Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues (Foto: SWR)

Kein Platz mehr in AfA Hermeskeil

Hotel in Bernkastel-Kues wird zur Unterkunft für Geflüchtete

STAND

Auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Moselpark in Bernkastel-Kues will das Land ab Dienstag Flüchtlinge unterbringen. Doch die Pläne sind umstritten.

Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues (Foto: SWR)
Bis voraussichtlich April soll das Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues eine Außenstelle der AfA Hermeskeil werden.
Das ehemalige Vier-Sterne-Hotel steht schon einige Zeit leer.
Am sogenannten Infopoint erhalten die Menschen alle Informationen rund um ihren Aufenthalt in Bernkastel-Kues.
Das Hotel bietet Platz für etwa 400 Flüchtlinge.
Im Speisesaal des ehemaligen Vier-Sterne-Hotels erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner ein Catering-Angebot.
In den Hotelzimmern stehen Doppelstock-Betten bereit. Je nach Größe des Zimmers, gibt es auch mehrere Schlafräume.
Während es in den großen Aufnahmeeinrichtungen des Landes (AfAs) Gemeinschaftsbäder gibt, haben die Hotelzimmer eigene Bäder.
Die Tennishalle soll im Notfall belegt werden.
Dort könnten maximal 680 Menschen untergebracht werden.
Die Sanitätsstation soll bis Dienstag fertiggestellt sein.
Dort gibt es auch mehrere Räume, in denen Allgemeinmediziner für ärztliche Behandlungen bereitstehen.
In der Spielstube sollen Kinder spielerisch an die deutsche Sprache herangeführt werden.
Die sogenannte Teestube soll als Aufenthaltsraum genutzt werden.
Bernkastel-Kues

Kein Platz mehr in AfA Hermeskeil Hotel in Bernkastel-Kues wird zur Unterkunft für Geflüchtete

Auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Moselpark in Bernkastel-Kues will das Land Rheinland-Pfalz ab Dienstag Flüchtlinge unterbringen. Doch die Pläne sind umstritten.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR