Redensart

Warum sagt man "nach Strich und Faden"?

STAND
AUTOR/IN
Rolf-Bernhard Essig
Rolf-Bernhard Essig (Foto: IMAGO, SWR, imago/Lichtgut)

Audio herunterladen ( | MP3)

Qualitätsausdruck der Schneiderzunft

Dabei geht es um die Schneiderzunft. „Strich und Faden“ hängt damit zusammen, dass sich das Gewebe aus zwei sich kreuzenden Fäden zusammensetzt. Die nennt man „Strich“ und „Faden“.

Mit einem Fadenzähler – Sie kennen vielleicht diese kleinen Lupen – kann man feststellen, ob das Gewebe in Ordnung ist. Das haben die Meister gemacht. Wenn der Geselle nach Strich und Faden gut gearbeitet hatte, dann war das eine sehr gute Arbeit.

Aus dieser Verwendung, die positiv war, hat sich dann die Bedeutung „umfangreich“ oder „im genauen Sinne“ oder „vollkommen“ herausgebildet. Wenn man also man jemanden nach Strich und Faden belügt, dann macht man das in vollkommener Weise. Aber eigentlich war es ein Qualitätsausdruck im Bereich der Schneiderzunft.

Aus dem maritimen Bereich, wo man in "Faden" misst, kommt der Ausdruck nicht?

Ich muss Sie enttäuschen, es ist leider nicht maritim. Ich habe für die Zeitschrift  „mare“ einen Essay über maritime Redensarten geschrieben. Da gibt es wundervolle Ausdrücke wie : „Den Wind aus den Segeln nehmen“ oder eine „Breitseite“ oder „auf Grund laufen“, „durch den Wind sein“ – das ist ein ganz wunderbarer Bereich.

Redewendung Woher stammt der Ausdruck "blau machen"?

Die schönste Erklärung ist die von den Färbergesellen, die beim Färben warten mussten, bis sich die Farben veränderten. Diese Zeit konnte man gut mit Trinken überbrücken. Von Rolf-Bernhard Essig  mehr...

Redensart Warum "beißt die Maus keinen Faden ab"?

Da muss man wie so oft bei Redewendungen ein bisschen ausholen. Das geht zurück auf einen Heiligentag, und zwar den der Heiligen Gertrud von Neville am 17. März.  mehr...

Redensart "Spinne am Morgen bringt Kummer und Sorgen" – Was bedeutet das?

Wenn man am Morgen spinnen musste, war man von Beruf Spinner oder Spinnerin. Damit konnte man nur wenig Geld verdienen. Man hatte also Sorgen, weil man wenig Geld hatte. Wenn man erst am Abend gesponnen hat, tat man das als Hausarbeit, zum Zeitvertreib – um abends etwas Sinnvolles zu tun. Von Rolf-Bernhard Essig  mehr...

Derzeit gefragt

Tiere Warum treten Katzen weiche Unterlagen platt, bevor sie sich drauflegen?

Das machen sehr viele Katzen. Das ist der sogenannte Milchtritt. Es handelt sich um ein kindliches Verhalten, das vom erwachsenen Tier beibehalten wird. Von Dennis C. Turner  mehr...

Energie Beim Verlassen der Wohnung: Heizung anlassen oder ausschalten?

Wenn man nur die Energie betrachtet, ist es günstiger, die Heizung abzustellen. Doch zwei Gründe sprechen dafür, eine bestimmte Temperatur trotzdem zu halten. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Gesellschaft Darf man noch "Indianer" sagen?

Ja. Das mag überraschen, denn das Wort stammt aus der Kolonialzeit und ist eine Fremdbezeichnung. Doch das sind nicht die einzigen Kriterien. Von Gábor Paál | http://swr.li/indianer | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2