Digitalisierung

Warum höre ich Fußballübertragungen über Kabel zeitverzögert?

Stand
AUTOR/IN
Gábor Paál
Gábor Paál (Foto: SWR, Oliver Reuther)

Audio herunterladen ( | MP3)

Wegstrecke zum Satelliten und Umwandlungsprozesse benötigen Zeit

Ich kenne die genauen Umstände bei Ihrem Kabelanbieter nicht, aber für solche Zeitverzögerungen gibt es zwei Faktoren:

Die Kabelanbieter holen das Signal, das sie über ihre Kabel weitergeben, ihrerseits vom Satelliten. Der Satellit bewegt sich rund 30.000 Kilometer über der Erde. Wenn man davon ausgeht, dass sich die Signale mit Lichtgeschwindigkeit bewegen – das Licht bewegt sich mit 300.000 km in der Sekunde – dann wird schon für den einfachen Weg zum Satelliten eine Zehntelsekunde benötigt. Vom Satelliten zurück auf die Erde noch mal eine Zehntelsekunde; das macht zwei Zehntelsekunden. Damit wäre schon mal knapp die Hälfte der Zeitverzögerung, die sie beobachten, erklärt.

Hinzu kommt, dass die Signale bei der Verbreitung über Kabel digital sind. Das heißt, sie werden zusätzlich aufbereitet. Beim Einspeisen ins Kabel muss die Musik also in digitale Signale umgewandelt und dann bei Ihnen als Empfänger wieder rückverwandelt werden in den normalen Klang. Auch das sind Rechenleistungen, die ein bisschen Zeit kosten.

Fernsehen: Wenn die Nachbarn schon 5 Sekunden früher das Tor bejubeln

Mit einer halben Sekunde können Sie übrigens noch ganz glücklich sein. Beim Fernsehen kann es passieren, dass Zeitverzögerungen von 5 Sekunden oder noch länger auftreten. Das ist insbesondere bei der zunehmenden Verbreitung über DVB-T der Fall – also der digitalen terrestrischen Verbreitung. Dort sind noch viel mehr Umwandlungsprozesse zwischengeschaltet als beim normalen Kabel und entsprechend länger dauert das. Das sorgt vor allem für Ärger bei Fußballweltmeisterschaften – wenn die Nachbarn auf dem Nebenbalkon schon über ein Tor jubeln, das auf dem eigenen Bildschirm noch gar nicht gefallen ist.

Stratosphärensprung Wie schnell kann ein Mensch vom Himmel fallen?

Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner erreichte im Oktober 2012 im freien Fall eine Geschwindigkeit von 1341,9 km/h. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Astrophysik Ist das Licht meiner Taschenlampe im All ewig unterwegs?

Dieses Licht ist, wenn es nicht von Wolken oder sonstigen Partikeln in der Luft verschluckt wird, auf alle Zeiten unterwegs – und ein paar Strahlen kommen mit Sicherheit durch. Von Bruno Martin Deiss

Derzeit gefragt

Astronomie Wie lautet der Merkspruch für die Reihenfolge der Planeten?

Früher hieß er "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten." Seit Pluto weggefallen ist kann man sagen: "Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unseren Nachthimmel." Von Tilman Spohn

Biologie Warum sind manche Eier weiß und manche braun?

Als Faustregel stimmt tatsächlich, was man oft hört, nämlich dass braune Hühner braune Eier und weiße Hühner weiße Eier legen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Klima Versprühen Flugzeuge am Himmel Aluminium, um eine weitere Klimaerwärmung zu verhindern?

Nein, stimmt nicht. Es ist eine Verschwörungstheorie, die sich seit Jahren hält: Die „bösen Amerikaner“ sprühen, damit sie an ihrer Klimapolitik nichts ändern müssen, stattdessen Metalle in die Atmosphäre, sodass die die Sonnenstrahlen reflektieren und sich das Klima auf diese Weise wieder abkühlt ... Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Religion Enthält der Koran eine Aufforderung, Nicht-Muslime zu töten?

Ich will Sie nicht beunruhigen, aber: Ja. Es steht im Koran. Es steht aber auch in der Bibel "Aug um Auge, Zahn um Zahn". Von Lamya Kaddor

Ornithologie In welchen Abständen legen Meisen ihre Eier?

Eine Blaumeise kann bis zu 12 Eier legen – jeden Tag eins. Trotzdem schlüpfen die Jungen alle gleichzeitig, denn gebrütet wird erst, wenn das Gelege vollständig ist. Von Hans-Heiner Bergmann