Mainz

Stadtratsbeschluss: Keine Mülldeponie in Laubenheimer Steinbruch

Stand

In Mainz wird es keine Deponie für Bauschutt im Laubenheimer Steinbruch geben. Das hat der Mainzer Stadtrat am Mittwoch in seiner Sitzung beschlossen. Der diesbezügliche Antrag auf Planfeststellung aus dem Jahr 2018 bei der zuständigen Genehmigungsbehörde wird zurückgezogen. Die Mainzer Umweltdezernentin Janina Steinkrüger (Grüne) hatte bereits im Vorfeld der Sitzung gesagt, dass die benachbarte Wiesbadener Deponie genügend Platz für den mineralischen Abfall aus Mainz biete. Außerdem gebe es im Laubenheimer Steinbruch Probleme mit der Hangstabilität.

Stand
Autor/in
SWR