Ein Polizist fängt einen Königspython auf einem Bootssteg in Mainz-Amöneburg (Foto: Pressestelle, Polizei)

Von Polizei eingefangen

Große Schlange sonnt sich auf Bootssteg in Mainz-Amöneburg

STAND

Ein Königspython hat die Polizei in Wiesbaden am Mittwoch in Atem gehalten. Der Betreiber einer Bootswerft hatte das Tier auf seiner Steganlage entdeckt. Wem es gehört, ist unbekannt.

Offensichtlich genoss die Schlange die letzten Sonnenstrahlen des milden Oktobertages auf den Holzplanken des Stegs, so die Wasserschutzpolizei. Beim Anblick der Beamtinnen und des Beamten habe das Tier versucht, die Flucht zu ergreifen.

Mit Eimer, Handschuhen und einem Schlagstock fingen die Einsatzkräfte die Schlange ein und übergaben sie der Tierrettung der Stadt Wiesbaden. Ersten Einschätzungen nach handelt es sich um einen ungiftigen Königspython.

Appell: Tiere nicht einfach aussetzen

Wem die Schlange gehört und ob sie ausgesetzt wurde, ist unklar. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Die Polizei bittet Tierhalter, sich an Tierheime oder andere Institutionen zu wenden, wenn sie mit der Haltung ihres Tieres überfordert sind.

Heidenfahrt

Polizei und Tierhelfer im Einsatz A60 bei Heidenfahrt: Schlange klemmt in Lkw-Fenster fest

Schreck auf der Autobahn: Am Dienstagvormittag hat ein Lkw-Fahrer entdeckt, dass in seinem Seitenfenster eine anderthalb Meter lange Schlange hängt.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Mann mit zwei Schlangen unterwegs Würgeschlangen in Mainz beschlagnahmt und ins Tierheim gebracht

Am Dienstag hatte ein Mann aus Wiesbaden in Mainz für Aufregung gesorgt: Er war mit zwei Würgeschlangen in der Stadt unterwegs. Jetzt ist der Mann wieder mit den Tieren aufgetaucht.

Bad Kreuznach

Viele junge Tiere Sommerferien: Katzen landen im Tierheim Bad Kreuznach

Im Tierheim in Bad Kreuznach wurden in den vergangenen Wochen so viele Katzen abgegeben, dass es einen Aufnahmestopp gibt. Die Katzen suchen nun ein neues Zuhause.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Budenheim

Polizei ermittelt nach Vorfall in Budenheim Unbekannter wirft Wachteln vom Balkon

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Polizei am Montagnachmittag in Budenheim: Dort warf jemand Wachteln von einem Balkon.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR