SWR2 Wissen: Sternchenthemen

"Corpus Delicti – Ein Prozess" von Juli Zeh

Stand
INTERVIEW
Juli Zeh
MODERATOR/IN
Anja Brockert
Anja Brockert

Anja Brockert im Gespräch mit der Autorin Juli Zeh
Aufzeichnung vom 9. März 2023 im Hospitalhof Stuttgart

Audio herunterladen (58 MB | MP3)

Juli Zeh entwirft in ihrem Roman "Corpus Delicti" die Dystopie einer Gesundheitsdiktatur im 21. Jahrhundert.

Das Buch erschien 2009 und erzählt von einer jungen Frau, die sich wegen mangelnder Hygiene, Fitness, Gesundheitsvorsorge und innerer Ausgeglichenheit vor einem Schwurgericht verantworten muss. In einer Gesellschaft, in der die Sorge um den Körper alle anderen Werte verdrängt hat, wird sie als gefährliches Subjekt eingestuft. Der Gerichtsprozess weist dabei Ähnlichkeiten mit den Schauprozessen der Hexenverfolgung im Mittelalter auf. Mit fingierten Beweisstücken, Folter und erpressten Zeugenaussagen soll jeder Widerstand gebrochen werden.

Wir müssen bereit sein, komplizierte Themen, auf die es keine eindeutigen Antworten gibt, miteinander auszuhandeln. Das ist anstrengend und macht einen oft wütend. Die gute Nachricht ist, dass es ziemlich viel Spaß machen kann, über solche Sachen zu reden und nachzudenken, wenn man sich nicht dumm kommt, sondern mit Respekt.

Juli Zeh

lesenswert Magazin Juli Zehs neuer Roman „Über Menschen“ und andere aktuelle Bücher

Von einem Neonazi als Nachbarn erzählt Juli Zeh in ihrem aktuellen Roman. Wir sprechen mit ihr über vermeintliche moralische Gewissheiten und eine spezielle Dorfgemeinschaft in der brandenburgischen Provinz. Die 80jährige Bachmann-Preisträgerin Helga Schubert hat ihr Leben in Geschichten aufgeschrieben - ein berührendes Buch über das Verzeihen und das Ankommen bei sich selbst. Außerdem: zum "Welttag der Poesie" am 21. März:  Neue Gedichte von Anja Kampmann, poetisches "Sprachlaub" von Martin Walser und ein Blick in die beiläufige Prosa des Lyrikers Jan Wagner.
Juli Zeh - Über Menschen
Luchterhand Verlag, 416 Seiten, 22 Euro
ISBN: 978-3-630-87667-2
Gespräch mit der Autorin
Helga Schubert - Vom Aufstehen
dtv, 224 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-423-28278-9
Rezension von Theresa Hübner
Martin Walser - Sprachlaub oder: Wahr ist, was schön ist
Rowohlt Verlag, 144 Seiten, 28 Euro
ISBN: 978-3-498-00239-8
Gespräch mit Frank Hertweck
Lesung mit Marin Ruthenberg
Anja Kampmann - Der Hund ist immer hungrig
Hanser Verlag, München 2021, 120Seiten, 20 Euro
ISBN: 978-3446267534
Rezension von Carsten Otte
Jan Wagner - Der glückliche Augenblick. Beiläufige Prosa
Hanser Verlag, 304 Seiten, 25 Euro
ISBN 978-3-446-26943-9
Rezension von Ulrich Rüdenauer
Tipp: 150. Geburtstag von Heinrich Mann
Hörbuch "Das Gute im Menschen. Essays und Erzählungen"
gelesen von Julia Nachtmann, Volker Hanisch
Jumbo-Verlag
Musik:
Pomme: À peu près
Label: Polydor

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Sternchenthemen

Sternchenthemen im Deutsch-Abitur "Das Marmorbild" von Joseph von Eichendorff

Von Sehnsucht, Liebe und Verführung erzählt diese märchenhafte Novelle der Romantik. Eine Geschichte voller phantastischer Momente - und sehr viel mehr als „boy meets girl“.

SWR2 Wissen: Sternchenthemen SWR2

Sternchenthemen im Deutsch-Abitur "Leben des Galilei" von Bertolt Brecht

Die Erfindung der Atombombe hat dieses Drama mit beeinflusst. Es verhandelt an der historischen Figur des Astronomen Galilei die Frage nach der Verantwortung von Wissenschaft.

SWR2 Wissen: Sternchenthemen SWR2

Überwachung

Technik Digitale Identität aller Menschen – Fortschritt oder globale Überwachung?

250 Millionen Kinder haben keine Geburtsurkunde, viele Flüchtlinge keine Papiere. Wie wäre es, wenn wir alle per Irisscan beweisen könnten, wer wir sind – weltweit? Pläne dazu gibt es schon.

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Überwachtes Leben – Gesichtserkennung und Tracking

Immer mehr Menschen werden automatisch auf den Bildern von Überwachungskameras identifiziert – eine Gefahr für die Freiheitsrechte.

SWR2 Wissen SWR2

Sicherheit Überwachungstechnik für Diktatoren – Wie die EU den Export bremsen will

Mit Spähsoftware und intelligenter Videoüberwachung kann man Terroranschläge verhindern – aber auch Regimegegner kontrollieren. Der Export dieser Techniken ist kaum geregelt.

SWR2 Wissen SWR2

Körper

Gesellschaft Nackt sein – Zwischen Freizügigkeit und Schamgefühl

Oben ohne im Schwimmbad, nackt in der Familie, bedeckt in der Sauna: Womit wir uns wohlfühlen, hängt von Erziehung, Alter, Geschlecht, Kultur und von persönlichen Vorlieben ab.

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft "Body Shaming" – Wie dicke Menschen diskriminiert werden

Übergewichtigen Menschen wird meist pauschal geraten, abzunehmen. Doch das ist oft sinnlos und kann zu einer medizinisch falschen Behandlung führen. Eine Diskriminierung von "Dicksein" mit Folgen.

SWR2 Wissen SWR2

Gesundheit Richtig trainieren – Gesund bleiben durch Sport

Wie viel Sport ist gesund? Welche Art von Bewegung ist wichtig? Wie fange ich mit dem Training an und wann zeigen sich Effekte? 12 Fakten über gesundes Training.

SWR2 Wissen SWR2

Gesundheit Jugendlicher Körperkult – Hungern, pumpen, posten

Immer mehr Teenager sind unzufrieden mit dem eigenen Körper. Viele halten Diät oder treiben exzessiv Sport. Doch das kann gefährlich werden.

SWR2 Wissen SWR2

Hygiene Sollte man täglich duschen und die Haare waschen?

Das Duschen bzw. Waschen ist immer ein bisschen dem Zeitgeist geschuldet. Beim normalen Menschen, der keine schwere körperliche Arbeit verrichtet, ist das tägliche Duschen und Haarewaschen nicht unbedingt notwendig. Von Ernst Tabori