STAND

Leeroy sitzt seit seinem vierten Lebensjahr im Rollstuhl. Vielleicht findet er auch wegen seiner eigenen Geschichte einen Zugang auf Augenhöhe zu vielen verschiedenen Menschen.

Vom Mann zum weiblichen Playboy-Model

Wie muss es sich anfühlen, im falschen Körper zu stecken? Das fragt Leeroy Matata in seiner neuen Folge das erste deutsche Transgender-Playmate Giuliana. Bereits im Alter von sechs Jahren erkennt Giuliana, dass sie kein Junge ist und durchlebt eine Schulzeit, die von schwerem Mobbing, verbaler und körperlicher Gewalt geprägt ist.

Getrieben bis an den Rand ihres Lebenswillens, stellte einzig die geschlechtsangleichende Operation einen Ausweg aus der scheinbar aussichtlosen Situation dar.

Transsexuell: Giuliana war mal ein Mann | LEEROYS MOMENTE (Foto: SWR)

Giuliana bei Germany's Next Topmodel

Leeroy vertraut sie an, was in dieser Zeit in ihr vorging und wie sie durch die Teilnahme an einer Model Castingshow den Sprung zurück ins Leben schaffte.

LEEROYS Geschichten für SWR Heimat

Für SWR Heimat trifft er jetzt Baden-Württemberger mit besonderen Geschichten. Was er spannend findet: In kurzer Zeit, durch echtes Interesse, Nähe zu seinen Gesprächspartnern aufzubauen. Auf seiner Suche begegnet er Menschen, deren Leben sich von heute auf morgen auf den Kopf gestellt hat. Deshalb heißt seine Serie auch "LEEROYS MOMENTE".

„Einem besonderen Moment möglichst nah kommen – das finde ich unglaublich spannend.“

Leeroy, 23, Youtuber und jetzt auch bei SWR Heimat mit der Serie "LEEROYS MOMENTE"

Transmann Tom und die Liebe

Tom wuchs als Mädchen auf, hat aber schon früh gemerkt, dass etwas nicht stimmte. Erst mit über 20 Jahren erkennt er: Ich bin trans.  mehr...

Leeroy Matata erzählt von Menschen und ihren schicksalhaften Momenten

Der Youtuber mit Wurzeln in Kamerun sitzt seit seinem vierten Lebensjahr im Rollstuhl. Er hat die Knochenkrankheit "Juvenile Osteoporose". Für SWR Heimat spricht er in seinem Format "Leeroys Momente" mit Aussteigern aus der Nazi-Szene, mit Alkoholikern und Kleinwüchsigen, mit Truckern und Altenpflegern über ihre Schicksalsschläge. Und dabei kommt er den Menschen unglaublich nahe. Im Landesschau-Studio erzählt Leeroy Matata, warum er zu so vielen unterschiedlichen Menschen einen Zugang auf Augenhöhe findet und ob das auch mit seiner eigenen Geschichte zu tun hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

🌈 Lesbisch, Trans, Queer – unsere Heimat ist bunt

🌈 Lesbisch, Trans, Queer – unsere Heimat ist bunt  mehr...

Mehr Heimat

Rottweil

Kunstwerk Körper – Nina und ihr schmerzhafter Traum

Bis zu 10.000 Stiche pro Minute jagen beim Tätowieren die Farbe in die Haut. Ein Gefühl, das Nina aus Rottweil sehr gut kennt. Sie will den gesamten Körper voller Tattoos haben.  mehr...

Sinzheim

Was macht eine Familie aus? Esha wurde adoptiert

Esha aus Sinzheim wurde adoptiert, als sie 10 Monate alt war. Ihre leiblichen Eltern kennt sie nicht. Trotzdem sagt sie heute: Ich habe eine Familie.  mehr...

Kochersteinsfeld

Dreizehnjähriger mit 100 Mitarbeiterinnen

Linus aus Kochersteinsfeld hat einen ungewöhnlichen Nebenjob. Während andere Zeitungen austragen, versorgt er seine Nachbarschaft mit Eiern von seinen eigenen Hennen.  mehr...

Stuttgart

Chefin im Dönerladen? Filiz zeigt, wie’s funktioniert

Heute stehen Frauen nicht am Herd, sondern am Dönerspieß. Und schmeißen gleich den ganzen Laden. Zumindest ist das bei Filiz aus Stuttgart so.  mehr...

Königsfeld

Tanja hört oft: "Boah, bist du hässlich!”

Tanja aus Königsfeld fällt auf: Ihre Tattoos und Bodymodifications provozieren. Aber fiese Bemerkungen kann sie mittlerweile gut wegstecken.  mehr...

Trier

Telefonieren gegen das Alleinsein

Rentnerin Renate fühlte sich einsam und wollte Anschluss finden, indem sie ehrenamtlich tätig wird. Schwierig in Zeiten von Corona. Gelandet ist sie bei den Trierer Telefonengeln.  mehr...

STAND
AUTOR/IN