Am 15.04.2020 haben Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten besprochen, was die nächsten Schritte in der Corona-Krise sein werden. Wir haben die wichtigsten Punkte für euch zusammengefasst.

Ganz kurz vorab: Wir brauchen weiterhin Geduld und zwar in fast allen Bereichen. Freunde treffen, Partys feiern und in Gruppen abhängen bleibt weiterhin erstmal tabu.

Die Kontaktsperre ist in ganz Deutschland bis zum 3. Mai 2020 verlängert worden. Das heißt: Mindestabstand einhalten und nur mit maximal einer weiteren Person rausgehen. Am 4. Mai 2020 sollen dann in Baden-Württemberg die Schulen schrittweise wieder aufmachen. Zuerst beginnen alle Abschlussklassen. In den nächsten zwei Wochen soll dann ein Konzept für alle anderen Schulklassen, Kindergärten und Kitas entwickelt werden. 

Kleinere Geschäfte dürfen wieder öffnen

Auch mit einem Friseurbesuch müssen wir uns noch bis zum 4. Mai 2020 gedulden. Danach dürfen Friseurläden in Baden-Württemberg mit bestimmten Hygiene- und Distanzregeln wieder aufmachen. ‍‍Gute Nachrichten gibt es dagegen für alle kleineren Läden. Alle Geschäfte bis 800 Quadratmeter dürfen ab kommenden Montag (20.4.2020) wieder aufmachen. Geplant ist außerdem, unabhängig von der Verkaufsfläche, auch KfZ- und Fahrradhandlungen, sowie Buchläden wieder zu öffnen.

Konzerte und Fußballspiele fallen auch weiterhin aus

Fußballfans trifft die aktuelle Corona-Entscheidung dagegen besonders hart. Denn alle Großveranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerte oder Fußballspiele im Stadion, sind vorerst bis Ende August untersagt.

Eine Maske für den Alltag

Eine offizielle Maskenpflicht ist bisher nicht beschlossen – aber Kanzlerin Angela Merkel rät dringend dazu im Öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen eine sogenannte „Alltagsmaske“ über Mund und Nase zu tragen. Am 30. April 2020 wollen sich Angela Merkel und die Ministerpräsidenten dann noch einmal beraten, wie es im Mai weitergeht.

Königsfeld

Tanja hört oft: "Boah, bist du hässlich!”

Tanja aus Königsfeld fällt auf: Ihre Tattoos und Bodymodifications provozieren. Aber fiese Bemerkungen kann sie mittlerweile gut wegstecken.  mehr...

Als Luca auf die Welt kam, wog er nur 1.000 Gramm

Luca war ein Frühchen und wog bei Geburt nur 1.000 Gramm. Seine Mutter litt am HELPP-Syndrom, einer Schwangerschaftsvergiftung. Trotz Frühgeburt ist Luca heute gesund und fit.  mehr...

Starker Wille statt Diät - Burak nimmt über 100 Kilogramm ab

Burak aus Mannheim wiegt über 200 Kilogramm. Als er in seinem Job als Rettungssanitäter nicht mehr die Leistung bringen kann, die er von sich selber erwartet, fasst Burak den Entschluss, deutlich abzunehmen.  mehr...

Gute Noten durch die Jugendfeuerwehr

Ali aus Mainz geht in die 9. Klasse und will am liebsten das Abitur machen. Damit er das schafft, geht er zur Nachhilfe. Die Jugendfeuerwehr hilft ihm auch dabei.  mehr...

Ein Mann – Einrad: Axel ist Vizeweltmeister im Einrad-Fahren

Axel aus Balingen ist mehrfacher Deutscher Meister, Europameister und Vizeweltmeister im Einrad-Fahren. Wenn er seine Tricks im Skatepark zeigt, kommt das nicht bei jedem gut an. Doch Axel überrascht sie alle.  mehr...

Teilzeitschäfer aus Leidenschaft

Andreas und Schäferhund Rex sind ein eingespieltes Team. Zusammen machen sie über 600 Schafe und 50 Ziegen im Naturschutzgebiet Mainzer Sand.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...