SWR2 Wissen

SWR2 Wissen: Die neuesten Sendungen

Energiewende Sonne statt Öl – Die Golfstaaten denken um

Erdöl hat Beduinen am Arabischen Golf in wenigen Jahrzehnten zu Global Players gemacht. Jetzt suchen – und finden – die Golfstaaten Visionen für die Zeit nach dem Öl.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Recht Anwalt überflüssig? – Online-Rechtshilfe für Bürger

Flug verspätet? Zu hohe Miete? Verbraucher können sich an Online-Anbieter wenden, um ihre Rechte vertreten zu lassen. Weil sie nur bei Erfolg zahlen müssen, werden „Legal Techs“ immer beliebter.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Südamerika

Tiere Faultiere – Überleben durch Langsamkeit

Faultiere haben von allen Tieren die niedrigste Stoffwechselrate. Durch ihre Langsamkeit bleiben sie oft unerkannt. Doch wenn der Urwald brennt, wird sie ihnen zum Verhängnis.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Mensch – Natur – Technik: Aktuelles kompakt

Bildung Die britische Regierung fördert Latein an staatlichen Schulen

Gleiche Bildungschancen für alle: Das will die britische Regierung durch mehr Latein erreichen. Bisher wird das fast nur an Privatschulen angeboten. Kritiker sehen darin eine Stellvertreterdebatte, die von Problemen der Schulkinder durch die Corona-Pandemie ablenke.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Von hinten aufgerollt: So erreiche ich meine Ziele

Wo will ich eigentlich hin? Das ist die Ausgangsfrage beim „Backward planning“. Die Methode hilft dabei, die richtigen Schritte zu planen - und zwar vom Ziel aus gedacht. So werden einzelne Aufgaben schneller konkret und Ziele leichter erreicht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie Anders als erwartet: Planet Jupiter überrascht die Wissenschaft

Seit 10 Jahren ist die NASA-Raumsonde Juno unterwegs. Ihre Aufgabe: Informationen über Jupiter und seine Monde sammeln. Seit Beginn der Mission wurden Astrophysiker*innen überrascht. Denn Jupiter und seine Monde sind ganz anders, als zuvor angenommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Waldsterben Kommentar: Der Wald braucht jede Hilfe, aber keine zwei Gipfel

Im Juni hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner einen „Nationalen Waldgipfel“ veranstaltet. Jetzt lädt der Bestseller-Autor Peter Wohlleben auch zu einem Waldgipfel. Ist das nur PR oder wichtig für den Waldschutz? Eine lebendige Debatte würde guttun, ist aber derzeit kaum möglich, kommentiert Werner Eckert aus der SWR-Umweltredaktion.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wissen in SWR2

SWR2 Wissen

SWR2 Wissen gehört zu den erfolgreichsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Täglich Neues aus Forschung und Weltgeschehen, Geschichte und Bildung. Wichtige Zusammenhänge, packende Geschichten, überraschende Hintergründe.  mehr...

SWR2 Impuls

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt. Montags bis freitags um 16:05 Uhr in SWR2.  mehr...

SWR2 Archivradio

Das Radio hat die Welt verändert. Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hörbar.  mehr...

SWR2 Zeitwort

Das Zeitwort erinnert an ein historisches Ereignis vom jeweiligen Tag. Es beleuchtet dabei verschiedenste Begebenheiten aus der Kultur- und Gesellschaftsgeschichte.
 mehr...

Neues Coronavirus

Diskussion Kinderzimmer statt Campus – Studieren in der Pandemie

Für viele ist es im Rückblick die beste Zeit ihres Lebens: Partys, nächtelange Gespräche und radikale Ideen – im Studium scheinen die eigenen Möglichkeiten unbegrenzt. Doch mit Corona wurde aus einer Phase des Aufbruchs eine des Stillstands: Viele Studierende sind zurück zu ihren Eltern gezogen, kennen ihre Kommilitonen nur vom Bildschirm. Zoom-Calls statt Hörsaal, Küchentisch statt Mensa, Kinderzimmer statt Campus – was geht da verloren? Michael Risel diskutiert mit Prof. Dr. Ulf-Daniel Ehlers - Bildungsforscher, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe, Sabine Köster - Leiterin der psychotherapeutischen Beratungsstelle für Studierende des Studierendenwerks Karlsruhe, Antonia Winkler - Studentin, Universität Heidelberg  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Psychologie Kinder- und Jugendpsychiatrie: „Die Wartelisten sind lang, melden Sie sich trotzdem!“

Schon vor der Corona-Pandemie waren die Kinder- und Jugendpsychiatrien im Südwesten voll belegt. Corona hat die Situation noch verschärft. Kinder und Jugendliche leiden z.B. an Angst- und Zwangsstörungen oder Depressionen. Aber trotz voller Kliniken ist Hilfe möglich.
Christine Langer im Gespräch mit Dr. Gunter Joas, Chefarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Esslingen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch „Impf-Empfehlung für Jugendliche erst mal noch politische Empfehlung“

Die Corona-Lage | Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern haben beschlossen, in allen Bundesländern Impfungen für 12- bis 17-Jährige auch in regionalen Impfzentren anzubieten. Die Ständige Impfkommission hat aber noch keine generelle Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche herausgegeben.
Christine Langer im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter, Uniklinik Mainz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geschichte in Originaltönen – SWR2 Archivradio

28.2.1961 Bundesverfassungsgericht stoppt "Adenauer-Fernsehen"

28.2.1961 | Das von Adenauer geplante "Deutschland-Fernsehen" verstößt gegen das Grundgesetz – die erste von bisher 15 Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunk in Deutschland. | http://swr.li/BVerfG-Adenauer-Fernsehen  mehr...

19.11.1984 Chaos Computer Club wird öffentlich bekannt

19.11.1984 | Der Chaos Computer Club ist heute eine anerkannte Nichtregierungsorganisation, die sich für Datensicherheit engagiert. 1984, als der CCC erstmals öffentlich bekannt wurde, war er vielen Menschen suspekt: Leute, die die Daten anderer Leute anzapfen! Das Wort „Hacken“ war damals noch kaum geläufig. Gegründet wurde der Chaos Computer Club schon 1981 in Berlin in den Redaktionsräumen der taz. Aber dann ging es in Hamburg weiter. Öffentlich bekannt wurde der Chaos Computer Club 1984, als er in einer spektakulären Aktion ein Benutzerkonto der Hamburger Sparkasse knackte.  mehr...

14.8.2002 Hochwasser-Wahlkampf: Kanzler Schröder gummistiefelt durch Grimma

August 2002: Hochwasserkatastrophe in Sachsen, der Pegel der Elbe und ihrer Nebenflüsse sind stellenweise so hoch wie nie zuvor gemessen wurde. In Dresden und vielen anderen Städten stehen Straßen unter Wasser.
Es ist aber nicht nur Hochwasser, sondern auch Wahlkampf. Am 14. August, als die Wassermassen schon zurückgehen, besucht Bundeskanzler Gerhard Schröder die schwer getroffene Stadt Grimma im Landkreis Leipzig. Er zeigt sich tief erschüttert und verspricht unbürokratische Hilfe, was seine Popularitätswerte vor der Wahl deutlich steigen lässt.
Die Reportage aus Grimma ist von Sylvia Stadler.
Schröders Herausforderer Edmund Stoiber (CSU) verpasst die Chance, sich an der Elbe blicken zu lassen. Er besucht lediglich die Hochwassergebiete im eigenen Bundesland Bayern, was ihm aber im Wahlkampf wenig nützt.
Der Beitrag von Armin Hering – ebenfalls vom 14. August – zeigt noch deutlicher, wie das Hochwasser den Wahlkampf beeinflusst.  mehr...

