Der Teich im Palastgarten in Trier. (Foto: SWR, Sonja Schlacht)

Klimawandel und seine Folgen

Hitze in der Stadt: Warum es in Trier besonders heiß ist

STAND

Die Stadt Trier muss Strategien entwickeln, um besser mit dem wärmer werdenden Klima umzugehen. Dies rät ein Hydrologe der Uni Trier.

Die Sonne brennt auf dem Kornmarkt in Trier. Der Brunnen kühlt die Hitze etwas ab. (Foto: SWR, Sonja Schlacht)
Die Sonne brennt auf dem Kornmarkt in Trier. Der Hydrologe Tobias Schütz empfliehlt, mehr Grünflächen in Trier zu schaffen. Sonja Schlacht
... so wie hier im Alleenring in Trier.
Auch Wasserflächen - wie hier im Palastgarten - seien wichtig. Sonja Schlacht
In Trier gibt es viel Stein und Beton, die die Hitze speichern. Claudia Krell
Auf diesem Parkplatz in Trier gibt es viel Asphalt und nur wenig grün.
Eine Frischluftschneise für die Innenstadt: Der Petrisberg mit seinen Grünflächen.

Durch die Lage im Tal und der städtischen Umgebung, sammele sich die Hitze in Trier. Um dem entgegenzuwirken, müsste in Zukunft mehr Rücksicht auf Klimafragen genommen werden bei städtebaulichen Maßnahmen.

Trier

Klimawandel und seine Folgen Hitzewelle: Warum das Wetter in Trier immer extremer wird

Auf bis zu 40 Grad könnten die Temperaturen am Dienstag steigen. Hydrologe Tobias Schütz von der Universität Trier erklärt, warum es in Trier besonders heiß ist.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR