Plakat Lesebrillen fuer Hoerbuecher im Aufbau-Verlag in Berlin (Foto: Imago, imago images / IPON)

Hörbücher

STAND

SWR2 stellt Hörbuch-Neuerscheinungen vor sowohl zu aktuellen Büchern, als auch zu Klassikern der Literaturgeschichte.

Das vorgelesene Buch erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Immer öfter erscheint zu einem auflagenstarken Buch bei der Erstveröffentlichung auch gleich eine Hörbuch-Version.

Hörbuch Veredelt: Johann von Bülow liest „Guldenberg”

Der kleine friedliche Ort Guldenberg gerät in Unruhe als eine Gruppe junger Flüchtlinge dort untergebracht wird. Als es dann noch heißt, ein Mädchen sei vergewaltigt worden, glauben alle, es sei einer der jungen Asylsuchenden gewesen. Spannend erzählt Schauspieler Johann von Bülow, wie sich im Dorf Misstrauen breit macht und Lage zu eskalieren droht. Dabei glänzt er in ganz unterschiedlichen Rollen, was ein großer Gewinn ist für die allzu vorhersehbar geratene Geschichte.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Literatur 25 Jahre Erzählkunst und klassische Musik für Kinder - Ute Kleebergs „Edition SEE-IGEL“

Seit 25 Jahren schreibt und produziert Ute Kleeberg Kinderhörbücher in ihrem Verlag „Edition SEE-IGEL“ in Iznang. Dabei ist ihr Markenzeichen, das gesprochene Wort mit klassischer Musik zu verbinden - für diese zeichnet ihr Mann, der Klarinettist Uwe Stoffel, verantwortlich. Die Musik ist ein Türöffner für die Erzählungen, sie schenkt den Kindern Raum, das Gehörte zu verarbeiten und Fantasie zu entwickeln. Ute Kleebergs außergewöhnliche Produktionen wurden vielfach ausgezeichnet. Zuletzt bekam sie den Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkritik verliehen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch Traumhaft: Christian Brückner liest „Das Archiv der Gefühle“ von Peter Stamm

Ein Mann Mitte fünfzig pflegt noch immer das Archiv im Keller, das einmal sein Beruf gewesen ist. So hält er die Welt in Ordnung, in seinem Kopf sieht es anders aus. Dort geistert seit Jahrzehnten Franziska herum, die Liebe seiner Jugend. Eine einfache Idee zerstört schließlich auch die äußere Ordnung: Franziska im wahren Leben aufzusuchen. Christian Brückner spürt in seiner präzisen Lesung den kleinsten Regungen nach. So entsteht ein verführerisches Verwirrspiel zwischen Traum und Wirklichkeit.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch Dagmar Manzel liest „Der Brand“ von Daniela Krien

Etwas unfreiwillig kümmern sich Rahel und Peter drei Wochen lang während ihres Urlaubs um den Hof von Freunden. Der Aufenthalt in der ländlichen Idylle bringt vieles ans Licht. Wie steht es um ihre Ehe? Und warum freut sich Rahel mehr über den Besuch ihres Sohnes als über den der Tochter? Daniela Krien hat einen stillen, aber facettenreichen und tiefgehenden Roman geschrieben, dessen ruhigen Ton Dagmar Manzel in ihrer Lesung perfekt aufgreift und zum Glänzen bringt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch Genial-schräg: Shenja Lacher liest „Ruslan aus Marzahn“ von Sebastian Stuertz

Marzahn-Assis, Kleinganoven, die Ex-Frau und die russische Verwandtschaft machen Ruslans Leben ziemlich kompliziert – dabei will er doch eigentlich nur endlich das Recht bekommen, seinen kleinen Sohn auch mal ein ganzes Wochenende bei sich zu haben. Dieses Hörbuch ist eine schräge Action-Slapstick-Sozial-Komödie, von Shenja Lacher genial gelesen mit einem erstaunlichen Repertoire an Stimmen, Dialekten und Akzenten.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch Wild - „Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling gelesen von Christian Brückner

Die weltberühmte Geschichte von Mogli, der bei den Wölfen im Dschungel aufwächst, erfährt eine Neuinterpretation durch Christian Brückner, der als Sprecher selbst schon ein Klassiker ist. Musikalische Unterstützung bekommt er dabei vom wilden Jazzorchester, das den Dschungel noch lebendiger werden lässt. Gemeinsam geben sie bei diesem Erzählkonzert von den Musikern Martin Auer, Rüdiger Ruppert und Sebastian Krol der alten Geschichte tatsächlich noch einmal neuen Pepp.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch Geheimnisvoll: „Unsichtbare Tinte“ von Patrick Modiano

Noëlle Lefebvre ist verschwunden und Jean hatte von einer Detektei den Auftrag, sie zu finden. Der Fall blieb ungelöst, hat ihn aber nie losgelassen. Nun schreibt er alles auf, an das er sich erinnern kann. Doch im zeitlichen Abstand erscheint ihm manches noch verworrener, anderes wiederum klarer als damals. Walter Kreye liest diesen Text über Erinnerungen und verborgene Verbindungen mit nachdenklicher Leichtigkeit, die diesen Phänomenen absolut gerecht wird.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch Düster – Hörspiel „Der zweite Schlaf“ von Robert Harris

Ein junger Priester kommt in ein Dorf, um die Beerdigung des Pfarrers vorzunehmen, der als Ketzer verschrien war. Man wähnt sich im Mittelalter, doch es handelt sich um ein finsteres Zukunftsszenario. Mit Rückblenden in unsere Gegenwart ergibt sich eine spannende Geschichte. Der Inhalt gibt durchaus zu denken, während man sich gut unterhalten fühlt. Dass Hörspiel wird von einem prominent besetzten Ensemble umgesetzt und ist großes Kopfkino.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch Verspielt: Alexandra Ostapenko liest „Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte“ von Dita Zipfel

Drachenherzen, Gulaugen oder Elfenbeine – diese Namen gebraucht der schrullige Herr Klinge für verschiedene Gemüsesorten. Lucie ist zunächst davon überzeugt, dass er verrückt ist, doch dann kommen ihr Zweifel. Allerdings muss sie erst einmal mit etwas anderem zurechtkommen: denn Michi, der neue Freund ihrer Mutter, soll bei ihnen einziehen. Ein phantastisch-humorvoller Text über das Anderssein, der schwerwiegende Probleme leicht behandelt, ohne ihnen ihren Ernst zu nehmen – mit feiner Ironie gelesen von Alexandra Ostapenko.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN