40+ Die Podcast Therapie: Tipps für eine Generation (Foto: Florian Weber (links) und Christian Peter Dogs (rechts))

Von Sex, Liebe, Ehe, Glück und Krisen

40+ Die Podcast Therapie: Psychologische Tipps für eine Generation

Stand
MODERATOR/IN
Florian Weber
Florian Weber ist Teil des Teams von "Zur Sache! Baden-Württemberg".
AUTOR/IN
Rebecca Rodrian
Rebecca Rodrian aus dem SWR1 Team

Soll man sich trennen oder bleiben? Alles erreicht oder komplett versagt? Glücklich sein mit den Dingen, wie sie sind? Burnout oder Boreout vom Leben?

Lasst euch entspannt nieder aufs Therapie-Sofa! Denn ihr müsst im ersten Schritt gar nichts tun. Nur zuhören.

Moderator Florian Weber macht sich auf die Suche nach Antworten auf die Fragen und Herausforderungen seiner Generation. Der Generation 40+. Er stellt stellvertretend an Christian Peter Dogs - Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie - alle relevanten Fragen, die in dieser Lebensphase beschäftigen.

Es geht um Liebe, Beziehungen, Glück, das Verhältnis zu den Eltern, das Selbst und natürlich viele Erkenntnisse, die bei uns allen echt was bewirken können.

  • Glück oder Pech in der Liebe: Wer bin ich in der Beziehung? (1/6)

    Es geht ums Glücklichsein in der Beziehung und welche Rolle man selbst dabei spielt. Wir steigen gleich ein mit der Ehe, dem Verheiratet sein. Denn da stellt man mitunter fest: Allein die Liebe reicht nicht.

    Audio herunterladen (17,1 MB | MP3)

  • Sex, Krisen und die Pflege der Beziehung (2/6)

    Es geht um das Thema, wie wir Beziehungen in der Mitte des Lebens etwas aufpeppen können, wenn wir nebeneinanderher leben. Es geht um Sex, um Konflikte. Und um die schwierige Aufgabe sich bewusst zu machen, worauf man bei sich selbst stolz ist. Was ist Gift in Beziehungen?

    Audio herunterladen (21,9 MB | MP3)

  • Identität und Persönlichkeit - Wer bin ich jetzt eigentlich? (3/6)

    Stellen wir uns mal vor, wir sind auf einer Party und werden danach gefragt: Wie war es? Und wir antworten: langweilig. Dann sich mal die Frage zu stellen: Was hast du dafür getan, dass es nicht langweilig ist? Das Leben ist also unsere Party und wie das läuft, das entscheiden wir selbst – gerade in der Mitte des Lebens. Wir müssen was draus machen und wie bekommen wir das hin?

    Audio herunterladen (24,9 MB | MP3)

  • Wenn sich die Rolle ändert und Eltern unsere Hilfe brauchen (4/6)

    Es geht um das Suchen und Finden einer neuen Rolle, unser Verhältnis zu unseren Eltern. Unsere Eltern brauchen unsere Hilfe, das kann mit 40+ so langsam in unsere Köpfe kommen. Dann stellen wir uns plötzlich solche Fragen: Müssen wir den Eltern alles vergeben und verzeihen? Haben wir eine Verpflichtung? Wie gelingt eine gute Beziehung zu den Eltern? Und was ist und macht das mit uns, wenn wir selbst Eltern sind?

    Audio herunterladen (24,7 MB | MP3)

  • Burnout und Boreout - überfordert von der Arbeit, dem Beruf oder dem Leben? (5/6)

    Wir schauen uns an: Woher kommt das Ausgebrannt sein – das Burnout. Und was können wir dagegen tun? Warum fällt uns auf der anderen Seite Langeweile so schwer? Was führt bei uns Menschen zum Boreout? Können wir aus dem Teufelskreis raus – können wir uns lösen von den Erwartungen in unserer Gesellschaft? Und was hat unser Hirn damit zu tun?

    Audio herunterladen (28,6 MB | MP3)

  • Suchen und Finden des Glücks (6/6)

    In der Mitte des Lebens fällt es dem ein oder der anderen vielleicht schwer - uneingeschränkt glücklich zu sein. Warum das vielleicht gar nicht erstrebenswert ist und welche Tricks wir anwenden können, um zufrieden durchs Leben zu gehen. Wir gehen auf die Suche und finden Antworten.

    Audio herunterladen (24,5 MB | MP3)

Krems an der Donau

Psychologin Juliane Burghardt | 25.3.2024 Kein Sex in der Beziehung: Gründe und was wir dagegen tun können

Sex, Gefühle, Beziehung, Ehe: Die Expertin gibt Tipps für mehr Sex und sagt, warum wir mehr über Lust & Fantasien sprechen sollten.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Freiburg

Nina Grimm | 12.3.2024 Glückliche Beziehung und Kinder: Wie ein Paar Liebe und Eltern sein zusammenbekommt

Knapp jedes zweite Paar, das sich trennt, hat minderjährige Kinder. Psychologin Nina Grimm verrät, wie ein Paar Beziehung, Liebe und Eltern sein unter einen Hut bekommt.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Österreich

Psychiaterin Esther Pauchard | 26.2.2024 Selbstwirksamkeit: körperliche und seelische Gesundheit verbessern

Esther Pauchard weiß aus Erfahrung, dass körperliche und mentale Gesundheit nicht nur von außen kommen und Schicksal sind: Wir müssen auch selbst dafür sorgen: Selbstwirksamkeit!

Leute SWR1 Baden-Württemberg