuggelten Regimegegner ins Ausland, Lehrkräfte verboten den Aufzug einer Hakenkreuzfahne an ihrer Schule. Andere versteckten verfolgte Juden, oder sie wünschten Hitler öffentlich den Tod. Viele von ihnen durchlitten Schikanen und Schläge der Gestapo-Verhörer. Jetzt, 75 Jahre danach, beginnen Historiker, Ausmaß und Art des kleinen Widerstands im Alltag zu erforschen. Von Birgit Bernard und Michael Kuhlmann. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/zivilcourage | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Natur und Umwelt

Klimaschutz Pflanzenkohle: CO2 sparen und den Boden verbessern

Kohle aus Forst und Ernteabfällen hat viele Vorteile. Der Rohstoff fällt sowieso an, die Kohle speichert CO2, verbessert Ackerböden und hat Vorteile für die Tierhaltung. Kein Wunder, dass die Agrarforschung sich intensiv mit der Pflanzenkohle beschäftigt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Meeresbiologie Artenschutz: Forscher*innen gelingt sexuelle Vermehrung von Korallen im Labor

Meeresbiolog*innen haben erstmals in Deutschland Korallenpolypen im Labor sexuell vermehrt. Das ist wichtig für die Zucht von Korallen, die mit steigenden Wassertemperaturen besser klarkommen. Diese Zucht-Korallen könnten helfen, die bedrohten Korallenriffe in der Klimakrise zu stabilisieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ökologie Mit Ernährung das Klima retten – Was Verbraucher tun können

Wie viele schädliche Klimagase verursacht meine Bowl am Mittag oder der Braten am Sonntag? Verbraucher*innen wollen auch beim Essen auf ihre Ökobilanz achten. Leicht ist das nicht. Um die Wahl zu erleichtern, empfiehlt die Wissenschaft ein Klimalabel für Lebensmittel. Hinzu kommt, dass die ökologische Landwirtschaft aufgrund ihrer geringeren Erträge ihre Grenzen hat. Schon jetzt muss Deutschland rund 60 Prozent seines Gemüsebedarfs im Ausland decken. Von Jeanette Schindler. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/klima-ernaehrung | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung und Pädagogik

Die Macht ... (2/10) Die Macht und ihr Missbrauch

Die Macht ... (2/10) | Eltern sprechen Machtworte, Polizisten greifen auf Demonstrationen hart durch: Ist das eine Charakterfrage? Warum missbrauchen die Starken in einem Machtgefälle oft ihre Position? Von Silvia Plahl. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/macht-missbrauch | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen | Folgen 6 – 10 gibt es ab 12. Juni  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Bildung Verpasstes aufholen: Bund beschließt 2-Milliarden-Paket für Kinder

Mit dem „Aufholpaket“ will die Bundesregierung die Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche lindern. Zwei Milliarden, das hat das Kabinett beschlossen. Das Geld soll in Nachhilfe, Sport- und Freizeitangebote fließen. Zu wenig, kritisiert das Kinderhilfswerk.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Deutscher Lehrerpreis: Pforzheimer Lehrerin ausgezeichnet

Julia Hübner unterrichtet an einem Pforzheimer Gymnasium und ist eine von zehn Lehrer*innen, die heute mit dem Deutschen Lehrerpreis 2020 ausgezeichnet werden. Drei ihrer ehemaligen Schülerinnen hatten sie vorgeschlagen: sie sei als Lehrerin „wie ein Sechser im Lotto“.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

1000 Antworten

Frage des Tages Ist der „Goldene Schnitt“ ästhetisch das Maß aller Dinge?

Das wurde oft behauptet, aber das kann man so nicht sagen. Der Goldene Schnitt ist ein Zahlenverhältnis oder anders gesagt, eine Proportion, die eine Zeitlang als Ideal in der Architektur, aber auch in der Malerei galt. Diese Proportion gilt dann als golden, wenn sie eine ganz bestimmte Bedingung erfüllt. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Persönlichkeiten

Porträts in SWR2 Wissen Biografien

Leben und Werk berühmter und bedeutender Frauen und Männer aus Wissenschaft und Kultur. In SWR2 Wissen zu hören und als Podcast verfügbar.  mehr...

Blick in die Geschichte

Zeitwort 11.5.1960: Der israelische Geheimdienst entführt Adolf Eichmann

In Buenos Aires führte der Nazi-Verbrecher Eichmann ein bürgerliches Leben. 1960 wurde er von Mossad-Agenten ausgegriffen und nach Israel gebracht.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 10.5.1935: Der Betrüger Victor Lustig wird verhaftet

Er wurde berühmt-berüchtigt als „der Mann, der den Eiffelturm verkaufte“. Lustig hatte von einem Pariser Schrotthändler eine Million Francs kassiert für „7000 Tonnen Stahl“.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwor 8.5.1794: Der Chemiker Antoine Lavoisier wird guillotiniert

Lavoisier hat bahnbrechende Entdeckungen gemacht. Allerdings hat er als Hauptzollpächter auch Steuern eingetrieben. Das brachte ihm zur Zeit der französischen Revolution viele Feinde.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 7.5.1866: Ein Attentäter schießt auf Otto von Bismarck

Der Eiserne Kanzler war so dick angezogen, dass die fünf Revolverkugeln abprallten. Sein Leibarzt staunte: „Gottes Hand ist dazwischen gewesen“  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 6.5.1939: “Deutsche Christen“ wollen Jesus zum Arier machen

„Deutsche Christen“ (DC) waren antisemitische Protestanten im Dritten Reich. Um das Christentum nazi-kompatibel zu machen, deuteten sie die Bibel um.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 5.5.1956: Torhüter Trautmann spielt 20 Minuten mit gebrochenem Genick

Als Kriegsgefangener kam „Traut the Kraut“ nach England. Im Lager lernte er das Fußballtor hüten. Obwohl schwer verletzt verhalf er 1956 Manchester City zum Pokalsieg.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 4.5.1626: Peter Minuit kauft für 60 Gulden die Insel Manhattan

Der Häuptling der Lenape hatte mehr Geld für die 60 Quadratkilometer gefordert. Gouverneur Minuit soll gekontert haben: „But it is only an island!“  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 3.5.1807: Friedrich Hölderlin wird als unheilbar aus der Klinik entlassen

Manie als Nachkrankheit der Krätze lautete die Diagnose. Die nächsten 36 Jahre verbrachte der „unheilbare“ Dichter einsam in einem Turmzimmer in Tübingen.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 30.4.1993: Monica Seles wird mit einem Messer attackiert

Sie war eine der besten Tennisspielerinnen aller Zeiten. Doch das Attentat von Hamburg hat Seles‘ Leben verändert. Zu ihrer Topform fand sie nicht mehr zurück.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 29.4.1968: Das Musical Hair feiert am Broadway Premiere

Rebellion, Flower-Power und freie Liebe, Fransenjacken, Batik-Kleider und lange Haare: Heute vor 53 Jahren kam das Hippie-Musical „Hair“ auf die Bühne.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Mehr Wissen