Ornithologie

Warum sind einige Vögel monogam und andere nicht?

Stand
AUTOR/IN
Hans-Heiner Bergmann

Audio herunterladen ( | MP3)

Romantisches Klischee vom treuen Schwan stimmt nicht

Ich konnte ein Schwanenpaar beobachten, das drei Junge hatte. Da hat sich in der folgenden Saison der Schwanenvater mit der Tochter zusammengetan und gepaart. Die lebten dann monogam; die alte Schwanenmutter legte weiter Eier, die aber nicht mehr befruchtet wurden.

Meistens handelt es sich ohnehin nur um eine "serielle Monogamie" bei den Tieren. Das heißt, dass es jedes Jahr einen neuen Partner gibt. Nur in einigen Fällen weiß man – das gilt für Gänse zum Beispiel oder auch für Schwäne – dass sie langfristig zusammenhalten. Das bedingt aber auch, dass sie den ganzen Winter zusammenbleiben. Bei den Gänsen ist das so.

Bei Zugvögeln funktioniert Monogamie nicht

Bei vielen anderen Vögeln, die wegziehen, kann das gar nicht funktionieren. Die müssen nach Afrika; da können die nicht paarweise fliegen – in der Nacht sowieso nicht. Da funktioniert eine Dauermonogamie nicht, aber wohl eine Einzelmonogamie.

Prinzip Seitensprung ist verbreitet

Man weiß inzwischen aber auch recht genau, dass das Prinzip Seitensprung sehr verbreitet ist: Die Männchen versuchen, andere Weibchen für sich zu gewinnen und dafür zu sorgen, dass ihr Erbgut auch über andere Weibchen in die nächste Generation kommt.

Warum hat Monogamie bei Vögeln Vorteile?

Die Kooperation spielt eine wichtige Rolle. Eine Anzahl Junge im Nest aufzuziehen geht leichter, wenn man zusammenarbeitet. Dass es aber kein Zwang ist, zeigt sich bei den Hühnervögeln, wo Hähne mit der Aufzucht der Jungen im Freien gar nichts zu tun haben; das wird von den Weibchen allein gemacht. Die Hähne müssen so prachtvoll schwarz, weiß und bunt sein und viel auffälliges Verhalten zeigen in der Balz, während die Hennen immer unaufällig tarnfarbig sind. Das müssen sie auch sein, weil sie die Jungen aufziehen und führen.

Ornithologie Welche Bedeutung haben Vögel wie der Fettschwalm für das Ökosystem?

Der Fettschwalm wurde erstmals von Alexander von Humboldt beschrieben. Es ist eine Nachtschwalbe, also ein großer Vogel mit ca. 80 cm Spannweite, der, ähnlich wie Fledermäuse, in großen Mengen in Karsthöhlen wohnt, an den Abhängen der Anden oder in den Bergen im Amazonas- und Orinoko-Regenwald. Von Martin Wikelski

Biologie Wie können Vögel so laut und durchgehend singen?

Vögel haben zusätzlich zur Lunge sogenannte Luftsäcke. Damit können sie unabhängig voneinander atmen und singen. Auch die Größe des Vogels hat nichts mit seiner Lautstärke zu tun. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Tiere Wie zählt man den Bestand an Vögeln?

Ich gehe in einer Quadratmeterfläche eine vorgegebene Linie ab. Das, was ich von dieser Linie, die etwa drei Kilometer lang ist, rechts und links höre, notiere ich. Man nennt das eine Taxierlinie. Von Hans-Heiner Bergmann

Biologie Schwule Giraffe, lesbischer Albatros – Sexuelle Varianz bei Tieren

Sex zwischen Männchen, lebenslange Partnerschaften zwischen Weibchen, unterschiedliche Geschlechter: Nichts ist „unnormal“ im Tierreich. Was bedeutet das für die Sexualität von uns Menschen?

SWR2 Wissen SWR2

Derzeit gefragt

Geologie Warum ist es im Gotthardtunnel so warm?

Im Gotthard-Basistunnel liegen die Temperaturen bei 40°C und mehr. Sie wären noch höher, wenn der Tunnel nicht entlüftet und damit gekühlt würde. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Geschichte Wie entstand die deutsche Nationalflagge?

Die Kombination Schwarz-Rot-Gold entstand vor gut 200 Jahren. Doch wofür stehen die Farben? Von Gábor Paál. Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. Hinweis: Der Beitrag enthält am Ende einen kleinen Fehler: Die DDR-Flagge enthielt nicht "Hammer und Sichel", sondern "Hammer und Zirkel".

Klima Versprühen Flugzeuge am Himmel Aluminium, um eine weitere Klimaerwärmung zu verhindern?

Nein, stimmt nicht. Es ist eine Verschwörungstheorie, die sich seit Jahren hält: Die „bösen Amerikaner“ sprühen, damit sie an ihrer Klimapolitik nichts ändern müssen, stattdessen Metalle in die Atmosphäre, sodass die die Sonnenstrahlen reflektieren und sich das Klima auf diese Weise wieder abkühlt ... Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Religion Enthält der Koran eine Aufforderung, Nicht-Muslime zu töten?

Ich will Sie nicht beunruhigen, aber: Ja. Es steht im Koran. Es steht aber auch in der Bibel "Aug um Auge, Zahn um Zahn". Von Lamya Kaddor

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust

Sexualität Wie entsteht Homosexualität?

Eine endgültige Erklärung gibt es noch nicht, aber es sieht so aus, dass Homosexualität zwar in gewisser Weise angeboren ist, aber trotzdem nicht direkt vererbt wird. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.