1000 Antworten Die Enterprise wird durch Kernfusion angetrieben. Wie ist das technisch möglich?

Dauer

Also wie genau der Impulsantrieb funktioniert ist in den offiziellen Filmen und Serien nicht beschrieben. Aber, Sie haben recht, man darf davon ausgehen, dass Kernfusion eine Rolle spielt, weil ansonsten entsprechende Geschwindigkeiten nicht erreicht werden könnten. Der erste Schritt in die Richtung von Kernfusion auf Raketen wäre die Zäumung auf der Erde. Das ist noch nicht gelungen. Derzeit arbeiten Wissenschaftler daran, eine selbsterhaltende Kernfusion zu erzeugen, die mehr Energie erzeugt, als man zur Stabilisierung des Systems hineinsteckt. Das größte Projekt dieser Art wird in Frankreich durchgeführt. Vielleicht verläuft die Entwicklung ähnlich wie bei der Kernspaltung: zuerst steht leider üblicherweise die Bombe. Eine solche Wasserstofffusionsbombe gab es schon. Dann hat man Kernreaktoren gebaut und sukzessive verkleinert, bis man sie in U-Boote und Schiffe einbauen konnte. Mit der Fusion sind wir noch nicht so weit, aber die Ingenieursgeschichte zeigt uns, dass die Menschen mit der Kernspaltung diesen Antrieb realisieren konnten. Ich bin zuversichtlich, dass das bis zum 22./23. Jahrhundert, also der Zeit von Star Trek möglich sein wird. Die Herstellung der Kernfusion ist so heiß, dass magnetische Fallen, sogenannte Flaschen, vonnöten sein werden. Das ist technologisch noch nicht perfekt, aber ersichtlich in der Zukunft machbar.