SWR2 Wissen

Wie esse ich richtig? – Neues aus der Ernährungsmedizin

Stand
Autor/in
Dorothea Brummerloh
Dorothea Brummerloh

Audio herunterladen (26,2 MB | MP3)

Neue Ernährungsstudien legen nah, dass Menschen Nahrungsmittel sehr unterschiedlich verwerten. Weißbrot kann für die eine problematisch sein, dem anderen bekommt es gut. Der individuelle Stoffwechsel und das Darmmikrobiom spielen dabei eine Rolle.

Wer also nach einem Essen zunimmt oder nicht, ist eine Frage des Typs. Deshalb kommen aber nicht gleich alle Ernährungsregeln ins Wanken.

Immer noch gilt: Abwechslung und Mäßigung, wenig rotes Fleisch, wenig Fett und Zucker. "Die" gesunde Ernährung für alle gibt es nicht.

SWR 2021

Forschung Die Kalorien-Lüge – Wie viel Energie brauchen wir wirklich?

Kalorien aus einer Fertigpizza sind etwas anderes als Kalorien aus Gemüse und Fisch. Stoffwechselforscher halten die Maßgabe von 2.000 Kilokalorien pro Tag für Unsinn.

SWR2 Wissen SWR2

Gesundheit Übergewicht bei Kindern – Was Eltern und Gesellschaft tun können

Zu viele Kalorien, zu viel Daddeln, zu wenig Bewegung: Immer mehr Kinder haben Übergewicht. Sport hilft, aber auch Prävention und weniger Werbung für Junkfood.

Das Wissen SWR Kultur

Ernährung: aktuelle Beiträge

Zoologie Studie: Heuschrecken können auch im Schwarm hervorragend riechen

Ein Forschungsteam der Universität Konstanz hat herausgefunden, dass Heuschrecken ihren Geruchssinn anpassen, um auch in gewaltigen Schwärmen aus Milliarden Tieren spärliche Nahrungsquellen riechen zu können. Das Wissen soll helfen, um die schädlichen Schwärme besser eindämmen zu können.

Impuls SWR Kultur

Gesundheit Übergewicht bei Kindern – Was Eltern und Gesellschaft tun können

Zu viele Kalorien, zu viel Daddeln, zu wenig Bewegung: Immer mehr Kinder haben Übergewicht. Sport hilft, aber auch Prävention und weniger Werbung für Junkfood. Von Anja Schrum (SWR 2023/2024) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/uebergewicht-kinder-was-tun | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: daswissen@swr.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@DasWissen

Das Wissen SWR Kultur

Ernährung Gemüse, Obst und Getreide aus Bio-Anbau: Wirklich gesünder?

Ob Ökolandbau oder konventionelle Landwirtschaft – das hat Einfluss auf die Lebensmittel. Bio-Getreide hat einen gesundheitlichen Vorteil, jedoch nur bei Vollkornprodukten. Andere Bio-Lebensmittel haben einen höheren Gehalt an Mikronährstoffen. Für welche Verbraucher*innen bringt das einen gesundheitlichen Mehrwert?

Impuls SWR Kultur

Ernährung Coplant-Studie: Wie geht‘s uns ohne Fleisch?

Die Coplant-Studie ist in Karlsruhe am Max Rubner-Institut gestartet - die bislang größte Untersuchung im deutschsprachigen Raum zu pflanzenbasierter Ernährung und ihren Folgen für die Gesundheit. Von vegan bis Mischkost - alles wird langfristig beobachtet.

Impuls SWR Kultur

Ernährung Schwalbennestersuppe in China – eine kuriose Delikatesse

Schwalbennestersuppe klingt aus hiesiger Sicht kurios. Doch in China schwören nach wie vor viele auf die medizinische Wirkung der Suppe, vor allem zum Frühstück. Welches Nest ist aber wirklich in dieser Suppe und wie schmeckt sie?

Impuls SWR Kultur

Ernährung Zweinutzungshühner in der Kantine: Was ist das und wie schmecken sie?

Zweinutzungshühner sind Hühner, sie sowohl Eier als auch Fleisch liefern – anders als die üblichen Hochleistungshühner. Im Projekt ZweiWert haben der Naturland-Verband und die Uni Hohenheim in drei Kantinen in Baden-Württemberg eine Blindverkostungsstudie mit halben Brathähnchen gemacht.

Impuls SWR Kultur

Medizin und Gesundheit: aktuelle Beiträge

Medizin Zweiter Berliner AIDS-Patient gilt als geheilt

An der Berliner Charité gilt nach 2008 jetzt zum zweiten Mal ein AIDS-Patient als geheilt – nach einer Stammzell-Therapie. Anders als im ersten Fall war der Spender diesmal nicht immun gegen HIV. Der Fall steigert die Hoffnung auf eine HIV-Impfung.

Impuls SWR Kultur

Gesundheit Blei, Arsen, Cadmium: 16 Schwermetalle in Tampons nachgewiesen

US-Forscherinnen haben Schwermetalle in allen gängigen Tampons gefunden. Noch ist unklar, wie sich die Giftstoffe in den Tampons auf den Körper auswirken. Die Haut der Vagina kann Chemikalien leicht aufnehmen. Deutsche Institute sehen keine Gesundheitsgefahr.

Impuls SWR Kultur

Gesundheit Schweiz: Sterbehilfe in lila Sargkapsel am Lieblingsort

Eine Schweizer Organisation will bald Menschen mit Suidiz-Wunsch in einer Sterbekapsel in den Tod begleiten. Die Kapsel ist mobil. Per Knopfdruck starten Sterbewillige in der Kapsel die Stickstoffzufuhr. Behörden und Ethiker haben Bedenken.

Impuls SWR Kultur