Dieter Wenger, Chef-Wagenbauer des Mainzer Carneval-Vereins (Foto: SWR)

In der Wagenhalle mit SWR-Reporter Stefan Schmelzer

STAND
AUTOR/IN
Schmelzer, Stefan

Anmod:
So langsam aber sicher steuern wir ja auf den Höhepunkt für alle Fastnachts- und Karnevalfans zu: den Beginn der Straßenfastnacht. In Mainz dreht sich dabei natürlich fast alles um den Rosenmontagszug, der wegen Corona 2020 das letzte Mal stattfand. Doch dieses Jahr soll „de Zuch“ wieder rollen. Besonders beliebt sind dabei die aufwendig gebauten Motivwagen, die vor allem politische Themen abbilden. Und die werden gerade gebaut. Aber es gibt eine Menge Probleme. SWR-Reporter Stefan Schmelzer berichtet:

Abmod:
Zu den Motiven auf den Wagen wollte der Mainzer Chef-Wagenbauer übrigens noch nichts verraten, die sind wie immer streng geheim und tatsächlich erst kurz vor dem Rosenmontag für die Öffentlichkeit zu sehen.

STAND
AUTOR/IN
Schmelzer, Stefan