SWR1 Arbeitsplatz

"Gerechte Aufteilung von Arbeit und Betreuung lässt Familien enger zusammenwachsen"

Stand
MODERATOR/IN
Michael Herr

Interview: Warum immer noch viele Frauen gegen ihren Willen im Job zurückstecken ++ Spitzengastronomie als One-Man-Show ++ Kein trockener Job: Arbeit in der Bundesanstalt für Gewässerkunde

Audio herunterladen (20,2 MB | MP3)

"Gerechte Aufteilung von Arbeit und Betreuung lässt Familien enger zusammenwachsen"
Mütter und auch Väter verbringen heute im Schnitt mehr Zeit mit ihren Kindern als noch vor zehn Jahren. Der neue Familienreport des Bundesfamilienministeriums zeigt aber auch: Immer noch stecken viele Frauen gegen ihren Willen im Job zurück, weil sie sich um Haushalt und Kinder kümmern müssen. Was sind die Gründe? Und was können Mütter konkret tun, die im Beruf wieder durchstarten wollen? Gespräch mit Anke Hollatz, langjährige Wiedereinstiegsberaterin und Mitgründerin des Karrierenetzwerks "Jobs for moms" aus Vallendar.

Weitere Themen der Sendung:

  • Spitzengastronomie als One-Man-Show. Reportage von Geli Hensolt.
  • Darf der Chef mich auffordern, schneller zu arbeiten? Und: Muss ich dem alten Arbeitgeber nach Kündigung sämtliche dienstlichen Mails übergeben? Antworten vom Arbeitsrechtler Michael Felser.
  • Kein trockener Job: Ein Chemielaborant in der Bundesanstalt für Gewässerkunde in Koblenz. Jobporträt von Wolfgang Brauer anlässlich der ARD-Mitmachaktion #Unsere Flüsse.

SWR1 Brief der Woche an Susanne Sautter-Seeger, Bäckereichefin aus Nagold

Die Bäckerei aus dem Schwarzwald hat in dieser Woche die EM-Nominierung des Stuttgarters Chris Führich öffentlich gemacht - mit Aufklebern auf Brötchentüten. Glosse von Anno Wilhelm.

Audio herunterladen (1,9 MB | MP3)

Fußball-EM als Teambuildingmaßnahme

Bäckerei setzt auf EM-Gemeinschaftsaktionen ++ Darf ich im Trikot zur Arbeit kommen? ++ #mehrAchtung: Bahn-Kampagne wirbt für mehr Respekt gegenüber den Beschäftigten ++ SWR1 Brief der Woche an den Kochroboter Robbi

Arbeitsplatz SWR1

Schule geschmissen, Ausbildung abgeschlossen

Schreinerei im Norden von Rheinland-Pfalz bildet Schulabbrecher aus ++ Warum haben es junge Leute ohne Schulabschluss auf dem Ausbildungsmarkt weiter schwer? Gespräch mit Theresa Dreizehnter, Berufsberaterin der Bundesagentur für Arbeit in Heilbronn ++ Brief der Woche an Giovanni Ferrero, Chef des gleichnamigen Süßwarenkonzerns ++ Nach dem Hochwasser: Unterwegs mit einem Schadenregulierer auf der Schwäbischen Alb

Arbeitsplatz SWR1

Erste Hilfe gegen Burnout & Co.

Unternehmen setzen "psychische Ersthelfer" ein ++ Praktische Tipps für Beschäftigte und Unternehmen ++ Außerdem: Handwerk einfach ausprobieren: "Makerspace" in Mainz soll Jugendliche begeistern ++ Brief der Woche an Schleich-Chef Stefan de Loecker

Arbeitsplatz SWR1

Stand
MODERATOR/IN
Michael Herr