Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues

Kein Platz mehr in AfA Hermeskeil

Hotel in Bernkastel-Kues wird zur Unterkunft für Geflüchtete

Stand

Auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Moselpark in Bernkastel-Kues will das Land ab Dienstag Flüchtlinge unterbringen. Doch die Pläne sind umstritten.

Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Bis voraussichtlich April soll das Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues eine Außenstelle der AfA Hermeskeil werden.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Das ehemalige Vier-Sterne-Hotel steht schon einige Zeit leer.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Am sogenannten Infopoint erhalten die Menschen alle Informationen rund um ihren Aufenthalt in Bernkastel-Kues.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Das Hotel bietet Platz für etwa 400 Flüchtlinge.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Im Speisesaal des ehemaligen Vier-Sterne-Hotels erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner ein Catering-Angebot.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
In den Hotelzimmern stehen Doppelstock-Betten bereit. Je nach Größe des Zimmers, gibt es auch mehrere Schlafräume.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Während es in den großen Aufnahmeeinrichtungen des Landes (AfAs) Gemeinschaftsbäder gibt, haben die Hotelzimmer eigene Bäder.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Die Tennishalle soll im Notfall belegt werden.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Dort könnten maximal 680 Menschen untergebracht werden.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Die Sanitätsstation soll bis Dienstag fertiggestellt sein.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Dort gibt es auch mehrere Räume, in denen Allgemeinmediziner für ärztliche Behandlungen bereitstehen.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
In der Spielstube sollen Kinder spielerisch an die deutsche Sprache herangeführt werden.
Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues
Die sogenannte Teestube soll als Aufenthaltsraum genutzt werden.
Bernkastel-Kues

Kein Platz mehr in AfA Hermeskeil Hotel in Bernkastel-Kues wird zur Unterkunft für Geflüchtete

Auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Moselpark in Bernkastel-Kues will das Land Rheinland-Pfalz ab Dienstag Flüchtlinge unterbringen. Doch die Pläne sind umstritten.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
SWR