Hochwasser und die Folgen

Gespräch Kulturgüter im Ahr-Hochwasser: Ausmaß der Katastrophe noch unklar

Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat auch Kulturgüter beschädigt. Die ganze Bandbreite von Bibliotheken und Archiven bis hin zu Museen sei betroffen, sagt Susann Harder, Präsidentin des Vereins Blue Shield. Sorge machen ihr vor allem denkmalgeschützte Gebäude: Erst wenn die Abrisse einsturzgefährdeter Gebäude anstehen, werde sich das ganze Ausmaß der Katastrophe zeigen, so Harde im Gespräch mit SWR2 Kultur Aktuell. „Das steht uns noch bevor.“  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Hochwasser Hurrikan Sandy 2012: Hochwasserschutz in New York wird kontrovers diskutiert

Als Hurrikan Sandy 2012 auf New York traf, gab es tagelang Stromausfälle, viele Häuser wurden überschwemmt. Noch sind nicht alle Schäden repariert. Gerade in ärmeren Gebieten fehlen Hochwasserschutzmaßnahmen. Anderswo protestieren Anwohner*innen gegen einen geplanten Schutzwall.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Klimawandel | Noch könnte die Wende gelingen

Der weltweite Ausstoß von CO2 steigt stetig an. Das ist gefährlich, denn mit der Natur kann man keine Kompromisse schließen. Ralf Caspary hat den renommierten Experten Mojib Latif gefragt, wie eine Klimawende noch gelingen kann. Von Mojib Latif. (SWR 2020) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/klimawandel-wende / | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Erftstadt-Blessem

Katastrophenschutz Hochwassergebiete: „Die Kommunikation vor Ort läuft nicht optimal“

Die Aufräumarbeiten in den Überflutungsgebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen laufen auf Hochtouren. Viele kritisieren, dass es beim Thema Katastrophenschutz in Deutschland noch Nachholbedarf gibt. Vor allem die Kommunikation vor Ort ist verbesserungswürdig.
Ralf Caspary im Gespräch mit Thomas Hillebrandt, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Klimastress und Pandemie – Wie widerstandsfähig ist die Gesellschaft?

Helfer, die Schlamm schippen, Keller auspumpen und Spenden sammeln: die Solidarität mit den Opfern der Flut ist groß. Staatliche Soforthilfen sollen die größte Not lindern. Doch viele Experten warnen, das Hochwasser sei nur ein Vorgeschmack auf die Katastrophen, die uns bevorstehen. Zuerst Corona, jetzt der Klimaalarm: Was macht das mit einer Gesellschaft, wenn die Krise zum Normalfall wird? Wie widerstandsfähig sind wir? Michael Risel diskutiert mit Prof. Dr. Jörn Birkmann - Raum- und Umweltplaner, Universität Stuttgart, Prof. Dr. Immo Fritsche - Sozialpsychologe, Universität Leipzig, Prof. Dr. Martin Voss - Katastrophenforscher, Freie Universität Berlin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Psychologie So funktioniert psychologische Soforthilfe nach der Hochwasserkatastrophe

Eine Gruppe traumatherapeutisch ausgebildeter Psychotherapeuten haben ein Netzwerk von Freiwilligen aufgebaut mit dem spezifischen Angebot einer sofortigen Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Das Netzwerk nennt sich „Soforthilfe PSYCHE“.
Jochen Steiner im Gespräch mit der Therapeutin Daniela Lempertz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wetter So können wir uns gegen Starkregen wappnen

Immer wieder kommt es im Südwesten zu heftigem Starkregen, Überschwemmungen können die Folge sein. Wie gut können Meteorolog*innen solche Extremwetterereignisse vorhersagen und wie können wir uns davor schützen?
Ralf Caspary im Gespräch mit dem Extremwetterforscher Prof. Michael Kunz vom Karlsruher Institut für Technologie  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gespräch Denkmalschutz nach dem Hochwasser: Beim Wiederaufbau das historische Stadtbild retten

"Das Wasser hat auch vor historischen Gemäuern nicht Halt gemacht", sagt Ursula Schirmer von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in SWR2. Jedes Denkmal, ob nun Fachwerkhaus, Kirche oder Burg, das in den Hochwassergebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen steht, sei beschädigt. Schirmer warnt beim Wiederaufbau der Krisengebiete vor grobem Aktionismus: ,,Man muss aufpassen, dass man nicht, weil gerade der Bagger dasteht, mehr wegreißt als nötig ist.",,Die Stiftung verspricht Betroffenen finanzielle Hilfe aus dem eigenen Notfonds und macht Hoffnung: ,,Wer die Stadt Pirna, durch zwei Hochwasser geschädigt, kennt, weiß, dass es möglich ist, das ursprüngliche Stadtbild zurückzuerlangen." Fachwerkhäuser seien in Teilen reparierbar, ohne dass gleich ganze Wände eingerissen werden. Historische Fenster etwa solle man erst einmal zur Seite stellen, um sie denkmalpflegerisch aufzuarbeiten, sobald sie getrocknet sind. Das realistische Ziel: den historischen Charme etwa im Ahrtal zu erhalten. ,,Da ist viel finanzielle Hilfe nötig, ein langer Atem der Eigentümer und natürlich fachliche Unterstützung, die wir von allen Seiten sammeln."  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch „Wir brauchen Impfstoffe in den Katastrophengebieten“

Die Corona-Lage: Auf das Hochwasser könnte die Viruswelle folgen: In den Unwetterregionen wächst die Sorge vor vermehrten Covid-Fällen. Vor allem die vollen Notunterkünfte sind problematisch. Gerade jetzt sollte dort geimpft werden.
Martin Gramlich im Gespräch mit dem Virologen Bodo Plachter, Uniklinik Mainz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Katastrophenschutz So funktionieren Warnungen im Katastrophenfall

Droht eine Gefahrenlage wie ein schweres Unwetter, dann liegt die Pflicht zur Warnung beim Deutschen Wetterdienst. Er muss zuerst die Bevölkerung warnen und auch die Behörden informieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klima

Waldsterben Kommentar: Der Wald braucht jede Hilfe, aber keine zwei Gipfel

Im Juni hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner einen „Nationalen Waldgipfel“ veranstaltet. Jetzt lädt der Bestseller-Autor Peter Wohlleben auch zu einem Waldgipfel. Ist das nur PR oder wichtig für den Waldschutz? Eine lebendige Debatte würde guttun, ist aber derzeit kaum möglich, kommentiert Werner Eckert aus der SWR-Umweltredaktion.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimaschutz Berkeley goes vegan! – US-Stadt stellt ihre Kantinenpläne um

Die Stadt Berkeley in den USA bietet jetzt in allen städtischen Institutionen veganes Essen an. Damit will sie etwas für den Klimaschutz tun. Zunächst werden auch nicht-vegane Optionen angeboten, nach zwölf Monaten könnte es aber auch einen rein veganen Speiseplan geben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hochwasser Nach Hochwasserkatastrophe: Sind Bebauungsverbote eine Lösung?

Die Bilder aus den Hochwassergebieten sind bedrückend. In Zukunft werden wir wohl immer häufiger mit solchen Naturkatastrophen konfrontiert. Das wirft viele Fragen auf, aber die wichtigste ist: Wie kann man Menschen und Häuser davor wirksam schützen?
Christine Langer im Gespräch mit Prof. Reinhard Hinkelmann, Institut für Bauingenieurswesen an der TU Berlin  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Natur und Umwelt

Tiere Faultiere – Überleben durch Langsamkeit

Sie haben ein pelziges Fell, hübsches Gesicht und hängen entspannt in den Ästen: Es geht um Faultiere. Die Experten im Faulenzen haben von allen Tieren die niedrigste Stoffwechselrate. Durch ihre Langsamkeit bleiben sie oft unerkannt. Denn wer sich wenig bewegt, wird auch kaum gehört und gesehen. Doch wenn der Urwald brennt, wird sie ihnen zum Verhängnis. Von Gudrun Fischer. (SWR 2019) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/faultiere | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klimawandel Landwirtschaft in Zukunft – weniger Ertrag, weniger Artenreichtum

Die Erträge werden weniger und auch das Ökosystem im Boden ist gefährdet: Unsere Sommer werden heißer und trockener. Wie sich das extremere Wetter auf die Landwirtschaft auswirkt, untersuchen Forschende in Sachsen-Anhalt in der Global Change Experimental Facility.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Solarenergie – Besser als Windkraft?

Photovoltaik verträgt sich mit Naturschutz besser als Windräder. PV-Anlagen sind auch großstadttauglich. Zuletzt kam die deutsche Energiewende vor allem durch den Ausbau der Windenergie voran. Doch jetzt holt die Sonnenenergie auf. Sollte Solarenergie zur Hauptsäule der Energiewende werden? Von Ralf Hutter. (SWR 2020 / 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/solarenergie | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin und Gesundheit

Forensik Schlampige Leichenschau – Unentdeckte Morde und Suizide

Jeder dritte Leichenschauschein weist gravierende Fehler auf, mahnt die Rechtsmedizin. Morde würden vermutlich selten übersehen, Suizide von älteren Menschen schon eher. Die fehlerhaften Angaben zu Todesursachen verzerren amtliche Statistiken. Doch die sind notwendig, um Defizite in der Gesundheitsversorgung zu erkennen. Von Horst Gross (SWR 2020/2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/leichenschau | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Aula Wenn die Seele verrücktspielt | Der bekannte Psychiater Manfred Lütz fordert mehr Aufklärung

Narzissmus, Burnout, Depression sind allgemein bekannte Begriffe. Doch was sich hinter diesen Störungen genau verbirgt und wie sie behandelt werden können, wissen die wenigsten Menschen. Der Psychiater und Bestseller-Autor Manfred Lütz gibt Antworten. Von Manfred Lütz. (SWR 2020/2021). | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/kranke-seele | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Gesundheit Millionen Kinder verpassen wichtige Routineimpfungen

Das UNO-Kinderhilfswerk UNICEF und die Weltgesundheitsorganisation WHO warnen: Millionen Kinder weltweit verpassen wegen der Covid-19-Pandemie wichtige Routineimpfungen. Sie sind deswegen ungenügend gegen andere Infektionskrankheiten geschützt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

1000 Antworten

Frage des Tages Wie hält man Wespen vom Rollladenkasten fern?

Rollladenkästen sind für Wespen sehr einladend. Da ist Platz, es ist ein gewisser geschützter Hohlraum und nur zugänglich für Tiere, die durch den schmalen Schlitz passen, wo der Rollladen herauskommt. Die beste Methode, um Wespen von dort fernzuhalten, ist, diesen schmalen Zugang zu verschließen. Das geht am besten mit einer Bürstendichtung. Die dichtstehenden Borsten verhindern, dass Wespen hineinfliegen können, trotzdem kann der Rollladen geschmeidig an der Bürstendichtung entlanggleiten. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung und Pädagogik

Bildung Die britische Regierung fördert Latein an staatlichen Schulen

Gleiche Bildungschancen für alle: Das will die britische Regierung durch mehr Latein erreichen. Bisher wird das fast nur an Privatschulen angeboten. Kritiker sehen darin eine Stellvertreterdebatte, die von Problemen der Schulkinder durch die Corona-Pandemie ablenke.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Datenschutz Microsoft Office 365 wird jetzt doch nicht an Schulen in BW eingesetzt

Drei Jahre lang sollte Microsoft Office 365 in die digitale Lernplattformen für Schulen in Baden-Württemberg eingebaut werden, trotz Bedenken wegen Datenschutzlücken. Jetzt wurde das Vorhaben gekippt, um sensible Daten der Schüler*innen zu schützen. Warum hat das so lang gedauert?
Ralf Caspary im Gespräch mit Cord Santelmann vom Philologenverband Baden-Württemberg  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Schule Große Bildungslücken durch die Corona-Pandemie

Durch fehlenden Präsenzunterricht während der Pandemie sind gerade bei Grundschulkindern große Bildungslücken entstanden. Wie können die wieder aufgeholt werden und ist Unterricht in den Klassenzimmern nach den Sommerferien 2021 denkbar?
Ralf Caspary im Gespräch mit der Bildungsjournalistin Heike Schmoll  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geschichte

Welterbe Alte jüdische Zentren am Rhein – Die SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz

UNESCO-Welterbe: In den SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz am Rhein blühte im Mittelalter das jüdische Leben. Deshalb hat Rheinland-Pfalz nun beantragt, sie ins Unesco-Welterbe aufzunehmen. Von Martina Conrad (SWR 2013) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/schum-welterbe
Am 27. Juli 2021 entschied die UNESCO, die SchUM-Stätten in die Welterbeliste aufzunehmen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Die Macht ... (10/10) Die Macht und ihre Gegner – Wann hat Widerstand Erfolg?

Die Macht ... (10/10) | Widerstand gegen den Nationalsozialismus, die friedliche Revolution am Ende der DDR und die junge Protestbewegung gegen den Raubbau an der Natur: Wenn Menschen aufbegehren, können sie die Macht kippen. Aber was macht Widerstand erfolgreich? Wie wird aus einer Einzelkämpferin eine große Bewegung? Welche Mittel sind gerechtfertigt? Von Eva Wolfangel. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/macht-widerstand | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Sportgeschichte Ist der Fußball wirklich in England zu Hause?

Die englischen Fußballfans freuen sich über den Einzug ihrer Nationalmannschaft ins Finale der Europameisterschaft. Beliebt ist der Fan-Gesang „Football’s Coming Home“, der Fußball kommt nach Hause. Aber stammt der Ballsport wirklich aus England?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Persönlichkeiten

Porträts in SWR2 Wissen Biografien

Leben und Werk berühmter und bedeutender Frauen und Männer aus Wissenschaft und Kultur. In SWR2 Wissen zu hören und als Podcast verfügbar.  mehr...

Blick in die Geschichte

Zeitwort 5.8.1962: Marilyn Monroe wird tot aufgefunden

Die Schauspielerin und Sängerin Marilyn Monroe war das Sexsymbol schlechthin des 20. Jahrhunderts. Ihr Tod ist legendenumwoben. Ehemann Arthur Miller erklärte es so: „Sie war Marilyn Monroe, und genau das brachte sie um.“  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 4.8.1968: Mao schenkt dem chinesischen Volk eine Kiste Mangos

Ganz China geriet in eine Mango-Euphorie: Es gab Mango-Paraden und Mango-Gottesdienste,. Als Geschenk des Großen Vorsitzenden bekamen die 40 Früchte Kultstatus.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 3.8.1921: In den USA werden Agrarschädlinge vom Flugzeug aus bekämpft

Mit 90 Kilo Blei-Arsen-Pulver ging der Doppeldecker in die Luft, um Raupen in einem Trompetenbaum-Wald zu töten. Später wurde das Gift DDT oft von Flugzeugen ausgebracht.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 2.8.1946: Arnold Schönberg überlebt einen Herzstillstand

Der Komponist hat aus dem Beinahe-Tod Musik gemacht. Das Streichtrio op. 45 klingt so, wie sich ein Herzstillstand anfühlt. Todesangst wird hörbar.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 31.7.1752: Der Tiergarten Schönbrunn in Wien wird eröffnet

"Nachmittags führte der Kaiser einige Zuseher in die Menagerie, allwo eben verschiedene fremmde Thiere in seiner Gegenwart placiret worden waren...",  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 30.7.1966: Ein US-Kampfpilot entkommt einem laotischen Lager

Um Pilot zu werden, ging Dieter Dengler zur US-Army. Im Vietnamkrieg wurde er abgeschossen. Auf abenteuerliche Weise gelang ihm die Flucht aus einem Kriegsgefangenenlager.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 29.7.1974: „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ erscheint

Der Bestseller von Heinrich Böll wurde in über 30 Sprachen übersetzt, von Volker Schlöndorff und Margarethe von Trotta verfilmt und oft im Deutschunterricht behandelt.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 28.7.1847: Otto von Bismarck und Johanna von Puttkamer heiraten

Wenn es um seine Frau ging, wurde der Eiserne Kanzler schwach: „Du bist mein Anker an der guten Seite des Ufers, reißt der, so sei Gott meiner Seele gnädig."  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 27.7.1983: Madonna veröffentlicht ihr Debütalbum

Die Popsängerin gilt als kommerziell erfolgreichste Musikerin aller Zeiten. Niemand sonst hatte so viele Nummer eins-Hits in vier verschiedenen Jahrzehnten wie Madonna.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort 26.7.1969: Salvador Dalí geht mit einem Ameisenbär spazieren

Warum führt der katalanische Surrealist in Paris einen Ameisenbär Gassi? Die Inszenierung war wichtig und das spektakuläre Foto, das um die Welt ging.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Mehr Wissen

Natur - Mensch - Technik Mehr Wissen im SWR

Herz und Hirn, Klima und Kosmos: Neues aus Bildung und Wissenschaft.   mehr...

Spannende Video-Vorträge SWR Tele-Akademie

Mitdenken – Weiterdenken – Mehr erfahren!  mehr...