Blitzer wird von Mann aus Neugier geöffnet

Angeblich aus Neugier

Mann schraubt mobilen Blitzer an der A3 bei Wiesbaden auf

Stand
AUTOR/IN
Tjada Huchtkötter

Neugier ist ja per se keine schlechte Eigenschaft. Die Polizei hat jetzt aber einen Autofahrer angezeigt, weil dieser zu neugierig war: Er hatte an der A3 bei Wiesbaden angehalten, um einen mobilen Blitzer genauer zu untersuchen.

Es war Sonntag gegen 22:45 Uhr auf der A3 in Höhe des Wiesbadener Stadtteils Breckenheim, als eine Streife der Wiesbadener Autobahnpolizei eine kuriose Entdeckung machte: Der mobile Blitzer an der Stelle dort war geöffnet worden.

Als die Polizisten den Blitzer genauer unter die Lupe nahmen, stellten sie fest, dass jemand die sogenannte Wartungsklappe mit einem Radschlüssel aufgeschraubt hatte. Dieser steckte nämlich noch in der Klappe.

Täter hinterlässt Spuren und gesteht Neugier

Was die Polizisten noch mehr staunen ließ: Neben dem Blitzer lagen ein Mobiltelefon, eine Armbanduhr und ein Schlüsselbund. Kurze Zeit später kam dann auch der Besitzer aus dem Feld neben der Autobahn und wollte seine Sachen holen.

Dabei handelte es sich um einen 33-jährigen Mann aus Frankfurt. Er gab zu, dass er den mobilen Blitzer geöffnet hatte: Er habe wissen wollen, wie ein Blitzer von innen aussieht. Für seine Neugier bekam der 33-Jährige dann eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Im mobilen Blitzer: Kabelsalat und Prozessoren

Warum den Mann das Innere des mobilen Blitzers so interessierte ist unklar. Laut Polizei sei es auch nur etwas für "Technik-Nerds". Im Blitzer finde man nur Prozessoren und Kabelsalat, so ein Sprecher.

Rheinland-Pfalz

SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz Jetzt abonnieren: Newsletter mit RLP-Nachrichten am Morgen

Noch vor dem Frühstück auf Stand sein? Mit dem neuen Newsletter "SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz" landen die Top-News und alles Wichtige für den Tag im Mailpostfach.

RLP

Nochmal verstärkt Kontrollen zum Abschluss "Blitzer"-Woche in RLP beendet

Die "Blitzer"-Woche in RLP hat am Freitag ihren Höhepunkt erreicht. Autofahrer mussten zum Abschluss beim "Speedmarathon" noch verstärkt mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

LUNA SWR3

Ingelheim

Gefahr von Wildwechsel Tempolimit wegen Hochwasser - viele Raser auf A60

Das vorübergehende Tempo 80 auf der A60 zwischen Ingelheim und Bingen wird oft missachtet. Das ist das Ergebnis der jüngsten Polizeikontrolle.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Trier

Amtsgericht Trier "Handy-Blitzer": Einsprüche gegen Bußgelder zurückgewiesen

Die Handy-am-Steuer-Kontrolle per Kamera war ein bundesweites Pilotprojekt. In Trier und in Mainz wurde drei Monate kontrolliert. Viele haben gegen die Bußgelder Einspruch erhoben.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Stand
AUTOR/IN
Tjada Huchtkötter