Die letzte Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz gab es 2019. Im kommenden Jahr soll es eine Neuauflage geben.

Neubeginn der Verbrauchermesse

Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz findet 2025 wieder statt

Stand
Autor/in
Christiane Spohn
Christiane Spohn ist Reporterin im SWR Studio Mainz

2019 gab es die letzte Rheinland-Pfalz-Ausstellung auf dem Messegelände in Mainz-Hechtsheim. Jetzt kehrt die größte Verbrauchermesse von Rheinland-Pfalz zurück, mit einem neuen Veranstalter und einem neuen Konzept.

Moderner und feiner solle die neue Rheinland-Pfalz-Ausstellung nach den Plänen des Projektleiters von expotec, Frank Baumann, werden. Der Berliner Messeveranstalter expotec ist der neue Partner der Mainzer Messegesellschaft (MMG). Zusammen wollen sie die Rheinland-Pfalz-Ausstellung wiederbeleben. Erst die Corona-Pandemie, dann die Pleite des Veranstalters und schließlich die schwere Krankheit eines Mitglieds des Projektteams sorgten für die sechsjährige Pause.

Frank Baumann Projektleiter des Messeveranstalters expotec will die Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz 2025 wiederbeleben. (Spohn)
Frank Baumann, Projektleiter des Messeveranstalters expotec, auf dem Messegelände in Mainz-Hechtsheim - er plant die neue Rheinland-Pfalz-Ausstellung 2025.

Modernere Themen und hochwertige Stände

Frank Baumann von expotec will mit seinem sechsköpfigen Team neue Themen auf die Verbrauchermesse nach Mainz holen. Es soll Stände zu Ernährung und Gesundheit sowie Fitness und Sport geben.

Noch ist das Gelände vor der Austellungshalle auf dem Mainzer Messegelände leer - aber 2025 sollen hier zahlreiche Zelte mit den Ausstellers der neuen Rheinland-Pfalz-Ausstellung stehen. (Spohn)
Noch ist das Gelände vor der Austellungshalle auf dem Mainzer Messegelände leer - aber 2025 sollen hier zahlreiche Zelte mit den Ausstellern der neuen Rheinland-Pfalz-Ausstellung stehen.

Nach seinen Plänen wird auch eine Jobbörse stattfinden. Die Stadt Mainz kann sich ebenfalls auf der Messe mit ihren Dienstleistungen präsentieren. Und jedes Jahr soll sich ein rheinland-pfälzischer Landkreis vorstellen.

Dazu gibt es Winzerstände aus Rheinland-Pfalz, Gastronomie mit regionaler Küche und Bühnen mit Vorführungen und Modeschauen.

Die Rheinland-Pfalz-Ausstellung ist wie ein Kaufhaus - alles können die Besucherinnen und Besucher bekommen.

Traditionelles bleibt erhalten: Landwirtschaft, Gartenbau, Handwerk

Aber all das was, was die Rheinland-Pfälzer an der alten Rheinland-Pfalz-Ausstellung geschätzt haben, bleibe auch erhalten, sagt Frank Baumann. So gibt es Tipps für Handwerker und Hausbesitzer. Wer gerne im Garten arbeitet oder selbst etwas werkelt, der finde auch seinen Stand.

Auf den Bühnen soll es hochwertiges Musikprogramm geben. "Ich will nicht die Ballettschule von nebenan auf der Bühne", sagt Frank Baumann. Er will professionelle Musikerinnen und Musiker engagieren.

Weniger Aussteller auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung 2025

Die Mainzer Messegesellschaft und die Berliner expotec wollen mit einer kleineren Rheinland-Pfalz-Ausstellung starten. "Die Branche erhole sich nur langsam von der Corona-Pandemie", so Frank Baumann.

Daher werde er jetzt 200 Aussteller für die Messehalle und die Zelte auf dem Messegelände in Mainz-Hechtsheim suchen. Bei der letzten Ausstellung 2019 waren es noch an die 500 Aussteller. Auch mit weniger Besucherinnen und Besuchern rechnen die Veranstalter.

Pilgerten noch mehr als 100.000 Menschen einst zur größten Verbrauchermesse im Land nach Mainz, planen die MMG und die expotec nächstes Jahr mit 25.000 Besuchern.

Sie hoffen, die Rheinland-Pfalz-Ausstellung nächstes Jahr wiederbeleben zu können. Immerhin gab es die Verbrauchermesse seit mehr als 50 Jahren in Mainz. Erst fand sie im Mainzer Volkspark statt, seit 2005 auf dem Messegelände in Mainz-Hechtsheim.

"Ich habe schon 60 Visitenkarten auf der Johannisnacht von potentiellen Ausstellern gesammelt", erzählt Frank Baumann. Die meisten seien Schmuckhersteller und Kunsthandwerker gewesen. "Sie alle wollen nächstes Jahr kommen, zur wiederbelebten Rheinland-Pfalz-Ausstellung", so Baumann.

Mainz

Verbrauchermesse findet nicht statt Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz abgesagt

Die Rheinland-Pfalz-Ausstellung 2024 fällt aus. Das berichten "Merkurist" und die "Allgemeine Zeitung". Eigentlich hätte die Verbrauchermesse vom 7. bis 10. März stattfinden sollen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP