Wittlich

Keine Berufung im PFT-Streit

STAND

Die Verbandsgemeinde Wittlich-Land ist mit einer Schadenersatzklage gegen die US-Luftwaffe und den Bund gescheitert. Das Oberlandesgericht Koblenz hat die Berufung im Verfahren um belasteten Klärschlamm im Umfeld der Air Base Spangdahlem abgelehnt. Die Verbandsgemeinde hatte der Air Force vorgeworfen, Klärschlamm mit krebserregenden Stoffen aus Löschschäumen verunreinigt zu haben, sodass dieser nicht mehr auf Feldern ausgebracht werden konnte. Stattdessen habe man den Schlamm verbrennen lassen müssen. Die Schuld der Air Force an der Verunreinigung konnte aber nach Ansicht der Koblenzer Richter nicht festgestellt werden. Die Schadstoffe könnten nach Auffassung des Gerichtes zwar aus Löschschäumen der US-Flughafenfeuerwehr stammen, aber ebenso gut auch von örtlichen Feuerwehren versprüht worden sein. Die Verbandsgemeinde Wittlich-Land hat nun nach eigenen Angaben die Rechtsmittel in dem Verfahren ausgeschöpft.

STAND
AUTOR/IN
SWR